Traumhaftes Reiseziel: Top 10 Sehensw├╝rdigkeiten auf Mauritius

Lesezeit: 10 Minuten

Stell Dir vor, Du stehst an einem wei├čen Sandstrand, t├╝rkisfarbenes Wasser kitzelt sanft Deine Zehen und um Dich herum erstreckt sich eine exotische Landschaft, die Dich mit ihrer Vielfalt sofort in den Bann zieht. Eine farbenfrohe Pflanzenwelt, ├╝ppige Zuckerrohrfelder, Palmen, die sich im sanften Rhythmus der Meeresbrise bewegen – das ist Mauritius, das tropische Inselparadies mitten im Indischen Ozean.

Neben der einzigartigen Natur erwarten Dich auf Mauritius viele Sehensw├╝rdigkeiten, kulturelle Highlights und abwechslungsreiche Aktivit├Ąten. Schlendern ├╝ber gesch├Ąftige M├Ąrkte, durch Korallenriffe schnorcheln, die spirituelle Atmosph├Ąre ruhiger Tempelanlagen aufsaugen – Mauritius steckt voller sehenswerter Orte und Attraktionen, die Du nach Deinem Urlaub sicherlich noch lange in Erinnerung behalten wirst.

Lass uns gemeinsam auf eine digitale Rundreise gehen und herausfinden, welche Sehensw├╝rdigkeiten es auf Mauritius gibt. Dabei werden wir sowohl die bekannten Must-Sees auf Mauritius abklappern als auch verborgene Sch├Ątze und Geheimtipps entdecken. Das Tropenparadies wartet nur darauf, von Dir erkundet zu werden!

Inhaltsverzeichnis

Karte mit Mauritius’ sch├Ânsten Sehensw├╝rdigkeiten

Auf der Karte haben wir f├╝r Dich s├Ąmtliche Reise-Highlights markiert, die wir in diesem Blogartikel vorstellen. Nat├╝rlich gibt es auf Mauritius noch weitaus mehr Sehenswertes. Diese Karte bietet jedoch bereits einen guten ├ťberblick ├╝ber die Orte, die Du auf Mauritius unbedingt gesehen haben solltest:

Die Top 10 Highlights auf Mauritius

1. Ganga Talao ÔÇô der heilige Kratersee

Ganga Talao - eine kulturelle Sehensw├╝rdigkeit auf Mauritius.

Beginnen wir unsere Reise mit einer der ber├╝hmtesten Sehensw├╝rdigkeiten auf Mauritius, dem Ganga Talao, auch bekannt unter dem Namen Grand Bassin. Ganga Talao bedeutet so viel wie der ÔÇ×See des GangesÔÇť und gilt als gr├Â├čte hinduistische Pilgerst├Ątte au├čerhalb Indiens. W├Ąhrend des Maha-Shivaratree-Festes Ende Februar und Anfang M├Ąrz begeben sich mehr als 400.000 Gl├Ąubige auf Pilgerreise zum heiligen See und bringen den Gottheiten Opfergaben dar.

Der Legende nach ist der Kratersee mit dem heiligen Fluss Ganges in Indien verbunden, da der Gott Shiva hier auf Mauritius einst versehentlich einen Tropfen des Flusses versch├╝ttete, den er zu dieser Zeit auf dem Kopf balancierte, um die Menschen vor ├ťberschwemmungen zu sch├╝tzen.

N├Ąhert man sich dem Ganga Taloa, so wird man bereits von Weitem durch die gigantische Shiva Statue begr├╝├čt. Am Ufer des Sees befinden sich zahlreiche Tempel, kleine Opferschreine und farbenpr├Ąchtige G├Âtterstatuen, die Dich in die hinduistische Kultur eintauchen lassen.

2. Die Top 3 sch├Ânsten Str├Ąnde auf Mauritius

Mauritius ist bekannt f├╝r seine atemberaubenden Str├Ąnde, die mit wei├čem Sand, kristallklarem Wasser und einer faszinierenden Unterwasserwelt aufwarten. Wir beschr├Ąnken uns an dieser Stelle auf die 3 sch├Ânsten Str├Ąnde auf Mauritius, denen Du unbedingt einen Besuch abstatten solltest. Die Str├Ąnde haben wir f├╝r Dich oben auf der Sehensw├╝rdigkeiten-Karte markiert.

Flic-en-Flac-Beach ÔÇô der perfekte Mix aus Erholung und Wassersport

Flic en Flac Beach

An der Westk├╝ste von Mauritius, rund 30 Kilometer von der Hauptstadt Port Louis entfernt, erstreckt sich der mit seinen 8 Kilometern l├Ąngste Strand der Insel, der zugleich als eine der sch├Ânsten Sehensw├╝rdigkeiten auf Mauritius gilt. Urspr├╝nglich gab es hier nur das kleine Fischerdorf Flic en Flac, welches sich im Laufe der Zeit zu einem touristischen Zentrum entwickelt hat.

Heute zieht es zahlreiche Touristen an diesen Ort, denn neben dem atemberaubenden Strand bestechen auch die vielseitigen Indoor- und Outdoor-Aktivit├Ąten, denen Du hier nachgehen kannst: Das Dorf pulsiert vor Leben und bietet zahlreiche Restaurants, Bars, Street Food-St├Ąnde und Gesch├Ąfte. Am Strand kannst Du Dich beim Riffschnorcheln, Kajakfahren, Tauchen oder Stand-up-Paddling austoben.

Blue Bay ÔÇô das Tauchparadies

Der Blue Bay Beach

Blau, blauer, Blue Bay! Der Strand im s├╝d├Âstlichen Teil von Mauritius ist ber├╝hmt f├╝r sein t├╝rkisfarbenes Wasser und ist ein wahres Paradies f├╝r Schnorchler. Die vor Wind und hohen Wellen gesch├╝tzte Bucht beherbergt das gr├Â├čte Korallenriff der Insel mit ├╝ber 50 verschiedenen Korallenarten. Mit etwas Gl├╝ck kannst Du bei einem Tauchgang nicht nur bunte tropische Fische zu Gesicht bekommen, sondern auch Hummer und Schildkr├Âten in ihrem nat├╝rlichen Lebensraum beobachten.

Der Strand f├Ąllt flach ins Wasser ab und das Wasser ist sehr klar und warm. Damit ist der Blue Bay ein beliebtes Ausflugsziel f├╝r Eltern mit Kindern, die hier bedenkenlos umher plantschen und im Sand spielen k├Ânnen. Vom Blue Bay aus kannst Du auch Unternehmungen wie Bootstouren machen und die umliegenden Inseln erkunden.

Belle Mare Beach ÔÇô eine naturbelassene Ruheoase

Belle Mare Beach

Dieser Geheimtipp stellt einen Gegenpool zu den eher touristisch ausgelegten Str├Ąnden dar. Der etwa 5 Kilometer lange K├╝stenabschnitt von Belle Mare ist an der Ostk├╝ste MauritiusÔÇś gelegen und bietet Ruhesuchenden den perfekten R├╝ckzugsort, um sich vom Sightseeing zu erholen. Der Strand verzaubert seine Besucher durch seine naturbelassene Sch├Ânheit und seine idyllische Atmosph├Ąre. Hier gibt es nur ein paar verstreute Fischerd├Ârfer sowie viel Natur und Ruhe.

3. Die sch├Ânsten Wasserf├Ąlle auf Mauritius

Neben der Vielzahl an traumhaften Str├Ąnden ist Mauritius ebenfalls bekannt f├╝r die faszinierenden Wasserf├Ąlle, die Du auf Mauritius besuchen kannst. Die sch├Ânsten Wasserf├Ąlle, die Du bei einem Urlaub auf Mauritius nicht verpassen solltest, sind die Tamarind Falls, die Chamarel Waterfalls und der ÔÇ×WasserfallÔÇť im Meer.

