Die beste Reisezeit für Israel (Totes Meer)


Israel und hier vor allem die Orte am Toten Meer, sind ideal geeignet, einen erholsamen Urlaub mit Wellness und Spa zu erleben. Gerade wer unter gesundheitlichen Problemen der Haut, der Gelenke oder an Atemwegserkrankungen leidet, ist in dem sehr salzhaltigen Wassers des Sees gut aufgehoben. Doch wann ist die beste Reisezeit für Israel, wann gibt es angenehme Temperaturen und zu welchen Jahreszeiten ist das Klima nicht so gut für eine Wellness- und Gesundheitsreise geeignet?

Die ideale Reisezeit für Israel

Das Klima am Toten Meer in Israel kann als subtropisch bezeichnet werden. Die Werte fallen auch im Winter meist nicht in den einstelligen Bereich, auch Regentage sind hier eher unüblich. Im Sommer von Mai bis September regnet es meist nicht und die Temperaturen steigen über 30° Celsius an. Je nachdem, um welche Krankheit es sich bei Ihnen handelt, die Sie mit dem Schlamm und dem Wasser aus dem Toten Meer behandeln lassen möchten, bieten sich verschiedene Reisetermine an. Wer daher in seinem Urlaub gerne auch die Sonne und die Wärme genießen möchte, für den ist die beste Reisezeit der Sommer. Wer hingegen aus gesundheitlichen Gründen ans Tote Meer reist und viele Anwendungen nötig sind, der kann dies auch im Frühling oder Herbst machen. Wenn Sie gerne Ihren Wellnessurlaub mit Sightseeing verbinden möchten, dann kommen Sie idealerweise nicht in den heißesten Monaten im Hochsommer, sondern legen Ihren Urlaub auf April/Mai oder Oktober/November. Denn auch dann bietet sich Ihnen immer noch ein angenehmes Reiseklima vor Ort. Daher ist die beste Reisezeit für jeden unterschiedlich und es geht hier vor allem auch um die eigene Empfindlichkeit und Gesundheit.

Wellnessurlaub & Anwendungen in der Klinik

Schlamm aus dem Toten MeerIm Wellnesshotel in Ein Bokek am Toten Meer in Israel können Sie einen entspannten Kur-Urlaub erleben. Wem das Baden im salzhaltigen Toten Meer nicht genügt, der kann für seine Gelenke, seine Haut oder seine Atmung auch Anwendungen in der Klinik des „Deutschen Medizinischen Zentrums“ bei ausgebildeten Ärzten buchen. Diese bieten Ihnen auch eine Klimabetreuung an, bei der je nach Hauttyp und Erkrankung festgelegt wird, zu welcher Jahreszeit Sie wie lange Sonnen- oder Meerbaden dürfen. Diese Betreuung ist zu jeder Reisezeit von allen Hotels, auch Ihrem Wellnesshotel in Ein Bokek, zubuchbar. Wenn Sie sich in diesem medizinischen Zentrum während Ihres Urlaubs am Toten Meer behandeln lassen möchten, dann benötigen Sie hierfür unbedingt alle Unterlagen Ihres behandelnden Arztes und die Medikamente, die Sie für Ihre spezielle Erkrankung bereits verordnet bekommen. Im Toten Meer selbst dürfen Sie täglich nur etwa 30 Minuten baden, da es sich bei dem Wasser eher um ein Solebad handelt, das bei zu langer Anwendung der Haut eher schaden als nutzen kann.

Entdecken Sie Israel bei Fit Reisen >>

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über eine Bewertung:
Die beste Reisezeit für Israel (Totes Meer)
:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 Bewertungen.
Loading...

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *