Portugal Sehenswürdigkeiten

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Portugal – Diese Highlights musst man gesehen haben!

Lesezeit: 8 Minuten

Portugal ist ein Land voller atemberaubender Sehenswürdigkeiten, faszinierender Attraktionen und unvergesslicher Aktivitäten. Begleite uns auf dieser Entdeckungstour und lass Dich von der Schönheit Portugals verzaubern!

Wir nehmen Dich mit auf eine Reise zu den sehenswertesten Orten und verraten Dir auch den einen oder anderen Geheimtipp, die Deinen Portugal-Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Von den historischen Highlights, wie den engen Gassen Lissabons und dem einstigen Hauptquartier der Tempelritter, über die atemberaubenden Wellen von Nazaré bis hin zu den idyllischen Stränden an der Algarve – Portugal bietet eine Fülle an außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten, die darauf warten, von Dir entdeckt zu werden.

Inhaltsverzeichnis

Alle Attraktionen auf einen Blick – Karte mit Portugals Sehenswürdigkeiten

Um Dir den Überblick zu erleichtern, findest Du auf unserer Sehenswürdigkeiten-Karte alle im Blogartikel vorgestellten Reise-Highlights und sehenswerte Orte:

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Portugal

1. Lissabon – Sehenswertes in Portugals Hauptstadt

Castelo de Sao Jorge in Lissabon

Entdecke Lissabon, die bezaubernde Hauptstadt Portugals, die Dich mit ihrem unverwechselbaren Charme und ihrer reichen Geschichte sofort in ihren Bann ziehen wird. Direkt am Ufer des Tejo steht der Torre de Belém, ein Must-See für jeden Besucher der Stadt. Das ikonische Wahrzeichen wurde 1521 erbaut und versinnbildlicht bis heute die Glanzzeit des portugiesischen See- und Handelsimperiums.

Nur einen Steinwurf davon entfernt kannst Du das Mosteiro dos Jerónimos bewundern, ein Meisterwerk der manuelinischen Architektur, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Seine filigranen Verzierungen und die beeindruckende Klosteranlage werden Dich garantiert faszinieren.

Schlendere durch den Alfama-District, das älteste Viertel Lissabons, wo enge Gassen, traditionelle Restaurants und verschiedene Aussichtspunkte auf Dich warten. Besonders spektakuläre Aussichten auf Lissabon und den Tejo bieten sich Dir vom Miradouro de Santa Luzia und der Castelo de São Jorge.

Reisetipp: Brauchst Du eine kleine Auszeit vom Sightseeing zu Fuß, empfehlen wir eine Fahrt mit der historischen Straßenbahn 28, die vorbei an einigen der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Lissabons führt. Die Fahrt mit der Straßenbahn kostet nur wenige Euro und ist inzwischen zu einer beliebten Attraktion für Touristen geworden.

2. Sehenswürdigkeiten in Porto und Umgebung

Porto am Fluss Douro

Entdecke Porto, eine der schönsten Städte Portugals! Beginne Deine Sightseeing-Tour an der historischen Uferpromenade Ribeira, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und eine der besten Sehenswürdigkeiten im Zentrum Portos ist. Hier kannst Du durch enge Gassen schlendern und farbenfrohe Häuser bewundern.

Ein absolutes Highlight ist die Livraria Lello, eine der schönsten Buchhandlungen der Welt und damit ein Must-See für Literaturfans. Auch die imposante Kathedrale von Porto bietet von ihrem Vorplatz eine fantastische Aussicht auf die Stadt und den Fluss Douro.

Verpasse nicht eine Verkostung in einem der berühmten Portweinkeller in dem Städtchen Vila Nova de Gaia, etwas südlich von Porto. Hier erfährst Du alles über die Herstellung des Portweins und kannst verschiedene Sorten probieren, eine perfekte Aktivität bei schlechtem Wetter.

Reisetipp: E lohnt sich ein Abstecher ins nahegelegene Aveiro, das “Venedig Portugals“, welches Dich mit seinen bezaubernden Kanälen und bunten Booten verzaubern wird. Auch ein Ausflug ins Douro-Tal, mit seinen wunderschönen Weinbergen und malerischen Dörfern, ist sehr empfehlenswert.

3. Nazaré – Einzigartige Attraktion & Paradies für Surfer

Surfen auf gigantischen Wellen in Nazaré

Nazaré an der Küste Portugals dürfte vor allem Surfern ein Begriff sein, denn es handelt sich um eines der berühmtesten Surfparadiese der Welt und ein absolutes Muss für Liebhaber spektakulärer Wellen. Die beeindruckende Praia do Norte zieht jedes Jahr Surfer aus aller Welt an, die hier die höchsten Wellen der Welt reiten. Vor allem im Herbst und Winter zwischen November und Februar entstehen in Nazaré die höchsten Wellen.

Für diejenigen, die mehr an Kultur und Geschichte interessiert sind, bietet das Fischerdorf Nazaré mit seinen traditionellen Fischerbooten und der bunten Küste viele sehenswerte Orte.

Ein Highlight ist die Wallfahrtskirche Nossa Senhora da Nazaré, die auf einem Hügel thront und einen atemberaubenden Blick auf die Küste bietet. Entspanne bei einem Spaziergang entlang der Promenade oder genieße frischen Fisch in einem der zahlreichen Restaurants.

Reisetipp: Fahre mit der historischen Standseilbahn von Nazaré zum Stadtteil Sitio, von wo aus Du eine fantastische Aussicht auf die Stadt und das Meer hast.

4. Geheimtipp Monsanto – Das spektakuläre Felsendorf

Ausblick von Monsanto

Begibst Du Dich, beispielsweise während einer Portugal-Rundreise, weiter ins Landesinnere, so solltest Du diesen sehenswerten Ort auf keinen Fall verpassen. Monsanto wurde einst zum portugiesischsten Dorf Portugals gekürt und gehört zudem zu den zwölf „historischen Dörfern Portugals“. Und dennoch – vielleicht wegen seiner etwas abgeschiedenen Lage – zählt das Dorf eher noch zu den Geheimtipps in Portugal.

Das Dorf besticht vor allem durch die beeindruckenden Felsbrocken, die manchen Häusern dort als Wände oder Dächer dienen. Dass Haus „Casa de uma só telha“ ist sogar vollständig in einen der gigantischen Felsen hineingebaut.

Neben urigen Restaurants, in denen Du die traditionelle portugiesische Küche kennenlernst, führen Dich die engen, gepflasterten Gassen vorbei an historischen Kapellen und schließlich hinauf zu der Burg von Monsanto, dem Highlight des Dorfes. Von der Burg aus bietet sich Dir ein unglaublicher Ausblick in die schier endlose umliegende Landschaft.

5. Convento de Cristo in Tomar – Auf den Spuren der Tempelritter

Convento de Cristo in Tomar

Etwa 1,5 Autofahrtstunden nördlich von Lissabon liegt Tomar. Wegen Ihrer reichen Geschichte ist die Stadt vor allem für Geschichtsinteressierte ein absolutes Must-See während eines Portugal-Urlaubs. Hier kannst Du auf den Spuren des Templerordens wandeln und die wichtigste Attraktion der Stadt besuchen: das Convento de Cristo, eine imposante Festungsanlage, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Diese beeindruckende Burganlage war einst das Hauptquartier der Tempelritter und zählt zu den Top Sehenswürdigkeiten Portugals.

Besonders beeindruckend ist die berühmte Charola, die einstige Templerkirche mit ihren prächtigen Fresken und aufwendigen Verzierungen. Schlendere durch die Kreuzgänge und entdecke die manuelinische Fensterkunst des Kapitelsaals, ein absolutes Highlight des Klosters.

6. Der Pena Palast – märchenhafte Sehenswürdigkeit in Portugal

Der Palácio Nacional da Pena

Liebst Du außergewöhnliche Architektur, dann solltest Du diese Attraktion nicht verpassen. Der magisch anmutende Pena Palast in Sintra ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Portugal. Da er auf einem Hügel thront, bietet sich von hier aus ein fantastischer Blick über Sintra und die umliegende Landschaft.

Der Pena Palast, der im 19. Jahrhundert erbaut wurde, vereint verschiedene architektonische Stile und ist von weitläufigen, malerischen Gärten umgeben. Die Umgebung des Palastes bietet zudem zahlreiche Wanderwege und Aussichtspunkte, perfekt für Natur- und Kulturfreunde gleichermaßen.

Reisetipp: Kombiniere Deinen Besuch mit einer Erkundungstour durch das historische Zentrum von Sintra und entdecke weitere sehenswerte Orte wie das Schloss der Mauren.

7. Óbidos – ein Spaziergang durch das Mittelalter

Die Stadt Óbidos

Die mittelalterliche Stadt Òbidos scheint wie aus einem Märchen entsprungen zu sein. Erkunde die engen Kopfsteinpflasterstraßen und die gut erhaltenen Stadtmauern, die Óbidos umgeben und eine beeindruckende Aussicht auf die umliegende Landschaft bieten.

Highlight der Stadt ist die beeindruckende Castelo de Óbidos, eine imposante Festung aus dem 12. Jahrhundert, die hoch über der Stadt thront. Schlendere durch die gepflasterten Straßen des historischen Zentrums und entdecke charmante Geschäfte, traditionelle Handwerksbetriebe und gemütliche Cafés.

Sehenswert ist auch die Igreja de Santa Maria, eine gotische Kirche ebenfalls aus dem 12. Jahrhundert, deren Interieur mit kunstvollen Fliesen verziert ist. Vergiss nicht, die berühmte Ginjinha de Óbidos zu probieren, einen lokalen Kirschlikör, der in vielen der Gassen von Òbidos angeboten wird.

Insider-Tipp: Verpasse nicht die Gelegenheit, Óbidos während eines der lokalen Festivals zu besuchen, wie zum Beispiel das Mittelalterfest, das jedes Jahr im Juli stattfindet und die Stadt in eine lebendige mittelalterliche Kulisse verwandelt.

