Ayurveda gegen Akne – 9 Tipps, wie Ayurveda bei Akne helfen kann

Lesezeit: 5 Minuten

Ayurveda gegen Akne – denn wahre Schönheit kommt von innen

Gemeinhin wird Akne mit der Pubertät in Verbindung gebracht. Dafür sind die hormonellen Veränderungen während der Jugend verantwortlich, durch die sich Pickel und Mitesser vor allem im Gesicht, seltener auch am Oberkörper ausbreiten. In den meisten Fällen ist eine Pubertätsakne harmlos und wird nicht weiter behandelt. Tritt eine Akne im Erwachsenenalter auf, hat dies unterschiedliche Ursachen. Normalerweise kann bei Frauen etwa eine Woche vor Beginn der Menstruation ein leichter Akne-Ausbruch auftreten, was ganz normal ist. Aber auch Vererbung, falsche Hautpflege, überschüssige Talgproduktion, ungesunde Ernährung und Stress können Faktoren für die sogenannte “Spätakne“ sein, unter der ungefähr 30% der Deutschen leiden.

Betroffene quälen sich nicht nur mit den kosmetischen Auswirkungen. Die Entzündungen der Haut können mitunter sehr schmerzhaft sein und den Alltag schwer einschränken, denn die psychischen Folgen sind nicht selten gravierend, da eine gesunde Haut als Schönheitsideal gilt.

Eine Ayurveda Kur gegen Akne kann erfolgreich eingesetzt werden, um Unreinheiten wie Pickel, Mitesser und Pusteln zu reduzieren und Dir eine strahlende und schöne Haut zu verleihen.

Junge Frau mit Akne im Gesicht und auf den Schultern

Ayurveda bei Akne – eine ganzheitliche Betrachtung

Können medizinische Ursachen und Lebensmittelunverträglichkeiten ausgeschlossen werden, sollte der Ursprung Deiner Akne geklärt werden. Wie Eingangs schon erwähnt, können hormonelle Gründe dafür verantwortlich sein, aber auch Deine Ess- und Lebensgewohnheiten sind von großer Bedeutung. Mit einer Ayurveda Kur gegen Akne können schon nach relativ kurzer Zeit erste Erfolge erzielt werden, da individuelle Maßnahmen zum Einsatz kommen, die ganz auf Dich und Deinen Hauttyp abgestimmt sind. Im Gegensatz zur Schulmedizin wird hier ganz klar auf Prävention gesetzt, damit eine Akne erst gar nicht entsteht.

Da in der ayurvedischen Medizin die Ursache für eine Hauterkrankung herausgefunden werden soll, beginnt auch eine Behandlung mit Ayurveda bei Akne mit der Bestimmung Deiner Konstitution und Deiner Doshas – Vata, Pitta und Kapha –, da die Typbestimmung entscheidend für Deinen Behandlungsplan ist. Jeder Dosha Hauttyp ist anderen Ursprungs und hat unterschiedliche Merkmale. Menschen mit viel Vata haben beispielsweise eine trockene, die mit viel Pitta eine sensible und Kapha-Typen eine ölige Haut, und dementsprechend wird jeder einzelne Patient von einem Ayurveda Therapeuten untersucht und eingestellt.

Von ebenso großer Bedeutung ist die mentale Verfassung des Betroffenen, da das psychische Befinden einen großen Einfluss auf unsere Haut hat, denn jeder weiß- Ihre Haut ist das Spiegelbild Ihrer Seele!

Ayurveda gegen Akne – Natürliches Vorbeugen und Bekämpfen von Hautproblemen

Da die alte indische Heilkunst auf einer ganzheitlichen Denkweise beruht, liegt der Fokus darauf, mit Ayurveda gegen Akne Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das geschieht auf Basis eines gesunden und glücklichen Lebensstils. Einer der wichtigsten Bestandteile ist eine ausgewogene, ayurvedische Ernährung; die Haut soll über die Mahlzeiten mit allen wichtigen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien versorgt werden. Gleichzeitig werden Lebensmittel vermieden, die Deinen Organismus und Dein Verdauungssystem belasten, wie zum Beispiel Zucker, Weißmehl, übermäßiger Fleisch- und Alkoholkonsum oder auch Milch- und Fertigprodukte. Stattdessen wird auf frische, unverarbeitete Lebensmittel gesetzt. Dazu zählen beispielsweise frisches Obst und Gemüse, heilende Kräuter und gesunde Samen und Nüsse. Schon diese Umstellung der Ernährungsgewohnheiten hat einen signifikanten Einfluss auf Dein Hautbild.

Ein weiterer Baustein, der bei Ayurveda gegen Akne eine Rolle spielt, sind Deine Lebensgewohnheiten. Dazu zählen Schlafrhythmus, Bewegung und Sport, sowie der Umgang mit Stress und Problemen. Die Haut spiegelt all dies wider, sei es durch Schlafmangel, negative Gedanken oder schlecht durchblutete Haut aufgrund von Bewegungsmangel. Hier baut Ayurveda auf Yoga, Atem- und Meditationstechniken sowie ein angepasstes Sportprogramm.