Chamarel Wasserfall

Chamarel Wasserfall

Wenn Du im S├╝dwesten von Mauritius unterwegs bist, lohnt sich ein Abstecher zu diesem Highlight. Der Chamarel Wasserfall in der N├Ąhe des gleichnamigen Ortes ist mit seinen 100 Metern der h├Âchste Wasserfall auf Mauritius. In der N├Ąhe des Chamarel Wasserfalls befindet sich auch ein Parkplatz, von dem Du zu Fu├č zu einer Aussichtsplattform laufen kannst. Von hier hast Du den sch├Ânsten Blick auf den Chamarel Wasserfall.

Tamarind Falls

Tamarind Falls

N├Ârdlich des Black River Gorges Nationalparks in der N├Ąhe des kleinen Ortes Henrietta befinden sich die Tamarind Falls, auch bekannt als die 7 Kaskaden. Das Besondere an den Tamarind Falls ist n├Ąmlich, dass sie ├╝ber 7 Stufen in die Tiefe st├╝rzen. Du kannst die Wasserf├Ąlle entweder aus der Ferne von einem Aussichtspunkt bewundern oder, wenn Du gut zu Fu├č bist und Lust hast auf ein Abenteuer, kannst Du eine Wandertour entlang der Wasserf├Ąlle unternehmen.

Insider-Tipp: Der Eintritt zu den Tamarind Falls ist gratis, doch es ist in jedem Fall ratsam, dennoch etwas Geld in die Hand zu nehmen und die Wanderung mit einem ortskundigen Guide zu machen. Einerseits aus Sicherheitsgr├╝nden, denn die Wanderstrecke f├╝hrt buchst├Ąblich ├╝ber Stock und Stein und andererseits, da der Guide viel ├╝ber die Flora und Fauna erz├Ąhlen kann.

Ber├╝hmte Sehensw├╝rdigkeit – der Unterwasser-Wasserfall von Mauritius

Eine der bekanntesten Sehensw├╝rdigkeiten auf Mauritius: Der Wasserfall im Meer

Bei dieser au├čergew├Âhnlichen Sehensw├╝rdigkeit handelt es sich gar nicht um einen richtigen Wasserfall im eigentlichen Sinne, sondern vielmehr um eine optische T├Ąuschung, die durch das Zusammenspiel von Sandablagerungen und Unterwasserstr├Âmungen entsteht.

Das Ph├Ąnomen tritt vor der S├╝dwestk├╝ste von Mauritius auf, in der N├Ąhe der Halbinsel Le Morne und ist ein absolutes Must-See f├╝r Touristen und Fotografen gleicherma├čen. Nicht umsonst ist dies einer der ersten Orte, der erscheint, wenn man Online nach Bildern von Mauritius schaut.

Das tiefblaue Wasser der Umgebung hebt sich von den helleren Sandb├Ąnken ab, die eine schr├Ąge Ebene bilden. Wenn das klare Wasser ├╝ber diese sandigen Bereiche flie├čt, entsteht der Eindruck eines unter Wasser flie├čenden Wasserfalls. Der Unterwasser-Wasserfall gilt zusammen mit dem Berg Le Morne Brabant als das Wahrzeichen von Mauritius.

Reisetipp: Besonders spektakul├Ąr anzusehen ist der Wasserfall im Meer von oben. Auch wenn Du daf├╝r unter Umst├Ąnden etwas tiefer in die Tasche greifen musst, lohnt sich ein Rundflug beispielsweise mit einem Wasserflugzeug. So kannst Du das atemberaubende Panorama der Insel aus der Luft bewundern.

4. Black River Gorges Nationalpark ÔÇô entdecke die tropische Wildnis auf Mauritius

Black River Gorges Nationalpark

Der Black River Gorges Nationalpark ist ein eindrucksvolles Naturschutzgebiet im S├╝dwesten von Mauritius, rund 40 Kilometer s├╝dlich der Hauptstadt Port Louis. Der Park beherbergt ├╝ber 160 Pflanzenarten sowie 28 Vogelarten, die weltweit ausschlie├člich in diesem Gebiet vorkommen.

