Dampf- oder Schwitzbad mit einer Lufttemperatur von 40-45°C und einer Luftfeuchtigkeit von rund 100%, im Gegensatz zur Sauna mit einer Lufttemperatur von 90-100°C und einer Luftfeuchtigkeit von 5-10%. Caldarium: Schwitzraum mit ca. 46°C, um den Körper auf heißere Temperaturen vorzubereiten. Tecaldarium: Klassisches römisches Schwitzbad, in dem man sich bekleidet ca. 40-60 Minuten aufhält. Tepidarium: Entspannungsraum mit Wärmeliegen aus Stein oder Keramik