Neue Kraft am Wasser tanken

Wellness in Mecklenburg-Vorpommern ist zu jeder Jahreszeit eine wunderbare Idee. Es locken nicht nur die über 300 Kilometer lange Ostseeküste mit vielen Buchten und Inseln, sondern auch ein faszinierendes Binnenland, in dem auch die Mecklenburgische Seenplatte liegt. In allen Regionen des Bundeslandes erwarten Sie stimmungsvolle Wellnesshotels und ein breites Spektrum an In- und Outdoor-Aktivitäten zu Lande und zu Wasser. Hansestädte wie Stralsund sind immer einen Ausflug wert und runden Ihren Wellnessurlaub ab.


Entdecken Sie unsere besten Wellnesshotels in Mecklenburg-Vorpommern

Was ein Wellnesshotel in Mecklenburg-Vorpommern ausmacht

Wellnesshotels in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie überwiegend in der 3 Sterne bis 5 Sterne Kategorie. Einige der schönsten und renommiertesten Hotels befinden sich an der Ostsee in den traditionellen Seebädern wie Heiligendamm, Graal-Müritz und Binz auf Rügen. In den ruhigeren Urlaubsorten an der Mecklenburgischen Seenplatte sind es eher familiär geführte Spa Hotels, die Sie antreffen werden.

Die meisten Hotels verfügen über einen eigenen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Pool oder Schwimmbad. Einige Häuser sind auf bestimmte Behandlungen wie Massagen oder Thalasso-Bäder spezialisiert.

Am Morgen erwartet Sie ein üppiges Frühstücksbuffet mit reicher Auswahl an warmen und kalten Speisen. Die Zimmer sind in der Regel mit Flachbildschirm, Klimaanlage und modernen Bad-Utensilien ausgestattet. Größere Wellness Resorts verfügen oftmals über ein Restaurant mit traumhafter Seeterrasse.

Ob direkt an der Ostsee Küste gelegen, am See oder auch im Zentrum einer Stadt - in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie mit Sicherheit das richtige Wellnesshotel für Ihren Urlaub.

Nach beliebten Ausstattungsmerkmalen filtern

Die besten Wellnessanwendungen in Mecklenburg-Vorpommern

Algen Arrangements

In Mecklenburg-Vorpommern können Sie Wellness auf ganz unterschiedliche Weise genießen. Algen-Massagen wirken gegen Entzündungen und beugen unter anderem Rheuma und Darm-Erkrankungen vor. Auch bei Hautunreinheiten und Cellulite bewirken Algen Arrangements wahre Wunder.

Meersalz Anwendungen

Ein Ganzkörper-Meersalzpeeling ist eine empfehlenswerte Behandlung und versorgt die Haut mit wertvollen Mineralien.
So fühlt sich Ihre Haut wieder weich und geschmeidig an. Fündig werden Sie dafür in vielen Häusern an der Ostsee Küste.

Blüten- und Kräutergrotten

Blüten- und Kräutergrotten bieten ein besonderes Erlebnis der Erholung. Diese haben nicht zuletzt wohltuende Effekte auf das Immunsystem und wirken gegen Erkältungen. Zusammen mit einem Saunagang und einem kalten Bad sind sie die ideale Erfrischung.

Stellen Sie sich Ihren Spa Urlaub
in Mecklenburg-Vorpommern selbst zusammen

      

 

 

 

 

                        

Die 3 schönsten Orte für Ihren Wellnessurlaub
in Mecklenburg-Vorpommern

Warnemünde

Das Bundesland im Nordosten lockt mit einer schier unüberschaubaren Fülle an Reisezielen in der Natur, an der Ostsee sowie in den Städten. Im Seebad Warnemünde sind es der kilometerlange Sandstrand, die Hafenmole sowie die schmucken Kapitänshäuser, die zahlreiche Urlauber hierhin ziehen. Dutzende Fischrestaurants laden Sie darüber hinaus zum stimmungsvollen Dinner ein. Sehenswert sind zudem der Leuchtturm sowie das als Teepott bekannt gewordene Gebäude direkt nebenan, welches als Restaurant genutzt wird.

