Immunboost im Herbst: Hoteltipps für bessere Abwehrkräfte

Zum Bildmaterial mit Pressetext-PDF>>

Frankfurt, 18. November 2021. Bei nassem, grauen Novemberwetter macht das Immunsystem schon mal schlapp. In aktuellen Zeiten, in denen das Bewusstsein für die eigene Gesundheit einmal mehr geschärft ist, ist die Suche nach Möglichkeiten groß, um sich Viren und Bakterien so gut es nur geht vom Leib zu halten. Wer für dieses Jahr noch ein paar Urlaubstage übrig hat, kann diese nutzen, um seiner Abwehr einen echten Push für den Herbst und Winter zu geben. Hotels mit Wellness- und Gesundheitsfokus bieten Programme mit einer Kombination aus Ernährung, Bewegung und Treatments, die wie ein Bootcamp für das körpereigene Verteidigungssystem funktionieren. Der führende Gesundheits- und Wellnessreiseveranstalter Fit Reisen (www.fitreisen.de) zeigt sieben Hotels, in denen Körper und Geist fit für die dunkle Jahreszeit gemacht werden.

Mit kaltem Kneipp-Guss zu mehr Power für das Immunsystem

Vor mehr als 130 Jahren erfand der Pfarrer Sebastian Kneipp eine Wassertherapie, die das Immunsystem stärkt, den Stoffwechsel belebt und den Kreislauf stabilisiert. Es ist sogar wissenschaftlich belegt, dass die am Körper angewendeten Kneipp-Güsse mit 16 bis 17 Grad Celsius kaltem Wasser die Abwehrkräfte fördern, ebenso wie das Kneipp’sche Wassertreten. Besonders professionell kneippen lässt es sich im zertifizierten Biohotel Eggensberger**** in Füssen-Hopfen am See im Alpenvorland. Ob ein morgendlicher Kneipp-Guss im Badehaus am Bach, ein Gang im Kneipp-Tretbecken oder Anwendungen vom hauseigenen Kneipp-Bademeister – wer ein Kneipp-Kurprogramm für mehr Healthpower wählt, ist hier richtig.

Das neue Fit Reisen-Paket „Power für das Immunsystem“ ist buchbar ab fünf Nächten im Doppelzimmer mit Frühstück, inklusive individuellem Beratungsgespräch, Therapie und Wellness nach Wahl, Kneipp-Güsse oder wärmenden Heu-Auflagen sowie Zugang zum Wellnessbereich und Teilnahme am Wochenprogramm mit Gesundheitsvorträgen oder Kräuterexkursionen ab 645 Euro pro Person.

Mit Fasten zu mehr Energie und starken Abwehrkräften

Die Malteser Klinik von Weckbecker in Bad Brückenau (Bayerische Rhön) zählt mit seiner über 60-jährigen Tradition zu den führenden Fachkliniken für Integrative Medizin in Europa. Das umfangreiche, ganzheitliche Behandlungsangebot der Hotelklinik kombiniert bewährte naturheilkundliche Therapien, wie das Heilfasten, mit modernen medizinischen Erkenntnissen. Beim Aufbau eines starken Immunsystems und psychischen Gleichgewichts steht die Unterstützung des im Darm ansässigen Immunsystems im Fokus. Dafür kommen eine spezielle Labordiagnostik und eine mikrobiologische Darm-Kur zum Einsatz.    

Das Fit Reisen-Paket „Energie und Abwehrkraft“ ist buchbar ab sieben Nächten im Doppelzimmer mit Heilfastenverpflegung (Buchinger oder F.X. Mayr) sowie Aufbaukost, inklusive ärztlicher Untersuchungen, verschiedenen Behandlungen wie beispielweise Einzel-Coaching zur Stärkung des seelischen Immunsystems, Infusion zur Immunstärkung, Labor-Diagnostik, mikrobiologischer Darm-Kur, Massagen, Kneipptherapie, „Weckbecker Darmbad“ sowie Wellness und Fitness ab 1.560 Euro pro Person.

Individuelle Spezialkur zur Gesundheitsstärkung

„Vorbeugen ist besser als heilen!“ – nach diesem Motto hat sich die Hufeland Klinik im baden-württembergischen Bad Mergentheim auf ganzheitliche Therapieangebote zur Stärkung des Immunsystems spezialisiert. Zum Einsatz kommen dabei medizinische Präventions- und Fastenprogramme. Bei der „Intensiven Präventionskur“ wird das Gesundheitsstärkungsprogramm ganz individuell auf den jeweiligen aktuellen Immunstatus des Gastes abgestimmt.

Das Fit Reisen-Paket „Intensive Präventionskur“ ist buchbar ab 13 Nächten im Doppelzimmer mit vitaler Vollwertkost-Vollpension, inklusive ausführlichem Arztgespräch, Körperenergiemessung, großem Blutbild, EKG, Infusionen mit Vitaminen, Spurenelementen und Homöopathika, Ozontherapie, individuellen Injektionen, Massagen und Eintritt in die Solymar Therme ab 2.450 Euro pro Person.

