Luxemburg Urlaub

Luxemburg ist einzigartig – und das nicht nur, weil es das einzige Großherzogtum der Welt ist. Luxemburg war auf Grund seiner strategisch guten Lage schon immer von allen Seiten begehrt. Diese Einflüsse haben ihren Eindruck hinterlassen und schaffen in Luxemburg eine ganz besondere Atmosphäre und Kulturlandschaft. Überall gibt es mittelalterliche Burgen und Stätten großer Schlachten zu bestaunen, eingebettet in eine grüne Landschaft mit sanften Hügeln und weiten Flusstälern.
Auch wer Entspannung und Regeneration sucht, ist in Luxemburg richtig. Die lokalen Mineralwasser haben erholsame und gesundheitsfördernde Wirkung.

Daten & Fakten

Offizieller Name: Großherzogtum Luxemburg / Grand-Duché du Luxembourg / Lëtzebuerg
Lage: Westeuropa, zwischen Frankreich und Deutschland gelegen
Fläche: 2.586 km²
Hauptstadt: Luxemburg
Bevölkerung: 550 000
Religiöse und ethnische Gruppen: 98% Katholiken/ 55% Luxemburger, 17% Portugiesen, 6% Franzosen, 4% Italiener, 3% Belgier, 3% Deutsche
Sprache: Luxemburgisch (Amtssprache), Französisch (Amtssprache), Deutsch (Amtssprache)
Geografie: Hügelig mit breiten Tälern, im Norden bergig, mit Abfall zum Moseltal im Südosten. Höchster Punkt: Buurgplaatz (559m)
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (UTC + 01:00)
Politisches und Wirtschaftliches: Parlamentarische Demokratie mit konstitutioneller Monarchie, BIP: 45,5 Mrd. EUR (2013)
Währung: Euro (seit 2002)

An- und Einreise

Auf Grund seiner Lage ist die Einreise aus Deutschland sehr einfach und lädt im Westen sogar zu Tagesreisen ein. Von Trier nach Luxemburg-Stadt gelangt man mit dem Auto in unter einer Stunde.

Flugdauer (ab FFM): ca. 1 Stunde
Visum: Einreisebestimmungen finden Sie unter https://www.fitreisen.de/visum
Impfungen: Allgemein wird eine Impfung gegen Meningokokken für Kinder und Jugendliche bei Langzeitaufenthalten empfohlen. Weitere Informationen finden sie unter http://www.crm.de/laender.

Klima und beste Reisezeit

Luxemburgs Klima ist kontinental und von milden Wintern und kühlen Sommern geprägt.
Winterdurchschnittstemperatur: 2°C (Tiefsttemperaturen um -1°C im Februar)
Sommerdurchschnittstemperatur: 17°C (Höchsttemperaturen um 23°C im Juli)
Wassertemperatur: Die Seen eignen sich im Sommer zum Baden

Luxemburg lädt das gesamte Jahr zu einem Besuch ein. Im Winter lockt das Land mit Langlaufgebieten, zwischen Mai und September gibt es die meisten Sonnenstunden.

Feiertage und Feste

2015/2016

Neujahr (1.Januar), Ostermontag (6.April/28.März), Tag der Arbeit (1.Mai), Christi Himmelfahrt (14.Mai/5.Mai), Pfingstmontag (25.Mai/16.Mai), Nationaler Feiertag (23.Juni), Mariä Himmelfahrt (15.August), Luxemburg Kirmess (1.September), Allerheiligen (1.November), Weihnachten(25.+26. Dezember)

DOs and DON'Ts

DOs
• Luxemburgisch respektieren. Bezeichnen Sie die Sprache niemals als deutschen oder französischen Dialekt, da die Luxemburger sehr stolz auf ihre eigene Identität sind.
• Shoppen. Tabakwaren, Spirituosen, Kaffe und Treibstoff sind in Luxemburg viel günstiger als in Deutschland.


DON‘Ts
• Warnweste vergessen. Es gilt eine Mitführpflicht für Autofahrer, bei Missachtung drohen Geldbußen.

Urlaubstipps

Kann man das Leitungswasser trinken? Das luxemburgische Leitungswasser ist im Allgemeinen bedenkenlos zu trinken.
Brauche ich einen Adapter? In Luxemburg gibt es die gleichen Steckdosen wie in Deutschland, ein Adapter wird daher nicht benötigt.

Die schönsten Urlaubsregionen

Bad Mondorf/Südosten – Dreiländereck und Wellness-Oase
Norden – Eifel und Ardennen mit tiefen Schluchten

Geheimtipps & Entdeckungsreisen

Luxemburg
Die Hauptstadt des Landes besticht mit einem einzigartigen Zusammenfluss von Gegensätzen. Neben historischen Monumenten prägt modernste Architektur das Stadtbild und bebaute Flächen werden von großen Grünanlagen und Parks unterbrochen. So entsteht eine abwechslungsreiche und lebendige Atmosphäre, zu der nicht zuletzt die Bevölkerung der Stadt beiträgt, die sich aus über 150 Nationalitäten zusammensetzt. Mit seinem breitgefächerten Angebot für Kultur, Shopping und Sport ist die Stadt immer eine Reise wert.

Echternach
Echternach ist mit über 1500 Jahren die älteste Stadt Luxemburgs und in dieser langen Geschichte haben sich unzählige Sehenswürdigkeiten angesammelt. Besonders beeindruckend sind die Basilika und das ehemalige Gerichtshaus, die bis heute das Stadtbild entscheidend mit prägen.
Ein besonderes Spektakel bietet sich am Pfingstdienstag. Zu Ehren des Nationalheiligen Willibrord wird dann eine Springprozession abgehalten, bei der die Teilnehmer tanzend und springend durch die gesamte Stadt ziehen und die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde.
Nicht zuletzt lockt Echternach als Zentrum der Kleinen Luxemburgischen Schweiz, einer Landschaft, die selbst nicht weniger zu einem Besuch einlädt.

Mosel
Der namensgebende Fluss liegt in einem wunderschönen Tal mit weiten Weinbergen an den Hängen. Hier liegt nicht nur die Geburtsstätte vieler guter Weine, auch Säfte und Obstbrände stammen aus dieser Region. Wer nicht des kulinarischen Genusses wegen kommt, kann sich am reichen Angebot an Wanderwegen und für Wassersport erfreuen oder die zahllosen mittelalterlichen Städtchen bestaunen, die überall im Moseltal verstreut zu finden sind.


Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann FIT Reisen keine Gewähr übernehmen.

Regionen in Luxemburg

Bilder aus Luxemburg


Photos provided by Panoramio are under the copyright of their owners