Seebad Ahlbeck

Das Seebad Ahlbeck besticht durch seine markante Seebrücke inklusive Restaurant, das durch den Loriot-Film „Papa ante Portas“ bekannt geworden ist. Der richtige Ort zum Entspannen in diesem grenznahen Seebad ist die Ostseetherme mit mehreren Becken, Saunen und heilsamen Wasser. Erholsame Spaziergänge am Strand oder Bummeln und Einkaufen in der Ortsmitte sind immer eine wunderbare Abwechslung. Im Sommer finden jede Woche Veranstaltungen am Ostseestrand und entlang der Promenade statt.

Göhren

Göhren ist ein beliebter Ferienort auf der Insel Rügen mit familiärer Atmosphäre. Es schmiegt sich idyllisch an ein Kap auf der Halbinsel Mönchsgut. Nicht versäumen sollten Sie hier eine Wanderung zum Speckbusch, einem bronzezeitlichen Hügelgrab, Flanieren auf der Seebrücke sowie einen Blick in die alte Dorfkirche. Gleich zwei Strände laden in Göhren zum Baden oder zu traumhaften Spaziergängen an der Ostsee ein. Die Natur rund um den Kneippkurort lädt zu schönsten Ausflügen ein, auf denen die vielfältige Flora und Fauna bestaunt werden kann.

Die Top 3 Sehenswürdigkeiten bei einer Wellnessreise
nach Mecklenburg-Vorpommern

Schweriner Schloss

Sehenswürdigkeiten besitzt Mecklenburg-Vorpommern wahrlich in Hülle und Fülle. Ein absolutes Muss ist das Schweriner Schloss in der Landeshauptstadt, das sich malerisch auf einer Insel im Schweriner See erhebt. Mit seinen filigranen Spitzen und Giebeln wirkt es tatsächlich wie ein Märchenschloss und leuchtet zum Sonnenuntergang golden in der Abendsonne. Lustwandeln können Sie vorzüglich im traumhaften Burg- und Schlossgarten mit einer Grotte, Brunnen, Blumenrabatten, Statuen und weiteren Kleinoden.

Marienkirche in Rostock

Bei einem Besuch in der Hansestadt Rostock sollten Sie auch einen Blick auf und in die Marienkirche werfen. Sie finden das imposante Bauwerk der Backsteingotik im Zentrum der Stadt. Die Marienkirche besticht durch ihre wuchtige Bauweise und die astronomische Uhr in ihrem Inneren. Sie wird von einem großen Querhaus und dem mächtigen Westbau mit dem Turmmassiv geprägt. Unbedingt bestaunenswert sind überdies das Sternengewölbe und der Hauptaltar sowie die Orgel.

Altstadt von Waren (Müritz)

Etwas beschaulicher geht es in der Altstadt und am Hafen von Waren (Müritz) zu. Diese liegen an den Ufern der Müritz, dem größten innerdeutschen See. Besichtigen sollten Sie hier unbedingt die Georgenkirche sowie die Sankt-Marien-Kirche. Im Müritzeum, einem modernen Natur-Erlebnis-Zentrum, finden Sie die größte Süßwasser-Aquarium-Landschaft für heimische Fische sowie eine Ausstellung zur Natur im Nationalpark Müritz. Ein beliebtes Fotomotiv ist nicht zuletzt der Wasserturm der Stadt.

Die besten In- und Outdoor-Aktivitäten bei einem Wellness Kurzurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Wandern im Müritz-Nationalpark

Für Aktiv-Sport und Museumsbesuche sind Sie in Mecklenburg-Vorpommern in jedem Fall richtig. Bei Wanderungen im Müritz-Nationalpark entdecken Sie die großartige Natur dieser einzigartigen Seenlandschaft und können mit etwas Glück selbst einen Eisvogel, Kranich oder Fischadler beim Beutefang beobachten. Stille Wälder versprechen meditative Momente und auf dem Wasser sollten Sie einmal Kanu oder Ruderboot fahren.

Radtouren an der Mecklenburgischen Seenplatte

An der Mecklenburgischen Seenplatte haben Sie die Möglichkeit, ausgedehnte Radtouren am Wasser zu unternehmen. Dabei stoßen Sie auf stille Rastplätze, dichte Wälder und immer wieder unvergessliche Ausblicke auf diese einzigartige Wasserlandschaft. Kirchen und Gutshöfe fügen sich harmonisch in die Landschaft ein und in der Luft und im Wasser entdecken Sie immer wieder schöne Vögel und Fische.

Besuch des Ozeaneum Stralsund

Bei einem Ausflug in die altehrwürdige Hansestadt Stralsund darf ein Besuch im preisgekrönten Ozeaneum auf keinen Fall fehlen. Fünf Dauerausstellungen sowie mehrere große Aquarien bringen Ihnen die Lebenswelten im Meer auf informative und spannende Art näher. Auf dem Dach fühlt sich eine Kolonie Brillenpinguine heimisch. Mehrere interaktive Stationen zur Meeresdynamik sind auch für Kinder eine interessante Erfahrung.

      

 

 

 

 

                        

Alle Wellnesshotels in Mecklenburg-Vorpommern auf einen Blick

FAQ - Unsere Tipps für Ihren perfekten Wellnessurlaub

Was ist die beste Reisezeit für einen Wellnessurlaub in Mecklenburg-Vorpommern?

Die beste Reisezeit für eine Wellnessreise nach Mecklenburg-Vorpommern ist der Sommer, wenn Sie in der Ostsee und in den zahlreichen Seen baden können. Doch auch im Winter lohnt es sich allemal, Wellness-Pakete zu genießen.

Für wen bietet sich ein Wellnesshotel in Mecklenburg-Vorpommern an?

Ein Wellnesshotel in Mecklenburg-Vorpommern bietet sich für jeden an, der in Ruhe entspannen und schlemmen möchte und dazwischen Ausflüge ans Meer oder in alte Hansestädte plant. Wir haben sowohl für Paare als auch für Familien mit Kindern passende Angebote.

Wie lange sollten die Wellnessferien in Mecklenburg-Vorpommern sein?

Für ausgedehnte Wellnessferien sind zwei bis drei Wochen ideal, doch auch schon an einem Wellnesswochenende über 2 bis 3 Tage oder auch an einem Wellnesstag können Sie gut entspannen und viel in der Region erleben.

Was kostet ein Wellness Kurzurlaub in Mecklenburg-Vorpommern?

Rechnen Sie pro Nacht und Person zwischen 50 und 150 Euro für ein gutes Mittelklassehotel.

Wie kann ich bei der Buchung meiner Wellnessreise sparen?

Behalten Sie unsere regelmäßigen Wellness Angebote im Auge und schlagen Sie dadurch ein Schnäppchen. Oftmals können Sie auch günstig mit einem Frühbucherrabatt buchen oder mit einem Last Minute Angebot sparen.

Wann ist ein Wellnessurlaub in Mecklenburg-Vorpommern besonders schön?

Besonders schön ist es in den wärmeren Monaten sowie im Herbst, wenn sich die Landschaft in ein stimmungsvolles Farbenmeer verwandelt und die Temperaturen dennoch angenehm warm sind.

Worauf muss ich bei der Wahl eines geeigneten Spa-Hotels achten?

Wählen Sie bestenfalls ein Hotel, das mit einem Wellnessbereich ausgestattet ist und auch Ihre gewünschten Anwendungen anbietet. Hierbei sollten Sie darauf achten, Wellness Pakete gegebenenfalls direkt mitzubuchen, denn unter Umständen fallen für einige Extras oder Anwendungen zusätzliche Kosten an.

Jetzt passenden Wellnessurlaub
in Mecklenburg-Vorpommern zusammenstellen


Diese Reiseziele & Reisethemen könnten Ihnen auch gefallen: