Kur in Brandenburg

Kuranwendungen an traumhaften Seen

Facettenreiche Heilkuren

Eine idyllische Ruhe fernab der Großstadthektik, klare angenehme Luft und eine atemberaubende Landschaft – eine Kur in Brandenburg wird Ihr Befinden im Handumdrehen verbessern. Brandenburg verfügt über eine große Auswahl hervorragender Kurorte wie Bad Liebenwerda, Bad Saarow oder Bad Freienwalde, wo Ihnen erstklassige Behandlungsmethoden angeboten werden. Da Brandenburg reich an Gewässern ist, haben sich viele dieser Orte auf Thermalsole- und Moorbehandlungen spezialisiert. Als Abwechslung vom Kururlaub ist auch ein Ausflug in die Bundeshauptstadt Berlin, die direkt im Zentrum des Landes liegt, möglich. Bei Fit Reisen finden Sie sowohl Vorsorgekuren ("ambulante Kuren" oder "offene Badekuren") zur Vorbeugung von Beschwerden als auch Reha-Kuren zur Behandlung bereits vorhandener Krankheiten. Buchen Sie Ihre Heilkur bei Fit Reisen und lassen Sie sich von der Schönheit Brandenburgs verzaubern.

Entdecken Sie unsere besten Kurhotels in Brandenburg

Die Besonderheiten Brandenburgs bei einem Kururlaub

Mit einer Bevölkerungszahl von etwa 2,5 Mio. Einwohnern auf einer Fläche von knapp 30.000 km² gehört Brandenburg zu den am dünnsten besiedelten Ländern Deutschlands. Besonders in den ländlichen Regionen sind weite Teile weitgehend unbewohnt. Die angenehme Ruhe in diesen Gegenden wird sofort für Entspannung sorgen, wenn Sie der Hektik der Großstädte für eine Weile entfliehen möchten. Dort gibt es naturgrüne Flächen, die bis an den Horizont zu reichen scheinen, was sich ebenfalls günstig auf Ihr Wohlbefinden auswirkt. Hinzu kommt die schiere Anzahl an wunderbaren Seen, über die das Land verfügt. Nicht umsonst zählt Brandenburg zu den seenreichsten Ländern Deutschlands. Aus diesem Grund liegen viele der Kurorte in unmittelbarer Nähe zum See und haben sich auf Behandlungsmethoden wie Thermalsole- oder Moorbehandlungen spezialisiert.

Falls Sie von der Heilkur in Brandenburg etwas Abwechslung brauchen, hat Brandenburg auch in kultureller Hinsicht einiges zu bieten. Die Landeshauptstadt Potsdam mit ihren reichhaltigen Sehenswürdigkeiten ist immer eine Reise wert. Auch ein Besuch der Stadt Berlin ist jederzeit möglich. Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland liegt direkt im Zentrum Brandenburgs und ist maximal eine Stunde Fahrzeit entfernt.

Welche Kureinrichtungen gibt es in Brandenburg?

Für einen Kururlaub in Brandenburg gibt es erstklassige Erholungsmöglichkeiten wie Sand am Meer. Acht Kurorte warten nur darauf von Ihnen besucht zu werden. Bei den meisten dort ansässigen Einrichtungen handelt es sich vorwiegend um Kur- oder Rehakliniken. Alle Kurhotels sind mit dem neuesten Komfort ausgestattet und verfügen in der Regel über einen Wellnessbereich, ein Schwimmbad, eine Sauna sowie verschiedene Freizeitangebote wie Tischtennisplatten und einen Volleyballplatz. Die Zimmer sind für gewöhnlich mit WC, Bad, Dusche, einem Telefon und einem eigenen Fernseher ausgestattet. Aufgrund des Seenreichtums Brandenburgs befinden sich viele der Kurkliniken in unmittelbarer Nähe zum See, was weitere Freizeitmöglichkeiten wie Schwimmen oder Wandern bietet. Das Ärztepersonal in einer Kurklinik besteht zum großen Teil aus Fachkräften aus der Richtung Kardiologie, Onkologie und Gastroenterologie. Die verschiedenen Therapieansätze sind vorwiegend auf Erkrankungen dieser Art abgestimmt und umfassen Maßnahmen wie Thermalsole- und Moorheilbäder, aber auch Sport und Ernährung.

Eine Erhlungskur in Brandenburg machen
Heilkur in Brandenburg machen

Welche Kurformen werden in Brandenburg angeboten?