Auf ├╝ber 60 Kilometern an Wanderwegen durchschreitest Du den sattgr├╝nen Regenwald, vorbei an Attraktionen wie den Alexandra Falls oder dem Mare aux Joncs Wasserfall. Besonders beliebt ist der etwa 9 Kilometer lange Black River Peak Trail, der Dich auf den h├Âchsten Berg von Mauritius f├╝hrt, von wo aus sich einige der spektakul├Ąrsten Ausblicke der Insel bieten.

Reisetipp: W├Ąhle f├╝r die Wanderung im Park festes Schuhwerk und nimm ausreichend Proviant mit. Abseits von einigen Kiosken gibt es keine M├Âglichkeit Verpflegung zu kaufen. Der Besuch des Black River Gorges Nationalpark ist kostenlos und die ├ľffnungszeiten sind t├Ąglich von 9:00 bis 17:00 Uhr.

5. Port Louis ÔÇô Sehensw├╝rdigkeiten in der Hauptstadt von Mauritius

Port Louis, die Hauptstadt von Mauritius

Bei einem Urlaub auf Mauritius solltest Du der Hauptstadt Port Louis im Nordwesten der Insel unbedingt einen Besuch abstatten. Unterschiedlichste Kulturen treffen hier aufeinander und erzeugen ein ganz besonderes Flair. Schlendere durch das historische Stadtzentrum und bestaune dort Kolonialbauten wie das Haus des Gouverneurs oder erfahre mehr ├╝ber die Geschichte der Insel im Blue-Penny-Museum.

F├╝r junge Leute sind insbesondere die vielen Shoppingm├Âglichkeiten der Stadt attraktiv. Vor allem der Central Market ist ein beliebtes Ausflugsziel. Hier bekommst Du alles von heimischem Obst und Gem├╝se ├╝ber Kleidung bis hin zu Kunsthandwerk und Souvenirs. In der Chinatown in Port Louis kannst Du Dich zudem direkt nach China katapultieren lassen und chinesische Tempel, Restaurants und Shops entdecken.

Reisetipp: Der Norden von Mauritius l├Ąsst sich sehr gut an einem Tag besichtigen, wenn Du Dir beispielsweise einen Roller mietest oder eine Rundreise mit dem Auto unternimmst. Alternativ zum Mietwagen kannst Du die Highlights im Norden auch mit einer privaten Taxi-Tour abklappern. Die Taxi-Fahrer sind in der Regel sehr freundlich und vielleicht erf├Ąhrst Du von ihnen noch den einen oder anderen Geheimtipp f├╝r Mauritius.

6. Bois Cheri ÔÇô die einzige Teeplantage auf Mauritius

Sehensw├╝rdigkeit mitten in der Natur

Ein Ausflug zu der Teeplantage ist eine der sch├Ânsten Unternehmungen auf Mauritius. Die im Jahr 1892 ger├╝ndete Bois Cheri Tea Plantage ist ein faszinierendes Reiseziel f├╝r Liebhaber von Geschichte, Kultur und nat├╝rlichem Charme. Bois Cheri ist die einzige Teefabrik der Insel und bietet Einblicke in die kunstvolle Teeherstellung von den Anf├Ąngen bis zur modernen Produktion.

Inmitten einer malerischen Umgebung aus saftig gr├╝nen H├╝geln und endlosen Teeplantagen kannst Du hier verschiedene Teesorten verkosten und ein einzigartiges Geschmackserlebnis genie├čen.

7. Balaclava, & Pointe aux Piments ÔÇô traumhafte Urlaubsorte auf Mauritius

Strand in Pointe aux Piments

Balaclava und Pointe aux Piments sind zwei charmante K├╝stenorte an der Nordwestk├╝ste von Mauritius, die wegen ihre nat├╝rlichen Sch├Ânheit und der entspannten Atmosph├Ąre inzwischen zu den touristischen Zentren im Norden von Mauritius entwickelt haben.

Neben den traumhaften Str├Ąnden, die Dich zum Sonnenbaden und Schwimmen einladen, befindet sich in Pointe aux Piments auch das einzige Aquarium von Mauritius, in dem Du die einzigartige Unterwasserwelt von Mauritius noch n├Ąher kennenlernen kannst.

In Balaclava und Pointe aux Piments hast Du auch die M├Âglichkeit, einer Vielzahl von sportlichen Aktivit├Ąten wie Kajakfahren, Segeln und Windsurfen nachzugehen. In beiden Orten findest Du zahlreiche Resorts, die Dir f├╝r Deinen Aufenthalt in Mauritius eine geeignete Unterkunft bieten.

8. Trou aux Cerfs ÔÇô Sehensw├╝rdigkeit mit Panoramablick

Ausblick vom Vulkankrater Trou aux Cerfs.

Im Herzen von Mauritius, umgeben von dschungelartigem Terrain, Tee- und Zuckerrohrplantagen, liegt auf 605 Metern H├Âhe der Trou aux Cerfs. Der ruhende Vulkankegel mit einem Durchmesser von 350 Metern und einer Tiefe von 100 Metern beherbergt einen Kratersee, der von ├╝ppiger Vegetation und riesigen gr├╝nen Kiefern ges├Ąumt wird.

Der besondere Reiz des Trou aux Cerfs liegt jedoch in seinem 360-Grad-Panoramablick. Von hier aus bieten sich Dir unvergessliche Ausblicke auf die umliegende Stadt Curepipe, den Berg Rempart, die Trois Mamelles und die Moka-Bergkette – ein ideales Fotomotiv.

Entstanden vor etwa zwei Millionen Jahren, ist der Trou aux Cerfs ein echtes St├╝ck Erdgeschichte, das Du auf Mauritius bestaunen kannst. Lass Dich von der Idylle dieser einzigartigen Naturattraktion verzaubern!

Reisetipp: Der Besuch des Trou aux Cerfs l├Ąsst sich perfekt mit einem Ausflug zu den Tamarind Falls kombinieren.

9. Farbenfrohe Sehensw├╝rdigkeit auf Mauritius – Siebenfarbige Erde

Die bunteste Sehensw├╝rdigkeit auf Mauritius: Die sieben farbige Erde.

Die siebenfarbige Erde in der N├Ąhe des Dorfes Chamarel ist ein weiteres Must-See w├Ąhrend eines Urlaubs auf der Insel und geh├Ârt zu den bekanntesten Sehensw├╝rdigkeiten auf Mauritius. Hierbei handelt es sich um ein weltweit einzigartiges geologisches Ph├Ąnomen, bei dem durch vulkanische Aktivit├Ąt sieben verschiedene Erden miteinander vermischt wurden.

Das Ergebnis ist eine surreal wirkende H├╝gellandschaft, die in blauen, gr├╝nen, violetten, roten und braunen Farbt├Ânen schimmert. Ein Weg f├╝hrt zu mehreren Aussichtspunkten, von denen aus Du das Farbenspiel aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten kannst.

Insider-Tipp: Am besten kommen die Farben am Morgen oder am Nachmittag zur Geltung. Auch wenn es zuvor geregnet hat und die Sonne wieder darauf scheint, kannst Du die Farbenpracht besonders gut bewundern.

10. Crystal Rock & Delfinschwimmen

Bootsausflug zum Crystal Rock

Ein letztes Highlight unserer Top 10 der sch├Ânsten Sehensw├╝rdigkeiten auf Mauritius ist der Crystal Rock, eine markante Felsformation vor der K├╝ste von Mauritius. Der einzelne gro├če Felsen ragt wie ein gigantischer Kristall aus dem t├╝rkisfarbenen Wasser des Indischen Ozeans. Die beeindruckende Formation befindet sich vor der Halbinsel Le Morne im S├╝dwesten von Mauritius.

Am besten erreichst Du diesen sehenswerten Ort, wenn Du eine Bootstour zur Nachbarinsel Ile aux Benitiers unternimmst. Je nach Anbieter wird w├Ąhrend der Bootstour an verschiedenen Stellen Halt gemacht, um zu Schnorcheln oder auch um Delfine zu beobachten und mit diesen zu schwimmen.

Reisetipp: Entscheidest Du Dich f├╝r eine Bootstour inklusive Delfinbeobachtung oder Delfinschwimmen, achte darauf einen Anbieter zu w├Ąhlen, der Wert legt auf tierfreundliche Beobachtungen.

FAQ – Das solltest Du sonst noch ├╝ber Mauritius wissen

Wo liegt Mauritius auf der Weltkarte?

Mauritius liegt im Indischen Ozean, etwa 1800 Kilometer ├Âstlich von Afrikas Festland und etwa 800 Kilometer ├Âstlich von Madagaskar.

Welche Sprache spricht man auf Mauritius?

Auf Mauritius werden mehrere Sprachen gesprochen, aber die offiziellen Sprachen sind Englisch und Franz├Âsisch. Die Bev├Âlkerung spricht im Alltag gr├Â├čtenteils Morisyen, eine Kreolsprache, die auf dem Franz├Âsischen basiert.

Gibt es auf Mauritius Ausfl├╝ge und Touren auf Deutsch?

Bei vielen Ausflugszielen sprechen die dortigen Guides kein Deutsch, sondern meist Englisch oder Franz├Âsisch. Informiere Dich am besten im Vorhinein nach Angeboten f├╝r deutschsprachige Ausfl├╝ge.

Wann ist die beste Reisezeit f├╝r Mauritius?

Die beste Reisezeit f├╝r Mauritius ist w├Ąhrend der Trockenzeit in den Monaten Mai bis Oktober. In dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm und es regnet weniger. Im Mai bis August herrschen etwas k├╝hlere Temperaturen, ideal f├╝r Sightseeing und Outdoor-Aktivit├Ąten. In der Regenzeit zwischen Dezember bis April ist hingegen mit h├Ąufigeren Niederschl├Ągen und auch Zyklonen zu rechnen.

Gibt es in Mauritius Haie am Strand?

Der gr├Â├čte Teil der K├╝stenlinie von Mauritius ist von Korallenriffen umgeben. Das Wasser in den gesch├╝tzten Lagunen ist seicht, sodass es hier praktisch keine Haie gibt. Die letzte nicht provozierte Begegnung mit einem Hai fand in den 80er-Jahren statt. Die Chance beim Schnorcheln auf Haie zu treffen ist dementsprechend sehr gering.

Du m├Âchtest die Sehensw├╝rdigkeiten auf Mauritius mit eigenen Augen entdecken?

Dann findest Du bei uns garantiert das perfekte Hotel f├╝r Deinen Aufenthalt! Mit Fit Reisen kannst Du bequem Dein Traumhotel auf Mauritius buchen und die Highlights live erleben. Statte fitreisen.de einen Besuch ab f├╝r unser komplettes Angebot an Hotels rund um den Globus oder st├Âbere hier durch unsere beliebtesten Unterk├╝nfte an den sch├Ânsten Orten auf Mauritius:

Shanti Maurice Resort & Spa
Mauritius – Südküste Mauritius – St. Felix
Wellness & Yoga Deluxe
1 Nacht, Suite, Frühstück
Sands Suites Resort & Spa
Mauritius – Mauritische Westküste – Wolmar
Sands Deluxe
1 Nacht, Suite, Halbpension
Le Jadis Beach Resort & Wellness
Mauritius – Mauritische Nordwestküste – Balaclava
Mauritische Träume
1 Nacht, Suite, Frühstück
SALT of Palmar
Mauritius – Mauritische Ostküste – Belle Mare
Relaxen am Meer
1 Nacht, Doppelzimmer, Frühstück
Fit Reisen bei Instagram
Sitemap