Das Dreieck – Stärkung des Rückens durch Yoga


Patanjali gilt als Begründer der klassischen Yogalehre. Er war ein indischer Gelehrter und verfasste das „Yogasutra“, das als Grundsatz der Praktik verstanden wird.

Wir hoffen, Ihr habt die ersten Monate des noch jungen Jahres munter und gesund verbringen können und konntet den Stress und Zweifel im vergangenen Jahr zurücklassen!

Wenn Ihr regelmäßig die bisherigen Asanas trainiert, sollte es kein Problem für Euch darstellen, Euch auch der nächsten Herausforderung zu stellen: dem Dreieck! Dehnt damit Eure Rückenmuskulatur und findet zu geistiger und körperlicher Erholung.

  1. Nehmt eine geschlossene Haltung ein und geht beim Einatmen mit dem rechten Fuß einen Schritt zurück. Stellt den Fuß dabei quer auf
  2. Begebt beim nächsten Einatmen die Arme in eine T-Stellung (90°) und lasst Eure Handflächen nach unten zeigen
  3. Beim Ausatmen lasst Ihr den rechten Arm nach unten fließen und legt ihn auf dem Schienbein oder auf der Matte ab. Ganz wichtig dabei ist, dass Ihr nicht zu viel auf einmal wollt. Wir sind auch nur bis zum Schienbein gekommen!
  4. Der linke Arm zeigt nach oben, sodass Ihr die T-Haltung der Arme beibehalten könnt
  5. Streckt den Rücken lang und positioniert die Hüfte seitlich zur Matte
  6. Zieht Euer Kinn leicht an, sodass der Kopf nach oben zeigt und Ihr auf die ausgestreckte Handfläche schauen könnt
  7. Atmet 10 Mal ein und aus, bevor Ihr Euch beim nächsten Ausatmen aus der Haltung löst

Und, hat es geklappt? Wir freuen uns auf Eure Meinungen dazu!

Das Dreieck

Das Dreieck

Hier können Sie einen Yogaurlaub verbringen >>

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über eine Bewertung:
Das Dreieck – Stärkung des Rückens durch Yoga
:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 Bewertungen.
Loading...

 

 

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *