Schon vor 2000 Jahren kannten die Römer den heilenden Effekt heißer Thermen. Viele Kurorte haben heute Thermalbadelandschaften mit Schwimm-, Bewegungs- und Therapiebecken, Saunen, Dampfbädern, Massageabteilungen u.v.m. Die verschiedenen Thermalwasser sind als Kurmittel bei vielen Krankheiten anerkannt.