Saftfasten – Mit Obst- und Gemüsesäften zu mehr Energie


SaftfastenSaftfasten ist eine der beliebtesten Fastenarten. Sie ist einfach und auch an einem Wochenende zu Hause durchzuführen.

Wie die meisten Fastenarten beginnt auch das Saftfasten mit der Darmentleerung. Hierzu kommt häufig Glaubersalz zur Anwendung.

Morgens, mittags und abends werden verdünnte Obst- und Gemüsesäfte in kleinen Schlucken getrunken. Im besten Fall sind es selbstgemachte Säfte. Aber auch Obst- und Gemüsesäfte aus dem Reformhaus können genutzt werden, soweit diese ohne zusätzlichen Zucker auskommen. Zusätzlich zu den Säften wird noch ca. 3 Liter Wasser oder ungesüßter Kräutertee getrunken.

Wer zum ersten Mal fasten will, sollte sich dafür in professionelle Hände begeben. Fasten belastet den Organismus und sollte nicht ohne genügende Vorbereitung und Betreuung durchgeführt werden!

Zu unseren Fasten-Hotels >>

Detox Säfte >>

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über eine Bewertung:
Saftfasten – Mit Obst- und Gemüsesäften zu mehr Energie
:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,11 von 5 Punkten, basierend auf 9 Bewertungen.
Loading...

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *