Ayurveda – Vergiftung durch verunreinigte Medikamente?


Ayurvedische Kraeuter
In einigen Medien wurde kürzlich über einen Fall von Blei- & Quecksilbervergiftung durch Ayurveda-Medikamente berichtet. Eine Dame aus Hamburg hatte sich eine schwere Vergiftung durch Medikamente zugezogen, die sie vor Ort und über das Internet bezogen hatte. Durch diesen Fall herrscht nun verständlicherweise eine große Verunsicherung bei vielen Ayurveda-Interessierten und daher wollen wir uns hierzu ausführlich äußern.

Unserer Einschätzung nach handelt es sich um einen traurigen Einzelfall, der durch mangelhafte Sorgfalt, bei einem nicht seriös geführten Anbieter, hervorgerufen wurde. Den Anbieter, bei dem dieser Vorfall passiert ist, führen wir bei FIT Reisen nicht und belastete oder verunreinigte Medikamente sind in der 40-jährigen Geschichte von FIT Reisen noch nie vorgekommen. Von den über 50.000 Kunden, die bereits mit FIT Reisen nach Indien, Sri Lanka, Indonesien oder auch innerhalb von Europa gereist sind, um eine Ayurvedakur zu machen, gab es bisher diesbezüglich keine einzige Beschwerde bzw. keine Auffälligkeit. Wir haben großes Vertrauen in unsere ausgewählten Partner vor Ort – trotzdem haben wir den aktuellen Fall umgehend zum Anlass genommen, uns durch alle unsere Partner schriftlich versichern zu lassen, dass alle von ihnen verwendeten Medikamente absolut sicher und unbedenklich sind.

Keine bedenklichen Inhaltsstoffe bei seriösen Ayurveda-Anbietern

Der Einzelfall und die teilweise unzutreffende und verkürzte Darstellung in den Medien, sollte nicht die Ayurveda-Lehre an sich und die überwältigende Anzahl an seriös und mit viel Enthusiasmus geführten Ayurveda-Resorts in Verruf bringen. So wird in einigen Artikeln suggeriert, dass Schwermetalle zur Ayurveda-Medizin dazu gehören. Dies ist so nicht richtig. Es ist zwar richtig, dass es in der 5000 Jahre alten ayurvedischen Lehre einen Unterzweig gibt, der sich mit der Verwendung von Schwermetallen auseinandersetzt, aber wie auch unsere westliche Medizin, hat sich Ayurveda längst weiterentwickelt. Heutzutage verwendet kein seriöser Anbieter nachweislich schädliche oder auch nur bedenkliche Inhaltsstoffe.

Darüber hinaus sind ayurvedische Medikamente auch kein essentieller Bestandteil von Ayurvedakuren, sondern lediglich eine ergänzende Maßnahme. Jede Kur kann ohne Medizin durchgeführt werden. Für den Erfolg einer Kur kommt es vielmehr auf die Kombination vieler Maßnahmen an, bei denen Medizin nur eine (auch verzichtbare) Komponente ist. Jede Ayurvedakur bei FIT Reisen kann – obwohl hierzu keinerlei Veranlassung besteht – selbstverständlich auch ohne Medikamente durchgeführt werden.

Das Grundprinzip der traditionellen Lehre Ayurveda ist eine ganzheitliche Behandlung unter Rücksprache und Kontrolle durch erfahrene Ayurveda-Ärzte. Daher sollten Sie keinesfalls eigenständig und ohne Rücksprache mit einem Ayurveda-Arzt Medikamente über das Internet bestellen. Leider gibt es hier immer wieder Fälle von belasteten Mitteln, die in dubiosen Internetshops gekauft wurden. Das ist aber kein alleiniges Problem von Ayurveda-Medikamenten sondern kann generell beim Erwerb von Medikamenten bei unseriösen Händlern über das Internet auftreten.

Wir können Ayurveda-Interessierten daher nur empfehlen, sich vor einer Ayurvedakur professionell beraten zu lassen und nur bei erfahrenen Spezialisten wie FIT Reisen zu buchen. In den letzten Jahren ist in Sri Lanka und Indien eine Vielzahl von kleinen Ayurveda-Anbietern entstanden, die sich teilweise der aufwändigen Kontrolle durch die staatliche Gesundheitsüberwachung entziehen. Solche Anbieter sollte man meiden und bei der Entscheidung auf die Auswahl und Expertise eines erfahrenen Spezialisten wie FIT Reisen zurückgreifen.

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über eine Bewertung:
Ayurveda – Vergiftung durch verunreinigte Medikamente?
:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,11 von 5 Punkten, basierend auf 19 Bewertungen.
Loading...

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *