Andalusien Sehenswürdigkeiten

Andalusien: Diese 10 Sehenswürdigkeiten musst Du unbedingt gesehen haben

Lesezeit: 6 Minuten


Südspanien – Eine Fülle an Sehenswürdigkeiten

Flamenco, charmante Bergdörfer und vielseitige Naturparks: Der Süden Spaniens ist ein traumhaftes Fleckchen Erde, das mit rund 300 Sonnentagen pro Jahr kaum Wünsche offenlässt. Bei der Fülle an sehenswerten Städten, Kulturschätzen und malerischen Stränden fällt es gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten. Um Dir bei der Planung Deines Urlaubs zu helfen, haben wir Dir eine Liste der 10 schönsten Sehenswürdigkeiten Andalusiens zusammengestellt. Lass Dich inspirieren!

Andalusien – Der sonnige Süden Spaniens

Andalusiens Süden hält wunderschöne Sehenswürdigkeiten und Aussichten bereit.

Im Süden der iberischen Halbinsel befindet sich Andalusien, eine von 17 autonomen Regionen Spaniens, mit seiner Hauptstadt Sevilla. Andalusien grenzt gleich an zwei Weltmeere. An der Costa del Sol im Südwesten von Andalusien genießt Du Mittelmeer-Klima, während Du Dich an der westlicheren Costa de la Luz im Atlantik erfrischen kannst. Doch Andalusien ist nicht nur für seine langen Strände bekannt, sondern auch für jede Menge einzigartige Sehenswürdigkeiten.

Hier findest Du eine Liste der schönsten Sehenswürdigkeiten Andalusiens

Im Detail: Sehenswürdigkeiten in Andalusien

Alhambra in Granada

Die Alhambra in Granada ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Andalusien.

Die Alhambra in Granada ist eine der berühmtesten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Spanien. Die maurische Festung gilt als eines der bedeutendsten Beispiele für islamische Architektur in Andalusien und thront auf einem Hügel über der Stadt Granada. Sie besteht aus einer Zitadelle, den Palästen der Nasriden und den vorgelagerten Gärten. Seit 1984 ist die Alhambra in Granada Weltkulturerbe, die Geschichte des Palastes reicht mehr als 1000 Jahre zurück.

La Giralda von Sevilla

Der Glockenturm La Giralda ermöglicht atemberaubende Aussichten über Sevilla.

Wer nach Sevilla reist, kann sich auf eine bunte Fülle an Sehenswürdigkeiten freuen. Vom Plaza de España über die Kathedrale Santa María de la Sede bis hin zum Königspalast weiß die andalusische Hauptstadt mit vielen kunstvollen Gebäuden zu beeindrucken. Ein echtes Must See ist der mächtige Glockenturm La Giralda, den Du schon aus der Ferne sehen kannst. Einst als Minarett erbaut, gelangst Du über eine Rampe zur Spitze der Giralda, von wo aus Du den besten Ausblick über das alte Sevilla hast!

Doñana Nationalpark

Der Doñana Nationalpark mit seiner aufregenden Flora und Fauna ist absolut sehenswert.

Nur etwa eine Autostunde von der Stadt Sevilla entfernt befindet sich der Doñana Nationalpark, der als eines der wichtigsten Feuchtgebiete Spaniens gilt. Die Dünen, Wälder und Sumpfgebiete des Parks sind voller Leben: Mit etwas Glück bekommst Du hier Flamingos, Rehe, Vögel oder sogar den vom Aussterben bedrohten iberischen Luchs zu Gesicht. Es gibt zahlreiche Wander- und Radwege, um den Doñana Nationalpark zu erkunden. Auch Führungen mit einem Jeep oder Boot sind möglich.

Mezquita Kathedrale von Cordoba

Ein echter Hingucker ist die Mezquita Kathedrale, eine ehemalige Moschee in Cordoba.

Auch in Cordoba gibt es viel Sehenswertes zu entdecken. Zu den Wahrzeichen der Stadt gehört definitiv die Mezquita Kathedrale, eine der größten ehemaligen Moschee-Bauten der Welt. Echte Hingucker sind der Hochaltar und die Kuppel der Mezquita Kathedrale. Bei einem Spaziergang durch die drittgrößte Stadt Andalusiens solltest Du auch einen Blick auf die Römische Brücke sowie die Alcázar de los Reyes Cristianos werfen, in der einst katholische Könige verweilten.

Puente Nuevo in Ronda

In 120 Metern Höhe verbindet dieses imposante Bauwerk die Stadtteile von Ronda.

Die Puente Nuevo in der Provinz Málaga ist ein Bauwerk der besonderen Art: Über die atemberaubende Schlucht El Tajo gespannt, verbindet die Brücke den alten und neuen Teil der Stadt Ronda miteinander. Die Schlucht in Ronda ist stolze 120 Meter tief! Die „Neue Brücke“, wie Puente Nuevo übersetzt heißt, ist ein beliebtes Postkartenmotiv auch außerhalb von Ronda.

Höhlen von Nerja

Diese Höhlen sind ein Must-see, wenn Du das romantische Fischerdorf Nerja besuchst.

Das kleine Fischerdorf Nerja beheimatet neben schönen Stränden, romantischen Felsbuchten und charmanten Häusschen auch eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Südspanien, die legendäre Cueva de Nerja. Die Tropfsteinhöhle in Andalusien wurde 1995 zufällig von Einheimischen entdeckt und ist rund 4 Kilometer lang und 35 Kilometer breit. Im Gegensatz zu vielen anderen Höhlen kannst du die Nerja-Höhlen frei besuchen. Besonders sehenswert: die Torca Halle mit ihren Höhlenmalereien.

Altstadt von Cádiz

Besuche auf Deiner Spanien-Reise auch Cádiz mit seiner alten Kathedrale und anderen Highlights.

Zu Besuch in einer der ältesten Städte Europas, möchten wir Dir die verwinkelte Altstadt von Cádiz ans Herz legen. Das wichtigste Bauwerk ist die monumentale Kathedrale an der Plaza de la Catedral. Vom Aussichtsturm Torre Tavira genießt du einen erhabenen Panoramablick über Cádiz. Urlaubsstimmung kommt auf, wenn Du die palmengesäumte Calle Virgen de la Palma entlang flanierst. Besuche auch das Castillo de San Sebastián, das die Stadt einst vor feindlichen Übergriffen schützte.

Die Weißen Dörfer

In den weißen Häusern bleibt es auch im Hochsommer angenehm kühl.

Ein weiteres Highlight in Deinem Andalusien Urlaub ist ein Roadtrip über die White Villages Route. Die berühmteste Straße Andalusiens führt entlang malerischer Landschaften und idyllischer Dörfer. Was all diese Orte in der Provinz Cadiz gemeinsam haben, sind die charmanten weißen Häuser. Das hat in erster Linie praktische Gründe: Die weißen Fassaden sorgen dafür, dass das Hausinnere im Sommer angenehm kühl bleibt.

Die Alcazaba von Málaga

Die maurische Festung Alcazaba wurde vor rund 1000 Jahren erbaut.

Über dem Zentrum der Stadt Málaga, Geburtsort des großen Malers Pablo Picasso, erhebt sich eine imposante Festungsanlage aus dem elften Jahrhundert. Die Alcazaba war einst Residenz arabischer Herrscher und bietet heute einen fantastischen Blick auf das Meer und den Hafen von Málaga. Zum Palast gehören gepflegte Innenhöfe, Terrassen, Brunnen und zauberhafte Gärten.

Felsen von Gibraltar

Diese Sehenswürdigkeit, der Felsen von Gibraltar, ist kaum zu übersehen. Bewohnt wird der Berg von Affen.

Gibraltar ist eines der beliebtesten Ausflugsziele für Andalusien Urlauber. Der steil aus dem Mittelmeer aufragende Kalksteinfelsen der britischen Kronkolonie ist schon aus der Ferne sichtbar. Der größte Teil des „Upper Rock“ ist Naturschutzgebiet, in dem Du zahlreiche freilebende Affen antriffst. Weitere Highlights am Upper Rock sind die St. Michael Höhle, die großen Belagerungstunnel und das imposante Schloss Maure.

Unser Fazit: Andalusien ist definitiv eine Reise wert!

Der Süden Spaniens ist enorm reich an Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Highlights. Es kann sehr spannend sein, sich mit der spanischen Geschichte und den damit einhergehenden kulturellen Einflüssen zu beschäftigen, die zahlreiche beeindruckende Bauwerke wie Kathedralen, Burgen, Schlösser und Kirchen zum Vorschein gebracht haben.

Sommer, Sonne, Strand: Andalusien hat für jeden Urlauber das Richtige im Angebot.

Besonders beliebt sind jene Urlaubsorte in Andalusien, die sich direkt am Atlantik oder am Mittelmeer befinden. Schon allein der Gedanke an das mediterrane Klima, die zauberhaften Strände, charmanten Dörfer und imposanten Bauten löst bei uns Urlaubsfeeling aus. Wer sich ungerne festlegt, kann auch ganz bequem eine Rundreise durch Südspanien buchen. Denn Orte wie die White Villages Route beweisen, dass der Weg eben doch manchmal das Ziel ist!

Bist auch Du nun in Urlaubsstimmung? Dann stöbere doch einfach mal in unserem Andalusien Angebot herum. Eins ist sicher: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Unsere Angebote

Luna y Sol Ayurveda Hotel
Spanien – Costa del Sol – Malaga - Almayate Alto
Aufenthalt
3 Nächte, Doppelzimmer, Frühstück
Fitness und Yoga im Landhaus oder Hotel Hostal los Pinos
Spanien – Andalusien – Cádiz
8 Tage Fitness und Yoga Training Camp (Samstags beginnend)
7 Nächte, Doppelzimmer, Vollpension
Shanti-Som Wellbeing Retreat
Spanien – Costa del Sol – Marbella-Monda
FIT TIPP: Yoga Deluxe
3 Nächte, Doppelzimmer, Vollpension
Los Monteros Spa & Golf Resort
Spanien – Costa del Sol – Marbella
Entspannungstage
1 Nacht, Doppelzimmer, Frühstück
Fit Reisen bei Instagram
Sitemap