Ayurveda Kur in Brandenburg

Die Ayurveda-Kur

Ayurveda ist eine traditionelle indische Heilkunst und wird dort schon seit Jahrtausenden praktiziert. Nach der Ayurveda-Lehre wird versucht, den Menschen "ganzheitlich" wahrzunehmen und Krankheiten zu heilen, indem der Körper wieder ins Gleichgewicht gebracht wird. Dies geschieht vor allem durch eine Ernährungsumstellung, Massagen und spezielle Körperübungen (z.B. Yoga). In Brandenburg gibt es zahlreiche Kliniken, die mit Ayurveda-Methoden arbeiten (z.B. das Ayurveda Gesundheitszentrum am Motzener See) und somit perfekt für diese Heilmethode ausgestattet sind.

Kururlaub in Brandenburg

Die F.-X.-Mayr-Kur

Die sogenannte F.-X.-Mayr-Kur ist nach dem österreichischen Arzt Franz Xaver Mayr benannt und versteht sich als Methode zur "Entschlackung" und Gesundheitsförderung. Diese Lehre geht davon aus, dass die meisten Erkrankungen mit der Verdauung bzw. dem Darm zusammenhängen, weshalb durch sogenannte "Darmentgiftungen" das Verdauungssystem gereinigt und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden sollen. In Kliniken wie z.B. Bad Saarow wird u.a. mit dieser Methode gearbeitet und für Ihr Wohlbefinden gesorgt.

Kneipp Kur in Brandenburg

Die Kneipp-Kur

Die Kneipp-Medizin wurde von dem bayerischen Pfarrer Sebastian Kneipp entwickelt und kann bei verschiedenen Beschwerden eingesetzt werden. Durch spezielle Methoden wie zum Beispiel dem bekannten "Wassertreten", sollen die natürlichen Reaktionen des Körpers zum Heilen "gereizt" werden ("Reizreaktion"). Brandenburg gehört zum Gebiet des Kneipp Landesverbands Berlin-Brandenburg, sodass Ihnen jede Menge Kurhotels und Gästehäuser zur Verfügung stehen, die sich auf diese Behandlungsform spezialisiert haben.

Für welche meiner Indikationen ist eine Kur in Brandenburg geeignet?

Stoffwechsel in Brandenburg behandeln mit einem Kururlaub

Stoffwechsel

Unter Stoffwechsel-Krankheiten versteht man vorwiegend Gewichtserkrankungen wie Adipositas, Bluthochdruck, Diabetes sowie Magen-Darm-Erkrankungen. Die Behandlung beinhaltet vor allem eine Ernährungsumstellung sowie eine Sporttherapie. Die weite Natur Brandenburgs ist für eine Bewegungstherapie wie geschaffen, da jede Menge Platz zum Wandern und Joggen vorhanden ist. Die zahlreichen Seen des Landes sorgen außerdem für reichlich Schwimmmöglichkeiten, sodass die Pfunde schnell purzeln werden.

Heilkur in Brandenburg

Innere Organe und Sinne

Zu Erkrankungen der inneren Organe und der Sinne gehören u.a. Asthma bzw. Atemwegserkrankungen, Beschwerden der Sinnesorgane (Auge, Gehör, Zähne), Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie gynäkologische und urologische Beschwerden. Die Therapie in einer Reha-Klinik umfasst Methoden zur Behandlung und Prävention wie Physiotherapie, Ergotherapie, Ernährungsberatung, aber auch psychologische Gespräche. In Brandenburg gibt es zahlreiche Reha-Kliniken und Kurhotels, die auf derartige Krankheiten spezialisiert sind. In der Fachklinik und Moorbad in Bad Freienwalde oder in der Klinik am See in Rüdersdorf wartet erstklassig ausgebildetes Personal auf Sie.

Nerven und Stress in Brandenburg behandeln

Nerven und Stress

Nerven- und Stresserkrankungen umfassen vor allem Bluthochdruck, psychosomatische Beschwerden wie Burnout und Depression sowie Migräne. Die Behandlung richtet sich meist nach der spezifischen Ursache der Beschwerden und hat vor allem das Erlangen von mehr Ruhe und Entspannung zum Ziel. Daher ist vor allem eine Kur in ruhiger Umgebung zu empfehlen. Die Landschaften Brandenburgs sind mit ihrer Abgeschiedenheit wie geschaffen zur Vorsorge derartiger Beschwerden. Zusätzlich arbeiten viele Einrichtungen mit Thermal- und Moorbädern, was ebenfalls einen positiven Effekt hat.

Welche Kurorte gibt es in Brandenburg?

Kururlaub in Brandenburg

Senftenberg

Senftenberg liegt im südlichen Brandenburg und ist die Kreisstadt des Landkreises Oberspreewald-Lausitz. Hier finden Sie erstklassige Wellness- und Kurhotels wie das Seeschlösschen. Dieses Hotel befindet sich in ruhiger Lage und bietet Erholung und Entspannung in freier Natur. Das Hotel bietet Ihnen eine große Auswahl hervorragender Wellness- und Ayurveda-Anwendungen, dazu einen Spa- und Saunabereich sowie großflächige Ruhezonen. In Ihrer Freizeit ist ein Ausflug ins 40 km entfernte Cottbus oder ins nahegelegen Sachsen möglich.

Kururlaub in Brandenburg

Bad Liebenwerda

Bad Liebenwerda befindet sich im Süden Brandenburgs, im Landkreis Elbe-Elster und ist ein anerkannter Kurort. Die Stadt liegt direkt im Urstromtal der Schwarzen Elster und ist vollständig von grünen Wäldern und sandigen Hügeln umgeben. Hier finden Sie traditionelle Kureinrichtungen wie die MEDIAN Fontana Klinik, die sich vor allem auf die Behandlung rheumatischer oder orthopädischer Beschwerden spezialisiert hat. Außerdem gibt es hier Kurbäder wie die Lausitztherme "Wonnemar", die nicht nur ein Sport- und Erlebnisbad, sondern auch Kurse wie Nordic Walking, Rückenschule und Aquafitness zu bieten hat.

Unsere besten Kur Hotels und Kurkliniken in Brandenburg

Wie gestaltet sich meine Anreise zum Kurhotel in Brandenburg?

Je nach Hotel kann die Art und Weise der Anreise recht unterschiedlich ausfallen. Fit Reisen bietet Ihnen für gewöhnlich die Möglichkeiten "eigene Anreise", "Fluganreise", "Bahnanreise" und "Busreise" an. Zusätzlich steht Ihnen auch der Service "mit Haustürabholung" zur Verfügung. Die Preise hierfür entnehmen Sie bitte unserer Website.

FAQ – Nützliche Hinweise zu Ihrer Erholungskur in Brandenburg

Für wen eignet sich eine Heilkur in Brandenburg?

Ein Kururlaub in Brandenburg ist besonders für alle geeignet, die nach Ruhe und Entspannung suchen und der Hektik des Alltags eine Weile entkommen möchten. Dazu gehören Eltern mit Kindern genauso wie Beamte, Senioren oder Reisende mit Hund.


Wie lange sollte ich eine Kur in Brandenburg machen?

Damit die Kur einen positiven Effekt entfalten kann, sollten Sie eine Aufenthaltsdauer von mindestens einer Woche einplanen. Ggf. sollten Sie auch eine Verlängerung auf bis zu zwei Wochen in Erwägung ziehen.


Was ist der Unterschied zwischen einem Kurhotel und einer Kurklinik in Brandenburg?

Während ein Kurhotel der Vorsorge dient, also die Gesundheit erhalten soll, geht es in einer Reha-Klinik darum, bereits vorhandene Krankheiten zu heilen, also die Gesundheit wiederherzustellen.


Wie bekomme ich einen Kurzuschuss für Brandenburg?

Lassen Sie sich von Ihrem Hausarzt beraten. Dieser wird Ihnen bei Bedarf ein Attest ausstellen, welches Sie später bei der Krankenkasse einreichen können.


Bietet Fit Reisen auch Kuren für Selbstzahler in Brandenburg an?

Ja, selbstverständlich bieten wir auch private Kuren für Selbstzahler in Brandenburg an. Diese können leicht ohne Attest auf unserer Webseite gebucht werden.


Zu welcher Jahreszeit ist eine Heilkur in Brandenburg zu empfehlen?

In Brandenburg können Sie das gesamte Jahr über eine Kur machen. Die vielen Seen haben zu jeder Jahreszeit ihren speziellen Reiz.


Welche Angebote für einen Kuraufenthalt in Brandenburg sind besonders günstig?

Fit Reisen bietet immer wieder Discount-Angebote für eine Kur in Brandenburg an oder Sie können vom Frühbucherrabatt profitieren


Alle Kurangebote in Brandenburg


Diese Reiseziele & Reisethemen könnten Ihnen auch gefallen: