Sri Lanka – Darum musst Du unbedingt auf diese Insel!


rs2078_sri_lanka3-scr

Wenn auf Sri Lanka jeden Abend die Sonne untergeht, dann ist das der Höhepunkt des Tages, und das, obwohl die Insel wirklich viel zu bieten hat. Zwischen 18 und 19 Uhr senkt sich die Sonne zum Horizont und taucht die Bäume, den Strand und das Meer in die schönsten Farben. Leuchtend orange strahlen Wasseroberfläche und Himmel und das ist ein Erlebnis, das Du gesehen haben musst! Wir haben aber noch mehr Gründe, warum Sie unbedingt nach Sri Lanka müssen:

— Kein Kastensystem

Unglaubliche Sonnenuntergänge sind nicht das Einzige, das Sri Lanka zu einem wahren Urlaubs-Paradies macht. Das Land liegt im Indischen Ozean, nur 55 Kilometer von Indien entfernt. Obwohl Indien und Sri Lanka eine gemeinsame Geschichte haben, was Besiedlung und Kultur angeht, sind sie doch grundverschieden. Beispielsweise ist das Glaubensverhältnis der Bevölkerung genau umgekehrt: Während in Indien die Mehrheit der Bevölkerung Hindus ist, gibt es in Sri Lanka mehr Buddhisten. Zwar gibt es in Sri Lanka theoretisch auch das Kastensystem, aber praktisch existiert es so gut wie nicht.

— Reich an Kultur

rs1810_fotolia_57151708_subscription_l-scrDie Menschen, die in Sri Lanka leben, sind sehr stolz auf ihre Herkunft, zelebrieren ihre Kultur gerne und viel und zeigen sie deshalb auch gerne den Urlaubern. Nicht nur auf Hochzeiten und anderen Feiern wird viel gesungen und getanzt, wobei der Tanz ein sehr wichtiges Element ist und sich grundlegend von indischen Tänzen unterscheidet. In wunderschöner traditioneller Kleidung lassen die Frauen Bauch und Hüfte kreisen, tanzen Schritte, die an Ballett erinnern, während die Männer Räder schlagen und Sprünge vorführen.

— Gleichberechtigung und perfektes Klima

Im Gegensatz zum großen Nachbarn Indien sind in Sri Lanka Männer und Frauen seit jeher gleichberechtigt. Frauen können genauso Regierungsämter bekleiden wie Männer: Die erste Premierministerin der Welt war die in Sri Lanka.  Das macht die Insel auch für Frauen zu einem angenehmen Reiseziel.

Angenehm sind auch die Temperaturen, die das ganze Jahr über relativ konstant bei ungefähr 26 Grad sind. Das zieht nicht nur Erholungssuchende an, sondern auch Abenteuerurlauber, die im Dschungel auf Elefanten- und Leopardensuche gehen oder vor der Küste auf den Wellen reiten.

— Zahlreiche Sehenswürdigkeiten

rs2052_fotolia_60463016_subscription_xl-scrTempelanlagen, von denen einige zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen, und Felsmalereien sind auch für herkömmliche Reisende ohne Hang zum Risiko ein echtes Erlebnis. Zu den touristischen Höhepunkten zählen der Zahntempel von Kandy, der rote Tafelberg Sigiriya, der urururururalte Feigenbaum Sri Maha Bodhi und der Palast in Polonnaruwa. Berühmt ist Sri Lanka auch für seinen Tee und für die lange Ayurveda-Tradition.

— Authentisches Ayurveda

Schon seit Jahrtausenden ist Ayurveda das, worauf die Einwohner von Sri Lanka vertrauen, wenn es um Krankheiten geht. Auf der Insel hat sich ein eigenes Ayurveda-System entwickelt, das Einflüsse von einigen anderen ganzheitlichen Konzepten wie den Siddha Systemen, aufweist. Charakteristisch dafür ist die Verwendung von über 2000 heimischen Kräuter- und Pflanzenarten. Der Staat hat sogar ein Ministerium für indigene Medizin, das dafür zuständig ist, der breiten Bevölkerung den Zugang zu Ayurveda zu ermöglichen.

— Ab nach Sri Lanka! So einfach geht’s

Terrassen-Landschaft Sri Lanka

Wer nun Lust bekommen hat, sollte allerdings ein paar Hinweise im Hinterkopf behalten: Vorsicht ist geboten an den zahlreichen kulturellen Stätten wie Tempeln. Hier ist Zurückhaltung geboten. Denn religiöse Missachtung ist in Sri Lanka eine Straftat – dazu zählt, sich mit dem Rücken zu einer Buddha-Statue fotografieren zu lassen oder gar auf eine Statue zu klettern. Menschen, die buddhistische Symbole tätowiert haben, sollten diese möglichst verbergen, was allerdings nicht schwer fallen dürfte, schließlich gibt es nichts bequemeres als die in heißen Regionen übliche Kleidung – langwärmlig und schön luftig. Das schützt gegebenenfalls auch vor Mücken, die in Sri Lanka zwar Dengue-Fieber, aber keine Malaria übertragen.

Also, worauf wartest Du noch? Ab ins Flugzeug! Weil für Sri Lanka keine Impfungen vorgeschrieben sind, ist die Insel sogar für einen Lastminute-Urlaub perfekt. Ein Visum brauchst Du zwar, aber das kann für Spontan-Entschlossene auch am Flughafen beantragt werden.

 

—-> Die besten Angebote für Sri Lanka von Fit Reisen finden Sie genau HIER!<—–

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über eine Bewertung:
Sri Lanka – Darum musst Du unbedingt auf diese Insel!
:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,67 von 5 Punkten, basierend auf 3 Bewertungen.
Loading...

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *