Radon-& Schwefelkuren

Radon- & Schwefelkuren

Schmerzfrei dank Edelgasen

Radon- und Schwefelkuren

Eine Radon- oder Schwefelkur gibt Ihrem Körper neue Kraft und kann Ihre Beschwerden langfristig lindern. Die äußere und innere Wirkung der heilbringenden Stoffe werden durch Trink- oder Badekuren erzielt. Neben geistiger und körperlicher Entspannung und der Linderung von Entzündungen werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. In speziell dafür vorgesehenen Hotels mit professionell ausgebildetem Personal erleben Sie angeleitete Kuren in schönster Natur.

Radonkuren

Das äußerst seltene radioaktive Edelgas Radon wird natürlich gewonnen und demnach nur in ausgewählten Heilbädern angewandt. Der Grund: In einer Konzentration, welche medizinisch entzündungshemmend wirkt, ist Radon nur in wenigen Regionen vorhanden. Die Quelle ist das in der Erdrinde sowie Luft enthaltene Radium, welches durch den Zerfall von Uran entsteht.

Die biologische Wirkung der energiereichen aber unbedenklichen Strahlung stimuliert das Immunsystem, aktiviert den Stoffwechsel und regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an, weshalb bereits sehr geringe Dosen ausreichen, um einen positiven Effekt zu erzielen. Das heilende Edelgas wird in speziellen Radonkuren als Bade- oder Trinkkur in den Organismus gebracht und entfaltet daraufhin seinen entzündungshemmenden und schmerzlindernden Effekt – welcher monatelang anhalten kann. Auch die vermehrte Ausschüttung von Endorphinen trägt einen wesentlichen Teil zur Schmerzlinderung bei.

Indikationen

Indikationen für eine Radonkur sind beispielsweise rheumatische Erkrankungen, Gelenkabnutzung, Gicht oder Arthrose, Morbus Bechterew, Neurodermitis, Psoriasis und Osteoporose, aber auch als Schmerztherapie bei Sportverletzungen kann eine Radonkur unterstützend wirken und fördert die Regeneration.
Zusätzlich wirkt die im Heilwasser enthaltene Kohlensäure positiv auf Herz- und Kreislauf.

Etablierte Kurorte welche das reichhaltige lokale Radonvorkommen bereits jahrzehntelang zur Therapie nutzen und für ihre lange Kurtradition bekannt sind, schließen beispielsweise Bad Flinsberg in Polen und St. Joachimsthal in Tschechien mit ein. Eine Kur sollte dabei mindestens 7 Tage, besser 14 Tage andauern.

Schwefelkuren

Der positive Effekt einer Schwefelbehandlung ist bereits seit mehreren Jahrhunderten bekannt, denn schon die alten Römer heilten und regenerierten Ihre Körper und Seelen in eigens dafür ausgerichteten Schwefelbädern.

Das Besondere an einer Schwefelkur liegt hierbei in der Kraft der rein biologischen Grundlage, welche aus natürlichen Quellen besteht. Denn ähnlich wie bei einer Radonkur, benötigt es nur eine kleine Menge an Schwefel um medizinische Erfolge zu erzielen – und deshalb werden auch keine unangenehmen Gerüche bei einer Schwefeltherapie verströmt.

Schwefelkuren können sowohl zu nachhaltigen Zwecken, als auch für kurzfristige Linderungen bei konkreten Beschwerden angewandt werden, da sie dem Körper auf natürliche Weise Gutes tun und die Gesundheit fördern. Aufgrund des ganzheitlichen Ansatzes – ähnlich wie bei authentischen Ayurveda Kuren – werden nicht nur die körperliche Konstitution sondern auch die mentale und geistige Verfassung positiv beeinflusst, womit auch Stress und stressbedingten Symptomen mit einer Schwefelbehandlung Abhilfe geschaffen werden kann.

Eine Kur wirkt nicht nur auf Grund der Wärme, sondern auch durch die Aufnahme des Schwefelwasserstoffs entspannend und hilft wirksam gegen Entzündungen. Dabei breitet das natürliche Heilmittel seine positive Wirkung auf den aktiven sowie passiven Bewegungsapparat gleichermaßen aus.

Die Wirkung eines Bades mit Schwefel ist durch ein leichtes Kribbeln an den betroffenen Stellen spürbar, worauf sich durch die gesteigerte Durchblutung, schon nach kurzer Zeit ein wohliges Gefühl einstellt.

Indikationen

Indikationen für eine Schwefelkur sind Asthma, Arthritis, Rheuma, Rückenschmerzen, innere und äusseren Entzündungen sowie Allergien. Doch auch alterstypischen Beschwerden, wie Osteoporose, Muskelschmerzen, o.ä. lassen sich mit Schwefel sehr gut vorbeugen. Zudem entfaltet der Naturstoff auch auf Haut und Haaren seine positive Wirkung. Quasi ein Allround-Talent!


Alle Kuren im Überblick? Hier geht's zu unserer großen Kuren-Übersicht >>
 

Ihre Kurreisen-Expertin Frau Anke Forg

Unser Kurreisen-Team berät sie gerne persönlich: 069 405885954

Oder kontaktieren Sie uns: kurreisen-team@fitreisen.de

Entdecken Sie unsere beliebtesten Radon- & Schwefelkuren-Hotels

Finden Sie Ihre persönliche Traumkur