Weihnachtszeit

Wellness im Advent

Lesezeit: 2 Minuten

Advent, Advent ein Lichtlein brennt

An diesem Sonntag ist es soweit, der erste Advent steht vor der Tür und die festlich geschmückte Wohnung soll uns auf das Fest der Liebe einstimmen. Doch was wäre die Vorweihnachtszeit ohne den Adventskranz? Ganz traditionell zünden wir jeden Adventssonntag eine Kerze an. Doch noch vor knapp 170 Jahren zierten 19 kleine und 4 größere Kerzen ein altes, hölzernes Kutschenrad. Dabei symbolisierten die großen Kerzen die verbleibenden Sonntage bis Weihnachten und jeden Tag wurde eine neue Kerze angezündet. So konnten die Kinder sehen, wie viele Tage noch bis Weihnachten verbleiben – ähnlich also wie unser heutiger Adventskalender. Diese Kerzenidee geht übrigens auf den evangelischen Theologen Johann Hinrich Wichern zurück, der damit Waisenkindern eine Freude machen wollte.

Die Adventszeit steht aber auch für Besinnlichkeit, sich Zeit zu nehmen. Das gelingt am besten bei einem entspannten Wellness Abend. Die eigenen vier Wände lassen sich dabei ganz einfach in eine Wellness-Oase verwandeln. Jetzt heißt es: Handy aus und Kerzen an. Wählen Sie romantische Musik aus und lassen Sie sich ein Bad ein. In einer warmen Wanne mit duftenden Zusätzen, können Sie sich sicher wunderbar erholen.

Um sich optimal zu entspannen, um die Durchblutung von Muskeln und Haut zu fördern und um Verspannungen und Muskelverhärtungen zu lösen, eignet sich am besten eine Wellness Massage zum Beispiel für das Gesicht. Diese können Sie auch ganz bequem alleine und zuhause durchführen. Legen Sie dafür beide Hände mit den Fingerkuppen auf die Stirnmitte und üben Sie nun leichten Druck aus. Anschließend die Haut in Richtung Schläfen auseinander und zusammen ziehen. Falls Ihre Schläfenpartie verspannt ist, probieren Sie folgende Handgriffe: Ihre Fingerspitzen massieren in kreisenden Bewegungen die Schläfen bis der Schmerz nachlässt.

Ein leckerer Wellness-Gewürzpunsch im Anschluss wärmt Sie dann von innen. Dafür werden 750 ml roter Traubensaft, 2 Zimtstangen, 4 Sternanis sowie 7 Nelken, ½ Zitrone und 1 Orange zum Kochen gebracht. Der fertige Punsch wird mit Honig abgeschmeckt und dann serviert.

Für den Fall, dass Sie noch gar nicht in Weihnachtsstimmung sind, gönnen Sie sich doch einfach eine kurze Auszeit und buchen Sie ein Wellness-Wochenende in den Bergen. Bei einem Winterspaziergang mit knirschendem Schnee unter den Füßen oder beim Schlendern über den Weihnachtsmarkt, stellt sich sicher bald die Vorfreude ein.

Das Team von FIT Reisen wünscht Ihnen eine erholsame und entspannte Adventszeit.

Beauty Wochenende >>

Verwöhnwochenende >>

Wellness Wochenende in NRW >>

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Fit Reisen bei Instagram
Sitemap