8. Coimbra – Die historische Universitätsstadt von Portugal

Universität von Coimbra in Portugal

Willkommen in Coimbra, der wichtigsten Universitätsstadt in Portugal. Beginne Deine Sightseeing-Tour an der ehrwürdigen Universidade de Coimbra, einer der ältesten Universitäten Europas, die majestätisch über der Stadt thront. Die engen Gassen der Altstadt von Coimbra führen Dich zu historischen Schätzen wie der imposanten Kirche Sé Velhaund dem malerischen Kloster Santa Clara-a-Velha.

Erlebe Coimbras grüne Seite in den idyllischen Gärten des Jardim Botânico und entlang des Parque Verde do Mondego, wo Du Ruhe und Entspannung findest. Vergiss nicht, den nahegelegenen Nationalwald von Buçaco zu erkunden, der mit seiner beeindruckenden Naturkulisse zu Wanderungen und Erholung einlädt.

Reisetipp: Auf einer Portugal-Rundreise ist Coimbra definitiv einen Zwischenstopp wert. Gönn Dir mindestens zwei Tage, um die besten Sehenswürdigkeiten und Highlights in und um Coimbra abzuklappern.

Sehenswürdigkeiten an der Algarve: Highlights in Portugals beliebtester Urlaubsregion

Egal ob Du Dich für die kulturellen Sehenswürdigkeiten interessierst, die Natur erkunden willst oder einfach nur am Strand entspannen möchtest, die Algarve an der Atlantikküste im ganz Süden Portugals bietet eine Vielzahl an außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die Du während Deines Portugal-Urlaubs auf keinen Fall verpassen solltest.

9. Faro, Tavila, Luz & Co. – Entdecke die Vielfalt der Algarve

Camilo Beach an der Algarve nahe Lagos

Beginne Deine Reise in Faro, wo eine charmante Altstadt mit historischen Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale von Faro und den Stadtmauern auf Dich wartet. Weiter entlang der Küste findest Du Lagos, ein lebendiges Städtchen mit malerischen Stränden, vor allem im Sommer perfekt zum Sonnenbaden und Surfen. In Luz erwartet Dich ein ruhiges Küstendorf mit entspannter Atmosphäre und einem atemberaubenden Blick auf den Atlantik.

Tauche ein in die reiche Geschichte von Tavira, einer Stadt, die für ihre gut erhaltenen historischen Gebäude und die romantischen Brücken bekannt ist. Hier kannst Du durch die engen Gassen schlendern und das Flair vergangener Zeiten spüren. Und vergiss nicht, die authentische Küche der Algarve zu genießen, die von frischem Fisch und Meeresfrüchten geprägt ist.

Das Fischerdorf Burgau lädt dazu ein, die natürliche Schönheit der Algarve zu erleben. Mit idyllischen Stränden und versteckten Buchten ist es der perfekte Ort, um dem Trubel des Alltags zu entfliehen.

Wem es in seinem Urlaub nach etwas mehr Action dürstet, der stattet Albufeira einen Besuch ab, dem wohl beliebtesten Ferienort an der Algarve. Hier findest Du alles, was Du für einen abwechslungsreichen Urlaub brauchst: Eine Fülle an Freizeitangeboten, ein buntes Nachtleben und traumhafte Strände machen Albufeira zum idealen Urlaubsziel für Familien, Paare und junge Leute.

10. Sagres – Das Paradies für Abenteurer und Naturliebhaber

Der Leuchtturm Cabo de São Vicente in Sagres

Ein weiteres Highlight der Algarve ist Sagres, das an der westlichen Spitze der Algarve gelegen ist. Dieser malerische Ort bietet eine atemberaubende Küstenlandschaft mit schroffen Klippen und einsamen Stränden. Besonders beeindruckend ist der Cabo de São Vicente, der südwestlichste Punkt Europas, von dem aus Du spektakuläre Sonnenuntergänge über dem Atlantik genießen kannst.

Sagres ist auch ein Mekka für Surfer, die die starken Wellen und die unberührten Strände lieben. Die Festung Fortaleza de Sagres, die auf einer Landzunge thront, bietet nicht nur historische Einblicke, sondern auch einen fantastischen Blick auf das Meer. Erkunde die umliegenden Naturschutzgebiete und Wanderwege, die eine Vielfalt an Flora und Fauna bieten und Sagres zu einem idealen Ziel für Naturliebhaber macht.

Du möchtest Portugals Sehenswürdigkeiten in echt erleben?

Dann stöbere gleich hier oder auf unserer Website durch unsere Angebote für einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub im wunderschönen Portugal:

Pine Cliffs Resort
Portugal – Algarve – Albufeira
Algarve Traum
1 Nacht, Doppelzimmer, Frühstück
Conrad Algarve
Portugal – Algarve – Almancil
Erholung an der Algarve
2 Nächte, Doppelzimmer, Frühstück
New Life Portugal
Portugal – Nordportugal / Porto – Folgosinho
Fundamentals Experience - Meditation & Achtsamkeit
3 Nächte, Doppelzimmer, Vollpension
Vale d'Oliveiras Quinta Resort & Spa
Portugal – Algarve – Carvoeiro
Auszeit an der Algarve
2 Nächte, Apartment
Fit Reisen bei Instagram
Sitemap