Italien Urlaubsorte

Unsere schönsten Urlaubsorte Italiens

Lesezeit: 7 Minuten


Viel mehr als Pizza und Pasta

Es gibt genügend Gründe, warum man Italien einfach lieben muss: Italien verbindet südländische Lebensfreude mit wunderschönen Landschaften, einer reichen Kultur und einer abwechslungsreichen Küche, die viel mehr als Pizza und Pasta zu bieten hat. Jeder, der schon einmal in Italien war, kann sicherlich bezeugen, wie facettenreich das Land ist. Deshalb ist es gar nicht so einfach, sich für ein Reiseziel zu entscheiden: Wird es ein Städtetrip in Florenz, ein Badeurlaub auf Sizilien oder reizt Dich ein Wander-Urlaub in Südtirol am meisten? Damit die Entscheidung leichter fällt, stellen wir Dir heute einige der schönsten Urlaubsorte Italiens vor. Lass Dich inspirieren!

Unsere Top 10 der schönsten Urlaubsorte Italiens

Rom

Zweifelsohne zählt Rom zu den beliebtesten Metropolen Europas. Jährlich reisen tausende Besucher in die Ewige Stadt, um sich an berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Kolosseum, dem Forum Romanum oder der Spanischen Treppe sattzusehen. Nicht weniger bekannt ist der Trevi-Brunnen, um den sich zahlreiche Mythen ranken. Im Herzen Roms befindet sich der kleinste Staat der Welt – der Vatikan. Rom war Jahrtausende lang der kulturelle Mittelpunkt Europas und ist noch heute reich an Kulturschätzen.

Rom Highlights: Kolosseum, Spanische Treppe, Trevi-Brunnen, Vatikanstadt, Forum Romanum

Südtirol

Mit mehr als 300 Sonnenstunden pro Jahr ist Südtirol einer der schönsten Urlaubsorte Italiens. Gäste schätzen neben Tradition und Sehenswürdigkeiten vor allem die landschaftliche Schönheit der Region. Genieße auch Du mediterranes Klima und frische Bergluft, wandere entlang der Dolomiten, gehe im romantischen Meran auf Erkundungstour oder verbringe ein paar Tage in einem ansprechenden Wellnesshotel. Auch auf kulinarischer Ebene weiß die Region zu begeistern: Lass Dir edlen Weißburgunder munden, während Dir verschiedenste Variationen aus Südtiroler Speck, Nocken und Äpfeln gereicht werden.

Südtirol Highlights: Pragser Wildsee, Drei Zinnen, Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Erdpyramiden Lengmoos

Mailand

Mailand ist nicht nur die Stadt der Mode, sondern begeistert auch mit einer vielfältigen Kultur, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und beeindruckenden Bauwerken. Beliebtestes Fotomotiv ist der berühmte Mailänder Dom, übrigens die größte gotische Kathedrale der Welt. Einen Besuch wert sind aber auch das Teatro alla Scala, die Festung des Castello Sforzesco und – für Fußballfans – das Stadion San Siro, wo die beiden Teams AC Milan und Inter Mailand kicken. Ausgiebige Shopping-Touren durch Mailands Boutiquen, das weltberühmte Abendmahl von Leonardo da Vinci und ein buntes Nachtleben machen Deinen Mailand-Urlaub unvergesslich!

Mailand Highlights: Mailänder Dom, Teatro alla Scala, das Abendmahl von Leonardo da Vinci, der Kanal Naviglio Grande

Gardasee

Der Gardasee lockt mit mediterranem Klima, immergrüner Vegetation und malerischen Küstenorten. Als größter See Italiens bietet er von einer verschneiten Bergkulisse im Norden bis zu fruchtbaren Weinbergen im Süden jede Menge authentische Italien-Erlebnisse. Am Süd-Ende des Sees befindet sich das Gardaland, Italiens ältester Vergnügungspark. Der Gardasee eignet sich wunderbar für einen Italien Urlaub mit Kindern. Auch die Großen können aktiv werden: Der Urlaubsort im Norden Italiens lädt zu Kletterpartien, Wander- und Rad-Touren ein. Auch Wassersport wie Kiten, Segeln und Tauchen sind hier sehr gefragt.

Gardasee Highlights: der Weinort Bardolino, die Skaligerburg in Torri del Benaco, Uferpromenade von Limone

Kalabrien

Du suchst nach einem Reiseziel mit ganzjährig mildem Klima, idyllischen Badebuchten und charmanten kleinen Städtchen? Dann bist Du in Kalabrien, der südlichsten Region Italiens, genau richtig. Trotz ihrer Schönheit ist die Region vom Massentourismus weitgehend verschont geblieben. Besonders ans Herz legen möchten wir Dir die Badeorte Tropea und Capo Vaticano mit ihren zauberhaften Stränden. Feinen Sandstrand und türkisblaues Meer findest Du auch in der beschaulichen Gemeinde Capo Rizzuto, die vor allem für die Festung Le Castella bekannt ist. Das mittelalterliche Bauwerk liegt mitten im Meer und entfacht nicht nur bei Kindern Abenteuerlust. Dank Chili, pikanter Nduja-Wurst & Co. fühlen sich Liebhaber scharfer Speisen in Kalabrien besonders wohl.

Kalabrien Highlights: Tropea, Strand Capo Vaticano, Vulkan Stromboli, Liparische Inseln

Venedig

Die Lagunen-Stadt Venedig im Norden der Adria ist weltweit einzigartig. Plane für Deinen Aufenthalt in der romantischen Stadt unbedingt mehrere Tage ein, damit Du die magische Atmosphäre aufsaugen kannst: Mit einer Gondel kannst Du durch den Canal Grande mit seinen Palästen aus der Renaissance und Gotik schippern. Im Herzen Venedigs liegt der Markusplatz, den Napoleon einst als den „schönsten Salon Europas“ bezeichnete. Dort darfst Du nicht verpassen, einen Blick in den Markusdom zu werfen – eine architektonische Meisterleistung aus dem Mittelalter. Ihr werdet die Stadt mit ihren 118 Brücken, Wasserstraßen und prächtigen Gebäuden lieben!

Venedig Highlights: Markusplatz, Rialtobrücke, Dogenpalast, Canal Grande

Neapel

Ein lebendiges Gewimmel prägt das Bild der süditalienischen Küsten-Stadt Neapel. Das historische Zentrum von Neapel ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und definitiv einen Besuch wert! Hier findest Du hübsche Kirchen, mystische Katakomben und die Krippenstraße Via San Gregorio. Von Neapel aus lohnt sich ein Abstecher zum Vulkan Vesuv. Abgerundet wird Dein Urlaub im Geburtsort der Pizza mit kulinarischen Leckereien, malerischen Buchten und einer großen Portion italienischer Lebensfreude.

Neapel Highlights: Katakomben San Gennaro, Archäologisches Nationalmuseum, der Vesuv, das antike Pompeji

Sizilien

Ein Urlaub auf Sizilien, der größten Insel im Mittelmeer, verspricht Sonne und Erholung pur. Dafür sorgen paradiesische Sandstrände und kristallklares Meer. Langeweile kommt während Deiner Reise keineswegs auf: Eines der Wahrzeichen der Insel Sizilien ist der Ätna, Europas größter und aktivster Vulkan. Eine Wanderung auf den Berg ist ein ebenso spannendes Erlebnis wie die Alcantara Schlucht zu besuchen, die sich über tausende Jahre in das Lavagestein des Vulkans gefressen hat. An der Ost-Küste und mit Sicht auf den Vulkan liegt der beliebte Urlaubsort Taormina, in dem Du dank eines Autoverbots wunderbar zur Ruhe kommen kannst.

Sizilien Highlights: Ätna, Altstadt von Palermo, Alcantara-Schluchten, Naturschutzgebiet Lo Zingaro

Ligurien

Ligurien, besser bekannt als die italienische Riviera, erstreckt sich entlang der Mittelmeer-Küste. Viele Touristen fühlen sich von der Vielfalt der Region wie magisch angezogen: die kleinen Buchten und langen Sandstrände, das Wanderparadies der Ligurischen Alpen, die beeindruckenden Barockbauten in Genua – übrigens die Hauptstadt der Region – sowie die romantischen Klippendörfer der Cinque Terre. Für einen Badeurlaub am Meer empfehlen wir Dir die Hafen-Stadt San Remo, in der Du eine wunderschöne Altstadt mit vielen herrlich duftenden Blumenbeeten vorfindest.

