Südküste Sri Lanka Urlaub

Sri Lanka

Die Südküste des Landes erstreckt sich von den weißen Sandstränden Beruwelas im Osten bis hin zum Pilgerort Kataragama im Westen mit seinen beeindruckenden Tempeln und berauschenden Festen. Wer an der Südküste von Sri Lanka Urlaub macht, hat die Wahl zwischen einsamen Palmenstränden, quirligen Hippiehochburgen, idyllischen Fischerdörfern und belebten Stränden, an denen Wassersport beinahe zum Pflichtprogramm gehört.

Palmenhaine, Teufelsmasken, Kolonialbauten und Stelzenfischer: An der Südküste von Sri Lanka Urlaub machen

  • An Sri Lankas Südküste finden sich noch immer einsame Palmenstrände. Die ruhigsten Sandstrände locken in Wadduwa, Beruwela und Hikkaduwa im Westen sowie in Dickwela und Tangalle weiter östlich. An den Stränden von Unawatuna und Mirissa geht es deutlich lebhafter zu, hier hat sich die touristische Partyszene etabliert. Arugam Bay ist der bekannteste Surferstrand Sri Lankas. Der 1,5 Kilometer lange Strandabschnitt wurde auf Platz 3. der zehn weltbesten Surfspots gewählt.
  • Ambalangoda ist das Zentrum des Teufelstanzes. Die traditionelle Kunst des Schnitzens der Teufelsmasken ist hier bis heute lebendig, ein Verdienst von Ariyapala Gurunnanse, dem Guru der Maskenschnitzkunst. Gleich neben der Werkstatt befindet sich das Maskenmuseum, in dem wertvolle alte und neue Masken und Figuren ausgestellt werden.
  • Die geschichtsträchtigste Stadt an der Südküste ist die alte Hafenstadt Galle. Besichtigen Sie das antike holländische Fort mit dem Uhrenturm, schlendern Sie durch die schmalen Gassen der Altstadt mit ihren schönen Kolonialhäusern und besuchen Sie die alte holländische Kirche Groote Kerk aus dem 18. Jahrhundert.

Für viele ein beliebtes Fotomotiv, für die Fischer eine uralte Tradition: An den Stränden von Weligama findet man die Stelzenfischer von Sri Lanka bis heute. Stundenlang stehen sie auf ihren Stelzen fast regungslos in der Brandung des Indischen Ozeans. Da das Meer hier stark abfällt, können sie auch in Küstennähe gute Fänge erzielen.

Ayurveda in Sri Lanka: Entspannt, beweglich und gesund

Wenn Sie an der Südküste von Sri Lanka Urlaub machen, finden Sie zahlreiche Hotelanlagen, die sich auf Ayurveda und Yoga spezialisiert haben. Hier können Sie komplette Ayurvedakuren buchen, die individuell an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Die Kuren beinhalten ayurvedische Vollverpflegung, Ernährungsberatung, Meditation, Massagen und wohltuende Entspannungsbehandlungen. Die renommiertesten Ayurveda-Resorts finden Sie an den Stränden von Beruwela, Hambatota, Dickwela und Tangalle. Dort lohnt es sich auch, den Tag mit einem Sonnengruß zu beginnen. Namaste!

Orte in der Region Südküste Sri Lanka

Bilder aus der Region Südküste Sri Lanka


Photos provided by Panoramio are under the copyright of their owners