Die indische Heillehre Ayurveda als Immunbooster

Um das Immunsystem intakt zu halten, gilt auch die indische Heillehre Ayurveda als effektiv. Das wohl älteste ganzheitliche Behandlungssystem der Welt sieht Körper, Seele und Geist als ganzheitliche Einheit. Nur wenn diese im Gleichgewicht schwingt, haben Krankheitserreger keine Chance. Um diese Harmonie zu stärken, kommt die klassische ayurvedische Detox-Kur „Panchakarma“ zum Einsatz. Dieses traditionelle Entgiftungsprogramm umfasst einen individuell zugeschnittenen Behandlungsplan mit typgerechter ayurvedischer Detox-Ernährung, ausgewählter Kräutermedizin, Massagetherapien sowie Yoga und Meditation. Die Entgiftung entlastet den Stoffwechsel, bringt Körper und Psyche in Einklang und reduziert so die Toxine für langanhaltendes Wohlbefinden. Wer eine authentische Ayurvedakur für den Immunboost ohne lange Anreise anwenden möchte, der checkt beispielsweise ins Ayubowan Ayurveda Center in Bad Berleburg (Sauerland) ein. Gäste erhalten hier eine Rundumbetreuung durch den Ayurveda-Spezialisten Dr. Uditha und sein erfahrenes Therapeuten-Team aus Sri Lanka. Ganz traditionell erhält hier jeder Gast seinen individuellen Therapieplan und viel persönliche Aufmerksamkeit. Die Therapie ist zum Teil deutschsprachig, ein Dolmetscher ist vor Ort.

Das Fit Reisen-Paket „Ayurvedakur Intensiv (Panchakarmakur)“ ist buchbar ab 13 Nächten im Doppelzimmer mit individueller ayurvedischer Vollpension und Getränken, inklusive Betreuung durch Ayurveda-Spezialisten mit Doshatyp-Bestimmung und Festlegung des individuellen Behandlungsplans, täglichen Ayurveda-Anwendungen, ayurvedischem Kochkurs und Vorträgen sowie sanften Aktivitäten (zum Beispiel Yoga oder Morgenwanderung) ab 3.467 Euro pro Person.

Mit Wellness und Natur zum Immunboost

In Norditalien befindet sich das charmante Palazzo di Varignana Resort & Spa****+ in Varignana. Die Villa aus dem 18. Jahrhundert ist eingebettet in einen circa 30 Hektar großen Garten, umgeben von den Hügeln der Emilia Romagna. Gestaltet im eleganten Design kommen hier vor allem die Gäste auf ihre Kosten, die neben ihrer Gesundheit auch hochklassiges Urlaubsfeeling wünschen. Der hauseigene „Arsana Spa“ (rund 2.500 Quadratmeter) bietet neben Wellness und Fitness auch ein Health- und Medical-Center, indem Gäste zum ganzheitlichen Gleichgewicht finden. Hochinnovative Programme werden von Gesundheitscoaches und der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Annamaria Acquaviva angeboten. Diese zielen darauf ab, den Stoffwechsel zu stimulieren, oxidativen Stress zu bekämpfen und das Immunsystem zu unterstützen.

Das Fit Reisen-Paket „Immunsystem Booster“ ist buchbar ab drei Nächten im Doppelzimmer Superior mit personalisierter Vollpension, inklusive Gesundheits-Checkup, verschiedenen Anwendungen, wie beispielsweise spezielle Ganzkörpermassagen, Sauerstoff-Ozon-Therapie, intravenöse Injektion von Vitaminen, Nährstoffen und Antioxidantien sowie Eintritt in die Salzgrotte „Grotta dei Calanchi“ und Salzhöhle „Cava d‘Oro Bianco“, Naturbaden, geführte Wanderungen, Nutzung der Pools und des „Arsana Spas“ sowie Fitness und Fahrradverleih ab 1.789 Euro pro Person.

Mit „Immuno-Menüs“ den körpereigenen Schutzschild lecker stärken 

Die Gesundheitsresort-Gruppe „GB Hotels“ im norditalienischen Thermalzentrum Abano Terme haben gemeinsam mit Medizinern und ihren hauseigenen Köchen eine besondere Kombination aus ausgewogener Ernährung, Thermalbädern und Fangoanwendungen kreiert, um das Immunsystem ihrer Gäste gezielt zu fördern. Morgens, mittags und abends werden speziell konzipierte, immunstimulierende Menüs serviert, die mit wichtigen Spurenelementen, Vitaminen und natürlichen Antioxidantien angereichert sind. Wer mag, verstärkt die Wirkung durch ein Balneotherapie-Programm mit Thermalschlamm, das nachweislich die Immunfunktionen des Körpers fördert.
Das Fit Reisen-Paket „Immuno-Menü-Wellness“ beispielsweise im Hotel Terme Metropole****s ist buchbar ab drei Nächten im Doppelzimmer mit Immuno-Vollpension, inklusive Benutzung von Thermalpools, Whirlpool, Gesundheitsparcours, Saunen und weiteren Wellness- und Gesundheitseinrichtungen sowie Leihfahrrädern ab 303 Euro pro Person. Das Programm kann beispielsweise mit „Natürliche Heilkraft Fango – acht Kurtage“ kombiniert werden.

Gesundheitsstärkung abseits des Mainstreams

Weit weg von Touristen-Hotspots liegt im südpolnischen Szklarska Poręba (Schreiberhau) das neueröffnete Radisson Hotel Szklarska Poręba**** auf rund 760 Metern, zwischen dem Isergebirge und Riesengebirge. Das moderne Hotel mit weitem Panoramablick auf die Bergwelt bietet eine Vielzahl an Wellness- und Healthprogrammen.
Das Fit Reisen-Paket „Gesundheitstage“ zur aktiven Gesundheitsvorsorge ist buchbar ab fünf Nächten im Doppelzimmer mit Frühstück, inklusive ärztlichem Checkup, Wassergymnastik, Teilkörpermassage, Torfpackung, Paraffinpackung für die Hände, Nordic Walking in der Gruppe sowie Nutzung des Wellnessbereichs mit Pools und Saunen ab 253 Euro pro Person.

Weitere Angebote für eine Immunsystem-Kur finden Interessierte auf www.fitreisen.de/kuren/immunsystem.