5 Detox-Rezepte fürs optimale Entgiften


Frisch, frischer, Detox – die gemüse- und obsthaltige Entgiftungskur eignet sich nicht nur für die Stars in Hollywood, sondern ebenso gut für Dich! Mit ein paar Tipps und Tricks zauberst Du auch zu Hause nahrhafte Detoxsäfte zum Wohlfühlen. Also, schnell den Entsafter rausgekramt und los geht’s!

Ein Trend mit Wohlfühlgarantie

Der Detox-Hype kommt nicht von ungefähr: Während einer Detox-Kur wird darauf geachtet, dass Du lediglich Obst und Gemüse in flüssiger Form sowie ergänzend stilles Wasser und wärmende Tees zu Dir nimmst. Der Effekt? Detoxkurende schwören auf die veränderte Wahrnehmung des eigenen Ichs! Dein Körper und Du können dank der reinigenden Effekte wieder ganz von vorne starten. Nach dem Detox nimmst Du somit viel besser wahr, wonach sich Dein Körper und Deine Seele wirklich sehnen. Auch Dein Schlaf wird viel erholsamer, sodass Du mehr Power für den anstehenden Tag hast und Dein Energielevel spürbar steigt. Die Argumente reichen Dir noch nicht, um zu starten? Dann überzeugt Dich vielleicht Deine Haut – denn bereits nach wenigen Detoxtagen verbessert sich Dein Hautbild sichtlich.

Detox im Alltag – ein Kinderspiel?

Eigentlich sollten die Gründe oben schon Grund genug sein, um Dich zu einer Detox-Kur zu motivieren. Du hegst dennoch Zweifel und fragst Dich, wie Du Deine Detox-Kur in den Alltag integrieren kannst ohne Urlaub zu nehmen? Zugegebenermaßen: Die Vorbereitung der Detox-Kur nimmt einige Zeit in Anspruch, da die Lebensmittel frisch eingekauft und die Säfte ebenso frisch zubereitet werden sollten. Wer sich die Mühe macht, wird bereits am zweiten Kurtag mit einem positiven Gefühl belohnt. Der erste Tag bzw. der erste Schritt ist bekanntermaßen der schwerste. Gerade deshalb kann eine Detox-Kur im Alltag genau die richtige Wahl für Dich sein. Bringt man die frisch zubereiteten Säfte mit ins Büro, fragen die meisten Kollegen neugierig nach und sorgen so für die nötige Ablenkung, sollte die Gewohnheit doch nach einem etwas anderen Lebensmittel verlangen. Und wir können Euch trösten: Ist der erste Tag geschafft, bewältigt man auch die anderen Tage kinderleicht. Suchst Du nach dem perfekten Einstieg oder sehnst Dich nach professioneller Unterstützung, solltest Du einen Detox-Urlaub in Betracht ziehen. So kannst Du die Ernährungsumstellung mit etwas Positivem verbinden, bist nicht allein und kannst dabei herrliche Urlaubsluft schnuppern. Wer keine Detox-Kur im eigentlichen Sinn durchführen möchte, kann auch einfach nur einen Tag darauf abgestimmte Detoxsäfte zu sich nehmen. Diese Variante eignet sich hervorragend für den Alltag und bereitet auf eine gesunde Ernährungsumstellung vor!

Detox ABC

Genug Einführung – eigentlich bist Du wegen der Rezepte hier. Wir geben Dir hier 5 Rezepte für zu Hause an die Hand. Lass Dich jedoch davon nicht einschränken, sondern versuche Dich auch an neuen Kombination. Was auf den ersten Blick nicht lecker klingt, kann sich als wahre Geschmacksexplosion herausstellen. Also: Auf den Entsafter, fertig, los!

Beginner-Saft

  • 1/2 Zitrone
  • 1/2 rote Beete
  • 1 Apfel
  • 1 Sellerie-Stange
  • 1/4 Gurke

Morning Glory

  • 5 Karotten
  • 4 Äpfel
  • 4 Orangen
  • 1 kleines (oder größeres – ganz nach Geschmack) Stück Ingwer
  • etwas Basilikum

Kickstart

  • 3 Äpfel
  • 1/2 Ananas
  • 2 Hände voll Spinat
  • 1 Limette
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1/2 Gurke

Grünkohl Power

  • 4 Tassen Grünkohl
  • 4 Tassen Spinat
  • 2 Kiwis
  • 3 grüne Äpfel
  • 1 Orange
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Bund Pfefferminze

Gesunder Kick

  • 4 Brokkoli-Röschen
  • 1 Stange Sellerie
  • 2 Äpfel
  • 2 Hände voll Blattsalat
  • 1/2 Gurke
  • 1/2 Ananas
  • 1/2 Limette
  • 1 kleines Stück Ingwer

 

Bei allen Säften gilt: Wer keinen Entsafter hat, sollte das Obst bzw. Gemüse ggf. schälen und je nach Größe in Stücke schneiden. Dann lässt sich auch in einem üblichen Mixer ein Detox-Smoothie herstellen! Für welche Variante Du Dich entscheidest – wir wünschen Dir viel Erfolg mit der Entgiftung Deines Körpers!

Bisher keine Bewertungen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *