Der Yogabaum – Gelangt zu innerer Ruhe


Der Yogabaum

Der Yogabaum

Der Begriff „Yoga“ stammt aus dem Sanskrit – den alt-indischen Sprachen – und bedeutet frei übersetzt so viel wie „Vereinigung“ oder „Integration“, was das Ziel dieser Praktik sehr gut widerspiegelt, denn genau darum geht es beim Yoga: die Vereinigung von Körper und Geist!

Nachdem wir letzte Woche die erste Grundhaltung des Yogas – die Gebetshaltung – gelernt haben, haben wir uns nun mit der nächsten Asana vertraut gemacht.
Schließt Euch uns an und startet fit und munter in den Tag. Hat man einmal den Dreh raus, ist es gar nicht schwer und hilft Euch, den anstrengenden Alltag für eine Weile auszublenden.

Um die Haltung des Yogabaums richtig und effizient einzunehmen, folgt den zehn einfachen Schritten und lasst Euch von Eurer regelmäßigen und ruhigen Atmung leiten.

  1. Stellt Euch mit geschlossenen Beinen fest auf den Boden und fixiert einen beliebigen Punkt
  2. Verlagert das Gewicht auf das linke Bein
  3. Hebt beim Einatmen den rechten Fuß langsam an und legt ihn auf Höhe des Knöchels am Standbein ab
  4. Übt mit dem Standbein Gegendruck aus, um das Gleichgewicht zu halten
  5. Spannt das Becken an und dreht das rechte Bein am Hüftgelenk nach außen
  6. Öffnet beim Einatmen die Arme über die Seite in die Senkrechte und führt die Handflächen zusammen. Alternativ könnt Ihr die Arme auch vor der Brust zusammenführen, statt über dem Kopf
  7. Wichtig ist, dass der Rücken und die Wirbelsäule gestreckt sind und die Schultern gesenkt
  8. Atmet 5 oder 6 Mal langsam ein und aus und konzentriert Euch ganz auf Euch selbst
  9. Beim nächsten Ausatmen nehmt die Arme wieder runter und entspannt die Schultern
  10. Beim nächsten Ausatmen nehmt das Bein runter und stellt Euch wieder mit geschlossenen Beinen hin

Wir sind gespannt auf Eure schönsten Yogabaum-Bilder!

Der Yogabaum

Der Yogabaum

Buche hier Deine Yoga Reise von Fit Reisen >>

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über eine Bewertung:
Der Yogabaum – Gelangt zu innerer Ruhe
:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 Bewertungen.
Loading...

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *