Von wegen Couch-Potatoes: Neun von zehn Deutschen treiben im Urlaub Sport

Frankfurt, 24. April 2018. Eine aktuelle, repräsentative Online-Umfrage des Gesundheits- und Wellness-Reiseveranstalters Fit Reisen belegt: Rund neun von zehn Deutschen (88 Prozent) treiben im Urlaub Sport. 1.013 Nutzer wurden für die Erhebung nach ihren sportlichen Vorlieben in der schönsten Zeit des Jahres gefragt. Das überraschende Fazit: Nur jeder Zehnte (12 Prozent) gab an, Sport habe für ihn im Urlaub keinerlei Priorität.

Wandern, Radeln und Nordic Walking führen die Hitliste an

Gut ein Viertel (28 Prozent) hält sich auf Reisen mit Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren oder Nordic Walking fit. Auf Platz 2 rangieren mit 24 Prozent Aqua-Fitness, Schwimmen und andere Wassersportarten, dicht gefolgt von auf Entspannung ausgerichteten Workouts wie Yoga, Pilates und Co. (21 Prozent). Nur 8 Prozent der Befragten powern sich bei Golf, Reiten oder Tennis aus. Offen für neue Sportarten wie Klettern oder Kiten zeigen sich lediglich 7 Prozent der Urlauber.

Fit Reisen ist Deutschlands führender Veranstalter für Wellness- und Gesundheitsreisen und bietet über 9.500 Arrangements in 1.100 Hotels und 50 Ländern weltweit an. Die Umfrage wurde im Rahmen des von Fit Reisen regelmäßig durchgeführten „Trendbarometers Gesunder Urlaub“ erhoben.

Quelle: www.fitreisen.de

Mehr Informationen zu Aktivreisen unter www.fitreisen.de/aktiv-reisen

PDF >>     Bildmaterial >>