Balneotherapy

Balneotherapie

Kurformen, Anwendungen und Buchungstipps

 

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen über den Ursprung der Balneotherapie, ihre heutigen Anwendungsgebiete und außerdem noch wie & wo Sie einen großartigen gesunden Urlaub mit wohltuenden Balneotherapie-Anwendungen genießen können.


Was ist Balneotherapie und woher kommt sie?

Begriffsdefinition "Balneotherapie":

Das Wort Balneotherapie ist griechischen Ursprungs und setzt sich zusammen aus den Silben „balneo“, was „Bad“ bedeutet und „therapie“ was „Heilung“ oder „Heilanwendung“ heißt. In Kombination ist die Balneotherapie also die Heilung durch Bäder. Umgangssprachlich wird sie deshalb auch manchmal einfach „Bädertherapie“ genannt. Bäder sind natürlich untrennbar mit Wasser verbunden, deshalb ist die Balneotherapie auch eine Untergruppe der Hydrotherapie (Heilung durch Wasser). Innerhalb der Balneotherapie gibt es wiederum spezielle Unterformen wie die Thermalkuren, die Thalassokuren oder die Kneippkuren, bei denen jeweils nur spezielles Wasser eingesetzt wird.

Sollten Sie einmal über den Begriff "Balneologie" stolpern: Hiermit wird die Lehre der Heilung durch Bäder bezeichnet.

Herkunft der Balneotherapie:

Baden wird seit Jahrtausenden als Mittel zur Reinigung, Beruhigung und Heilung des Körpers eingesetzt. So haben Archäologen im Palast von Knossos Baderäume gefunden, die auf das 18. Jahrhundert v. Chr. datieren. Im 1. Jahrhundert wurden sogar Thermalquellen und Seen, in bspw. Italien, zur Gesundheitsförderung genutzt. Baden war sehr beliebt bei den Römern, einige ihrer Badehäuser existieren heute noch.

In der viktorianischen Ära (1837 - 1901) gewannen Kurorte an Bedeutung zurück. Sie entwickelten sich an wunderschönen Orten um natürliche Heilquellen herum. Ärzte erkundeten die wohltuende Wirkung von Heilwasser auf die Gesundheit und so entstanden unsere modernen Spa- und Badetherapien.


Unsere 8 beliebtesten Destinationen für Balneotherapie-Behandlungen


Balneotherapie in Kombination mit anderen Kuren

Da Balneotherapie wörtlich mit "Heilung durch die Hilfe von Wasser" zu übersetzen ist, werden wir oft gefragt, ob es sich nur um "Baden" und nichts weiter handelt. Die Antwort lautet natürlich "nein". Eine Balneotherapie umfasst viele verschiedene Behandlungen und wird oft mit anderen Kurformen kombiniert. Hierdurch entsteht ein ganzheitlicher Heileffekt.

Balneotherapie und Hydrotherapie:

Die Balneotherapie wird häufig auch mit einer Hydrotherapie kombiniert, welche sich mehr auf Übungen und Muskelregeneration mit Wasser konzentriert (in Pools, Duschen, mit Wasserstrahlen usw.).

Balneotherapie und Thalassotherapie:

Balneotherapie kann auch mit Thalassotherapie kombiniert werden. Die Thalassotherapie bezieht sich auf eine breite Palette von Behandlungen mit Produkten aus dem Meer, wie Meerwasser, Algen oder Meersalz. Außerdem umfasst sie das Baden in Meerwasserpools, die dann auch eine Art Balneotherapie darstellen.

Balneotherapie und Kneippkur:

Die Kneipp-Therapie ist eine typisch deutsche Kurbehandlung mit abwechselnden Bädern mit heißem und kaltem Wasser sowie anderen Wasserbehandlungen. Diese wird häufig mit balneotherapeutischen Behandlungen kombiniert.

Balneotherapie und interne Nutzung von Quellwasser:

Wie Sie sich denken können, eignet sich Thermalwasser nicht nur zum Baden, sondern auch für den internen Gebrauch. Dies kann bei einer Trinkkur der Fall sein: Sie trinken einfach das Quellwasser in bestimmten Mengen, die vom Kurarzt verschrieben wurden (ein hilfreiches Mittel bei Verdauungsproblemen oder Mineralstoffmangel). Ebenso wird das Heilwasser in der Inhalationstherapie angewandt: Wenn es nämlich als Dampf eingeatmet wird, ist dies für die Gesundheit der Lunge von großem Vorteil.

Balneotherapie am Toten Meer:

Balneotherapie kann auch am Toten Meer in Jordanien oder Israel durchgeführt werden. Dies ist besonders vorteilhaft für Menschen mit Hautproblemen wie Psoriasis oder Vitiligo.