Lächelnde Frau schöpft sich mit den Händen Wasser ins Gesicht

9 Tipps, wie Du Ayurveda gegen Akne anwenden kannst:

1. Schlafe ausreichend

Die Haut regeneriert während des Schlafes. Daher solltest Du mindestens 6-8 Stunden pro Nacht schlafen und möglichst jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett gehen. Diese Routine lässt Dich morgens mit frischer Haut erwachen.

2. Starte Deinen Tag ayurvedisch

Trinke jeden Morgen mindestens ein großes Glas mit warmem Zitronenwasser. Damit bekämpfst Du Bakterien und Viren und versorgst Deinen Körper mit Vitamin C, welches das wichtigste Antioxidans im Körper für schöne Haut ist.

3. Ernähre Dich ayurvedisch

Neben frischer vollwertiger Kost, mit wenig tierischen Fetten, empfiehlt Ayurveda insbesondere den regelmäßigen Verzehr von Brokkoli. Dieser enthält Senföle und Indole, die Bakterien und Pilze bekämpfen und die Durchblutung anregen.

Rhabarber wirkt blutreinigend und befreit von Schlacken, Kreuzkümmel unterstützt eine gesunde Darmflora und grüne Smoothies unterstützen die Leber, welche für viele Stoffwechselprozesse zuständig ist, die Deine Hautgesundheit dirigieren.

Erwachsene Frau mittleren Alters mit grünem Smoothe

4. Stärke Deinen Darm für einen strahlenden Teint

Unsere Gesundheit, insbesondere die der Haut, sitzt im Darm. Ein gesunder Darm wehrt schädliche Keime ab, nimmt Nährstoffe auf, stärkt Deine Immunabwehr und ist für die Herstellung von Botenstoffen für das Gehirn zuständig, die wichtig für die mentale Gesundheit sind.

5. Bewege Dich regelmäßig und ausreichend

Regelmäßige Bewegung und jede Sporteinheit haben einen Soforteffekt für die Haut. Sie wird durchblutet, nimmt besser Sauerstoff auf und Schweiß säubert die Poren. Besonders Ausdauersport macht Deine Haut sofort schön.

Tipp: Nach einem Workout ist die Haut besonders aufnahmefähig für nährende Öle und ayurvedische Kräuter.

6. Achte auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr

Mindestens 1,5 Liter Wasser und ungesüßte Tees werden empfohlen, um Deine Haut ausreichend mit Flüssigkeit von innen zu versorgen. Während einer Ayurveda Kur gegen Akne werden außerdem ergänzend Tees, angereichert mit Ingwer oder Gewürzen wie Kurkuma oder Süßholz, gereicht.

7. Entspanne Dich

Nimm mit Hilfe von Meditation Verbindung mit Deiner inneren Quelle auf. Achtsamkeit hat einen großen Einfluss auf Dein mentales Befinden und lässt Dich mit Stress besser umgehen. Dieser Selbstheilungsprozess spiegelt sich auf Körper und Geist wider und lässt Deine Gesichtszüge entspannen. Das hält jung und wirkt attraktiv.

8. Lass Dich regelmäßig verwöhnen

Dampfbäder mit anschließenden Gesichtsmassagen mit hochwertigen Ölen nähren die Haut, durchbluten sie und lassen sie strahlen. Deine gestresste Psyche kann sich entspannen und Du nimmst Dir eine Auszeit vom Alltag. Das macht Deine Haut frisch und rosig.

Gesichtsmaske - Ayurveda gegen Akne

9. Gönne Dir eine Ayurveda Kur gegen Akne

Entspanne, entgifte und entschlacke Körper und Geist während einer professionell geführten Kur mit ausgebildeten ayurvedischen Therapeuten. Das schafft eine hervorragende Grundlage für neue Lebensgewohnheiten und somit für ein neues Lebensgefühl.

Eine Panchakarma Kur ist die wirkungsvollste Art, sich von Giften, Schlacken und den Folgen ungesunder Ernährung zu entledigen. Beginne Deine Ayurveda Kur gegen Akne mit einer Panchakarma Therapie, um Entzündungen zu bekämpfen und so die perfekte Grundlage dafür zu schaffen, Deinen Organismus neu aufzubauen.

Nikki's Nest
Indien – Südwest-Indien / Kerala – Trivandrum
Klassische Ayurvedakur
7 Nächte, Doppelzimmer, Vollpension
Heritance Ayurveda Maha Gedara
Sri Lanka – Westküste Sri Lanka – Beruwela
Klass. Ayurvedakur (1 Pers.) + Begl.person ohne Kur
6 Nächte, Doppelzimmer, Vollpension
Oasis Aramaya Ayurveda Beach Resort
Sri Lanka – Sri-Lankische Südwestküste – Ambalangoda
Ayurveda Intensivkur
11 Nächte, Doppelzimmer, Vollpension
Surya Lanka Ayurveda Beach Resort
Sri Lanka – Südküste Sri Lanka – Matara-Talalla
Ayurvedakur - Panchakarma Intensiv
7 Nächte, Doppelzimmer, Vollpension
Fit Reisen bei Instagram
Sitemap