Westfälische Bucht Urlaub

Im Westen Deutschlands, zwischen dem Teutoburger Wald und dem Nordrand des Rheinischen Schiefergebirges erstreckt sich die Westfälische Bucht. Sie wird von Mittelgebirgen umgeben und öffnet sich im Südwesten zum Ruhrgebiet hin, wodurch sie ihren Buchtcharakter erhält. Hier liegen pulsierende Metropolen und weite, sattgrüne Natur direkt beieinander und machen das Gebiet zum beliebten, abwechslungsreichen Urlaubsziel. Gönnen Sie sich eine Auszeit und erleben Sie atemberaubende Landschaften in Ihrem Urlaub in der Westfälischen Bucht.

Vielseitige Stadtabenteuer

Die lebendigen Städte des Ruhrgebietes versprühen urbanes Flair: in Dortmund, Essen, Bochum und Gelsenkirchen eröffnet sich eine unglaubliche Fülle von Möglichkeiten. Es gibt erstklassige Kulturveranstaltungen, hippe Galerien und hervorragende Restaurants in Industriekathedralen. Darüber hinaus warten außergewöhnliche Erlebnisse, wie Tauchen im Gasometer, Wandern auf Halden und Hochseilklettern zwischen stillgelegten Hochöfen.

Das kulturelle Zentrum der Region ist unumstritten die Domstadt Münster. Inmitten der Westfälischen Bucht gelegen, besticht sie mit ihrer malerischen Altstadt, deren verwinkelte Gässchen zum Stadtbummel einladen. Dabei werden historische Sehenswürdigkeiten offenbart, wie der gotische Dom St. Paulus und der Prinzipalmarkt mit seinen Giebelhäusern und Arkaden. Hier beginnt auch die Shoppingmeile mit angesagten Mode-Boutiquen und gemütlichen, traditionellen Cafés gesäumt wird.

Auf Entdeckungstour in Westfalen

Mit ihren dichten Wäldern, sattgrünen Weiden und weitläufigen Wiesen verspricht die Westfälische Bucht Naturerlebnisse der besonderen Art. Nahe Haltern am See dehnt sich die Kulturlandschaft Westruper Heide aus – ein Naturgenuss ohne seinesgleichen. Über zehn Kilometer lange Sandwege zum Spazieren schlängeln sich vorbei an Wachholderbüschen und kleinen Dünen, die sich ab und zu lichten, um einen herrlichen Weitblick über die gesamte Heide zu eröffnen. Die ausgewiesenen Wanderstrecken, Dünen-, Bienen-, und Wald-Heide-Route, führen zu den schönsten Flecken des Naturparks. Auch das Große Torfmoor ist – als einziges intaktes Hochmoor in Nordrhein-Westfalen – ein einzigartiges Ausflugsziel. Holzbohlenwege führen durch das Naturschutzgebiet, vorbei an Aussichtstürmen, die eine außergewöhnliche Perspektive auf die hochmoortypische Flora und Fauna bieten.

Die Westfälische Bucht lässt sich auch bestens im Sattel erkunden: Der 160 Kilometer lange Radweg „Naturgenussroute Münsterland“ zieht sich durch die idyllische Natur, die mit regionaltypischen Restaurants, Wasserschlössern und Museen gespickt ist. Entlang der Route lernen Sie ebenso die kulinarischen Genüsse Westfalens kennen: in Bauerncafés und Hofläden wird regionales Gemüse, Obst und Fleisch angeboten – alles ökologisch produziert.

Orte in der Region Westfälische Bucht