Fit Reisen: Surfen, Yoga und Wellness in Marokko erleben

Aktivurlaub am Atlantik für Sportbegeisterte

Frankfurt, 25. April 2016. Aktivurlauber, die Surfen mit Yoga und Wellness kombinieren möchten, sollten den Deal der Woche von Fit Reisen keinesfalls verpassen: Im Paradis Plage****, Marokkos erstem Surf Yoga & Spa Resort, erleben Gäste die ideale Mischung aus Sport und Erholung. Eine eigens von der Marke Rip Curl designte Ausstattung sowie das typische marokkanische Flair sorgen für die perfekte Urlaubs-Atmosphäre. Dank eines Preisnachlasses in Höhe von 30 Prozent verbringen Fit Reisen Gäste mit dem Programm „Entspannung am Meer“ sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück bereits ab 352 Euro.

Das abwechslungsreiche Package beinhaltet die Benutzung von Swimmingpool, Liegen, Sonnenschirmen, WLAN, Innen- und Außenfitnessbereich sowie Stand Up Paddle, Slackline, Beach-Volleyball, Strandfußball, Tischtennis und Fahrrädern. Ebenso enthalten ist die Teilnahme am Freizeit- und Aktivprogramm mit den Kursen Bauch-Beine-Po, Cross Fitness oder Kayaking.

Nach einem intensiven, sonnigen Tag am Atlantik besuchen Erholungssuchende den weitläufigen Paradise Spa mit solarbeheiztem Swimmingpool, Innen- und Außenjacuzzi, orientalischen Hamam und Zenbereich, der zum inne halten und Energie tanken einlädt. Gesundheitsbewusste entdecken die Vorzüge lokaler Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Eukalyptus, Honig und Arganöl. Wer während einer Beauty-Behandlung nicht auf das beruhigende Wellenrauschen verzichten mag, nutzt  den Massage-Pavillon am Strandfür eine Ganzkörper-, Shiatsu-, Schokoladen- oder Hydromassage, Körperpeelings und -wickel, eine Gesichtsbehandlung oder eine klassische Maniküre und Pediküre.

Unter Anleitung zertifizierter Yoga-Lehrer im Yogaraum am Strand erfahren Fit Reisen Gäste die Vorteile der Entspannungsmethode Yoga Shala – Körper, Geist und Seele kommen wieder ins Gleichgewicht. Wellenreiter erfreuen sich am hoteleigenen Surfhaus mit Bar, Lounge, großer Terrasse sowie der integrierten Surfschule mit vielfältigem Surf-Programm.

Für kulinarischen Genuss sorgen vier Restaurants: The Ocean mit Buffet, welches unter anderem vegetarische und Diät-Gerichte umfasst, das am Strand errichtete Nomadenzelt La Khaima mit landestypischen Spezialitäten, das À-la-carte Restaurant Le 27 mit köstlichen mediterranen Speisen und das Chiringuito Beach Restaurant. Um den Tag ausklingen zu lassen empfehlen sich die frisch zubereiteten Cocktails in der Le Lounge bei einem unvergesslichen Sonnenuntergang.