Die Geschäftsführung der Fit Reisen Group (v.l.n.r.): Jan Seifried, Claudia Wagner und Dr. Nils Asmussen. ©fitreisen.de

Fit Reisen Group präsentiert sich auf der ITB Berlin NOW 2021

Zum PDF >>  Zum Bildmaterial >>

Frankfurt, 04. März 2021. Auf einem virtuellen Messestand präsentiert sich die Fit Reisen Group mit Europas größtem Gesundheits- und Wellnessreiseveranstalter Fit Reisen, dem Kurzreisenportal kurz-mal-weg.de und dem Reisegutscheinanbieter tripz.de vom 09. bis 12. März 2021 auf der ITB Berlin NOW. Informationen zu weiteren Group-Marken wie die internationale Fit Reisen-Tochter SpaDreams, der Ayurvedaspezialist aytour, Asienexperte Lotus Travel oder der Yogareisenanbieter Yoga Escapes erhalten Interessierte ebenfalls über das ITB-Team von Fit Reisen. Die vier digitalen Messetage möchte die Veranstaltergruppe mit Hauptsitz in Frankfurt am Main nutzen, um mit Hotel- und Destinationspartnern über die Umsetzung der geplanten Reisen in 2021 zu sprechen und über die neusten Produkte im Segment Wellness- und Gesundheitsreisepackages sowie Kurzreisen-Arrangements zu informieren.

Welche Schwerpunkte beim führenden Gesundheits- und Wellnessreisenspezialisten Fit Reisen in 2021 ganz vorne stehen, weiß Jan Seifried, Geschäftsführer der Fit Reisen Group: „Die Reiselust ist trotz Corona ungebrochen. Hinzu kommt das immer stärkere Bewusstsein aktiv seine Gesundheit zu fördern und sich eine tiefenwirksame Auszeit zu gönnen. Darum ist es uns gerade jetzt wichtig, Fit Reisen auf dem wichtigen internationalen B2B-Treffen ITB NOW zu präsentieren, um in den gezielten Austausch mit langjährigen und neuen Hotel- und Vertriebspartnern zu gehen. Zusammen möchten wir neue Produkte zu aktuellen Gesundheitsthemen wie Immunsystemstärkung, Burn-out-Prävention, Fitness und Mindfulness kreieren. Auf dem digitalen Branchentreffen zeigen wir, wie wir die Krise genutzt haben, um unseren Service und unsere Marken für den Reise-Restart bestens fit zu machen.“

Ein weiterer ITB-Schwerpunkt für die Fit Reisen Group ist die asiatische Gesundheitsdestination Sri Lanka. Nach dem touristischen Neustart am 21. Januar 2021 fokussieren sich die drei Ayurveda- und Asienspezialisten Fit Reisen, aytour und Lotus Travel auf den Verkauf von Ayurvedakuren auf der südasiatischen Inselnation mit umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzept in „Safe and Secure Level 1″-zertifizierten Hotels. Aytour gilt als erster deutscher Veranstalter, der kurz nach Grenzöffnung die ersten deutschen Ayurveda-Gäste nach Sri Lanka gebracht hatte.

Auch das Kurzreisenportal kurz-mal-weg.de unter Leitung der Geschäftsführer Gunnar Asmussen und Stephan Kloss sind als Marke der Fit Reisen Group auf dem virtuellen Messestand dabei. Dank des Deutschlandurlaub-Booms ist gerade im letzten Sommer das Geschäft um Reisepakete für eine Kurzauszeit mit Themenschwerpunkten wie Romantik, aktiv sein oder Familie unweit der eigenen Haustür stark gewachsen. Davon soll gerade die Hotellerie nach dem Corona-Lockdown profitieren: „Wir haben im letzten Jahr einmal mehr bewiesen, dass wir ein vertrauensvoller und starker Vertriebspartner für die hiesige Hotellerie sind. Die kostenfreie Registrierung ohne festgelegte Vertragslaufzeit ermöglicht es unseren Partnern flexibel zu handeln, als vollwertiger Reiseveranstalter sichern wir Arrangements auf Wunsch komplett gegen die EU-Pauschalreiserichtlinie ab und es steht uns ein kompetentes Marketing- und IT-Team zur Seite, um die Produkte im digitalen Angebotsdschungel schnell und einfach sichtbar zu macht“, erklärt Geschäftsführer Stephan Kloss.

Mit flexibel einlösbaren Urlaubsarrangements in Deutschland, Österreich und der Schweiz konnte auch das Reisegutscheinportal tripz.de, unter der Leitung von Yeliz Lindemann, im Corona-Jahr weiter expandieren. Das Unternehmen plant im Zuge der digitalen ITB das Hotelportfolio weiter auszubauen: „Nach dem vergangenen Jahr können wir mit Stolz sagen: In den letzten Monaten hat sich tripz einmal mehr als starker Partner bewährt und konnte auch in der herausfordernden Corona-Lage Hotelpartner dabei unterstützen, die Umsätze zu steigern. So konnten wir uns weiter als einer der größten Player am Reisegutscheinmarkt behaupten. Allein in den letzten zwölf Monaten ist unser Hotelportfolio um mehr als 300 Prozent gewachsen – mit dieser positiven Bilanz wollen wir im Rahmen der ITB noch viele weitere neue Hotelpartner für uns gewinnen“, erklärt Yeliz Lindemann.

Neben der Standpräsentation der Fit Reisen Group wirkt Fit Reisen-Geschäftsführerin Claudia Wagner als Branchenexpertin auch bei der ITB Berlin NOW Convention zum Thema „Medical Tourism Market“ am 10. März ab 13 Uhr mit. Claudia Wagner: „Zusammen mit Nejc Jus, Economic Research Manager des World Travel and Tourism Council (WTTC), werde ich beim ITB Kongress eventuell geplante Reisen für geimpfte Urlauber und dessen Vorteile diskutieren. Eine sehr zukunftsweisende und interessante Debatte, die die gesamte Reisebranche beschäftig.“

Der virtuelle Messeauftritt der Fit Reisen Group steht interessierten Teilnehmern an den vier Messetagen für Einzel- und Gruppenchats zur Verfügung. Mehr Informationen über die Marken der Fit Reisen Group erhalten Interessierte auf www.fitreisen.de/group/de.