Ligurien Highlights: Genua, die fünf Dörfer der Cinque Terre, Ausblick vom historischen Leuchtturm La Lanterna in Genua, das Fischerdorf Portofino, der Badeort Alassio

Toskana

Die Toskana ist ein Sehnsuchtsziel: Umgeben von endlosen Olivenhainen, Obstplantagen und Weinbergen, findest Du hier schnell Erholung und Abstand vom Alltag. Die mediterrane Küche und die außergewöhnlich große Zahl an Thermalquellen machen die Toskana zu einem perfekten Ziel für Genießer. Auch kulturell hat die Region eine Menge zu bieten: Besuche den Schiefen Turm von Pisa, entdecke die Kulturregion Chianti und bestaune die Meisterwerke der Kunstgeschichte bei Deinem Aufenthalt in der Hauptstadt Florenz. Im Mittelalter war die Toskana übrigens eines der geistigen Zentren Europas. Bedeutende Wissenschaftler wie Leonardo da Vinci betrachteten Florenz als ihre Heimat.

Toskana Highlights: Schiefer Turm von Pisa, Boboli-Garten in Florenz, toskanische Küche, historische Altstadt von San Gimignano

Die besten Sandstrände Italiens

Beach
  1. Cala del Gesso in der Toskana
  2. Strand von Tropea in Kalabrien
  3. Strand von Bibione an der Adria
  4. Lido di Jesolo bei Venedig
  5. La Pelosa Strand auf der Insel Sardinien
  6. Lignano Sabbiadoro an der Adria
  7. Strand von Cavoli auf Elba
  8. Strand von Tropea in Kalabrien
  9. Cala Mariolu auf der Insel Sardinien
  10. San Vito Lo Capo auf Sizilien

Klima und beste Reisezeit für einen Urlaub in Italien

Italien ist ein Ganzjahresreiseziel. Je nach Region und Urlaubsart bieten sich natürlich bestimmte Monate besonders an. Grundsätzlich ist die beste Reisezeit für Deinen Italien-Urlaub von April bis November. Doch ganz so einfach ist das nicht: Italien unterteilt sich aufgrund seiner langgezogenen Stiefelform in unterschiedliche Klima-Regionen. Von alpinem Klima in Norditalien bis hin zu mediterranem Klima im Süden ist alles dabei.

Entscheidend ist, welches Dein Reiseziel ist und was Du vorhast: Wenn Du Skifahren möchtest, solltest Du im Winter nach Italien reisen. Für Wanderurlaube im Norden eignen sich die frischen Sommermonate am besten. Für einen reinen Badeurlaub in Mittelitalien ist der Hochsommer perfekt. An der Adria-Küste reicht die Badesaison von Mitte Mai bis September. Wenn Dir der Sinn eher nach Städtereisen steht, findest Du im Herbst die beste Reisezeit. Ein Urlaub in Italiens Süden kann im Sommer teilweise unerträglich heiß sein, daher empfehlen wir Dir, im Frühjahr, Herbst oder Winter dorthin zu reisen.

Weitere Informationen über das Reiseland Italien gibt es bei der Italienischen Zentrale für Tourismus ENIT.

Urlaub in Italien

Haben wir Dir Lust auf einen Italien-Urlaub gemacht? Dann schau doch mal in unser Angebot!

Hotel Terme Roma
Italien – Euganeische Hügel – Abano Terme
Thermal-Wellness
1 Nacht, Doppelzimmer, Frühstück
Hotel Westend
Italien – Südtirol – Meran
Aufenthalt in Meran
1 Nacht, Doppelzimmer, Frühstück
Hotel Terme Bellavista Resort & Spa
Italien – Euganeische Hügel – Montegrotto Terme
Thermal-Wellness
1 Nacht, Doppelzimmer, Frühstück
Park Hotel Terme
Italien – Euganeische Hügel – Abano Terme
Thermal-Wellness
1 Nacht, Doppelzimmer, Vollpension

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:
Die schönsten Kurorte in Litauen
Kulturreisen nach Italien
Die schönsten Strände Thailands

Fit Reisen bei Instagram
Sitemap