Ayurveda-Destination Sri Lanka: Kostenfreies Visum und Titelgewinner Beliebteste Insel der Welt

Frankfurt, 20. August 2019. Es scheint, als ob Sri Lanka auf eine erfreuliche Reisesaison hoffen darf. Nach den ersten beiden Ankündigungen im März und August 2019 bestätigt nun auch das Auswärtige Amt das langersehnte Gratis-Visum für Touristen. Neben deutschen Reisenden dürften nun Menschen aus über 50 weiteren Ländern ohne Visa-Gebühren auf die Inselnation im Indischen Ozean einreisen. Die Regelung gilt seit Anfang August und tritt vorerst für die nächsten drei Monate in Kraft. Einen weiteren Push erhält Sri Lanka durch ein neues Reise-Ranking vom US-Reisemagazin „Travel and Leisure“: Leser wurden dazu aufgerufen, die beliebteste Insel der Welt zu küren – Sri Lanka schafft es auf Platz eins. Basis des alljährlichen Votings war die Bewertung von Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten, Natur-Attraktionen, Stränden, Essen, Freundlichkeit und dem Gesamtwert. Sri Lanka erhielt einen Score von 92.12. Auch die aktuell günstigen Flugpreise sind ein Grund, Sri Lanka auf die Bucketlist für die nächste Fernreise zu setzen. Unbedingt dazu gehört eine Auszeit in einem authentischen Ayurveda-Resort. Die traditionelle Heillehre wird auf dem exotischen Eiland von Generation zu Generation weitergegeben – Menschen aus aller Welt schwören auf die sanfte Methode gegen Schmerzen oder Stress. Fit Reisen, Europas führender Anbieter für Gesundheits- und Wellnessreisen, bietet ein breites Portfolio an Ayurveda Unterkünften auf Sri Lanka, die zu einer entspannten Auszeit einladen.

Barberyn Reef Ayurveda Resort – Original Ayurveda und landestypische Bauweise

An der Westküste Sri Lankas in Beruwela befindet sich das Barberyn Reef Ayurveda Resort in direkter Strandlage.  Das traditionelle Hotel wurde bereits mehrfach vom Präsidenten Sri Lankas als „bester Nischenanbieter – Ayurveda“ ausgezeichnet. Im Ayurveda-Center werden in der Kräuterküche hauseigene Öle für die individuell angepassten Behandlungen hergestellt. Das Fit Reisen-Paket „Sommer-Promotion: Klassische Ayurvedakur“ bietet eine Erst-Konsultation sowie alle weiteren Konsultationen beim Ayurveda-Arzt mit Dosha-Typ-Bestimmung, individuell abgestimmte Behandlungen wie Kräuter-Öl-Ganzkörpermassagen mit Kopfmassagen, Dampf-, Kräuterbäder und Inhalationen, Ayurveda-Kochkurs und kurze Ausflüge in die Region. Für optimale Ergebnisse eignet sich eine dreiwöchige Ayurvedakur. 21 Nächte im Doppelzimmer Classic mit ayurvedischer Vollpension inklusive Ayurvedakur laut Behandlungsplan sind ab 2.450 Euro pro Person buchbar.

Lotus Villa – House of Ayurveda – persönlich geführt unter österreichischer Leitung

Die Lotus Villa direkt am langen Sandstrand von Ahungalla an der Südküste Sri Lankas öffnet sich ausschließlich für Ayurvedagäste. Seit 1992 wird sie von der österreichischen Gründerfamilie als Ayurvedahaus geführt. Diese setzt auf Umweltbewusstsein mit eigener Wasseraufbereitungsanlage. Die so entstehende Trinkwasserqualität entspricht dem internationalen Gesetz. Ayurvedakuren werden von erfahrenen Ärzten und Therapeuten zur Vorsorge und Rehabilitation durchgeführt. Buchbar über Fit Reisen ist das Paket „Rundreise Süd/Ayurveda Prävention“. Eine viertägige Sri Lanka-Rundreise wartet mit Stopps wie Pinnawela und dem Elefanten Waisenhaus, dem Botanischen Garten in Kandy oder dem Yala Nationalpark. Anschließend erfolgt eine 14-tägige Ayurvedakur im Lotus Villa – House of Ayurveda mit Übernachtung im Doppelzimmer Gartenseite und Ayurvedischer Vollpension inklusive täglichen ayurvedischen Behandlungen, Arztkonsultationen, Yoga und Meditation, Kochkurs, Vorträge sowie Abendveranstaltungen. Das 18-tägige Programm ist buchbar ab 2.554 Euro pro Person.

Siddhalepa Ayurveda Health Resort – 200 Jahre Ayurveda Tradition

Seit über 200 Jahren hat sich die Familie Hettigoda, Gründer der Firma Siddhalepa, dem ayurvedischen Wissen verschrieben. Die Naturprodukt-Kenntnis zur Unterstützung von ayurvedischen Therapien wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Heute führt Siddhalepa neben eigenen Ayurveda-Zentren in Deutschland, der Slowakei und Tschechien auch ein Krankenhaus und eine Ayurveda-Universität auf Sri Lanka. Das Siddhalepa Ayurveda Health Resort bietet mit Fit Reisen die „klassische Ayurvedakur (eine Person) und Begleitperson ohne Kur“ ab sechs Nächten. Der Aufenthalt mit Übernachtung im Superior Terrasse Doppelzimmer und ayurvedischer Vollpension inklusive Erstkonsultation mit Bestimmung des Doshas und Festlegung des individuellen Behandlungsplans, täglichen Ayurveda-Anwendungen wie Abhyanga Öl-Massage, ayurvedischen Gesichtsmasken oder Pinda Sveda Kräuterstempel-Massage, ayurvedischer Kräutermedizin, Meditation, Besichtigung der Siddhalepa Fabrik und Ayurveda-Vorträgen kostet ab 405 Euro pro Person.

Ayurveda Paradise Maho – Ayurveda mit Yoga inmitten exotischer Natur

Unter deutscher Leitung präsentiert sich das Ayurveda Paradise Maho im Inneren Sri Lankas. Eingebettet in exotischer Natur wartet hinter dem Resort eine eingleisige Bahnlinie aus der britischen Kolonialzeit, die den Ort Maho mit den Stränden der Ostküste verbindet. Yoga-Begeisterte kommen beim Fit Reisen-Programm „Yoga Retreat mit Ayurveda“ preisgünstig auf ihre Kosten. Stressbewältigung und Regeneration gibt es ab sieben Nächten im Doppelzimmer Gartenblick mit Vollpension inklusive täglich Yoga Sadhana Übungen (auch zum Sonnenaufgang), Yoga Theorie mit dem Yoga Meister, täglich entspannenden Ayurveda-Anwendungen und Gesprächen mit den Ayurveda-Ärzten ab 784 Euro pro Person.

Mehr Ayurveda-Angebote auf Sri Lanka von Fit Reisen gibt es auf www.fitreisen.de/ayurveda-reisen/ayurveda-sri-lanka.

>> Zum PDF  Zum Bildmaterial >>