      

      

   

Three people of different ages participate in exercise programmes within the framework of balneotherapy
Fill your cup with mineral water

          

    

 Woman enjoying a bath

Die Vorteile & Wirkung der Balneotherapie

Ein warmes Bad ist etwas Wunderbares. Es durchwärmt uns, es entspannt uns, es lockert die Muskeln, die Gefäße weiten sich und wir können die Seele baumeln lassen. Beim Balneo-Bad im Heilwasser werden außerdem die im Wasser gelösten Heilmittel über die Haut und auch über die Atemwege aufgenommen. Je nach Zusammensetzung des Heilwassers stoßen diese Heilmittel andere Effekte im Körper an, können zum Beispiel den Stoffwechsel ankurbeln oder schmerzlindernd wirken. In manchen Fällen erhält das Heilwasser auch noch weitere Zusätze wie zum Beispiel ätherische Öle. Diese werden meist ganz individuell ausgesucht und abgestimmt, um die positive Wirkung des Bades noch zusätzlich zu verstärken.

Balneotherapie-Indikationen:

Die Balneotherapie eignet sich besonders bei den Erkrankungen Arthrose, Psoriasis, Neurodermitis, Stress, Durchblutungsstörungen und zur Rehabilitation nach Sportverletzungen sowie zur allgemeinen Verbesserung des Wohlbefindens.

 


Klassische Balneotherapie-Anwendungen

Was sind die klassischen Anwendungen der Balneotherapie?

  • Bäder im Mineralheilwasser: Aufgrund der unterschiedlichen mineralischen Zusammensetzung ist jedes Heilwasser für andere Indikationen/Krankheiten geeignet
  • Solebäder: Bad im Heilwasser mit hohem Salzanteil
  • Schwefelbäder: Bad in einem Heilwasser mit hohem Schwefelanteil
  • Moorbäder: Bad in einer Wanne, in dem Moor mit Heilwasser verdünnt wurde 
  • Ölbäder: Bad in einer Wanne mit Heilwasser und als weiterer Zusatz ein (Heil-)Öl
  • Bewegungsbäder / Wasserparcours: Bäder in großen Pools, bei denen Körpereinsatz gefragt ist, wie z.B. bei einem Gegenstromkanal
  • Wechselbäder: Zuerst längere Aufwärmperiode im heißen Wasser, dann kurzes Eintauchen in kaltes Wasser, wieder heißes Wasser, wieder kaltes Wasser (Profitipp: keine Angst vor den kurzen kalten Momenten, sie tun nach 5 Minuten im heißen Wasser richtig gut)
  • Teilbäder: Ein Bad, bei dem nicht der ganze Körper, sondern nur bestimmte Teile gebadet werden

Neben den Bädern gibt es außerdem noch folgende erweiterte Balneotherapie-Anwendungen:

  • Trinkkur: Das Heilwasser wird innerlich angewendet (getrunken). Dafür eigenen sich allerdings nur einige Heilwasser
  • Inhalationen: Das Heilwasser wird verdampft und über die Atemwege aufgenommen

 

Schlammbad
Schlammbad
Fußbad
Fußbad

Wie Sie Ihre Kur mit Balneotherapie am besten buchen

Da die Balneotherapie eine so große Gruppe innerhalb der Heilkuren bildet, haben Sie wirklich eine exzellente Auswahl an tollen Programmen. Sie sollten aber nicht damit rechnen, dass alle diese Angebote „Balneotherapie“ im Namen tragen. Oft wird eher die noch etwas präzisere Kurform beworben, halten Sie daher Ausschau nach folgenden Angeboten:

  • Thermalkuren: Balneotherapie mit Thermalwasser
  • Thalassokuren: Balneotherapie mit Meerwasser und weiteren natürlichen Heilmitteln des Meeres
  • Kneippkuren: Spezielle Balneotherapie mit vielen Wechselbad-Anwendungen sowie wohltuenden Badesalzen & Badeölen
  • Komplexe Heilkuren: Balneotherapie mit erweiterten medizinischen Anwendungen
  • Moor- und Heilschlammkuren: Balneotherapie mit Moorbädern
  • Fango-Kuren: Balneotherapie mit Thermalwasser und besonderem Thermalheilschlamm (Fango)
  • Radonkuren: Balneotherapie mit radonhaltigem Heilwasser
  • Schwefelkuren: Balneotherapie mit schwefelhaltigem Heilwasser


Balneo Kurzurlaub

Sie müssen nicht immer eine ganze Woche lang einen Gesundheitsurlaub machen. Besonders im Bereich der Balneotherapie gibt es auch hervorragende Angebote für Balneo-Wochenenden oder Balneo-Kurzurlaube. Bei diesen Programmen steht die Entspannung im Wasser im Mittelpunkt und in der Regel gibt es nur wenige andere therapeutische Behandlungen. Klicken Sie hier um einen Überblick zu unseren Balneo-Kurzurlauben zu bekommen.

Ett par njuter av ett bad i poolen

Unsere besten Balneotherapie-Angebote

Hier finden Sie unsere Balneo-Bestseller. Lassen Sie sich von diesen Hotelangeboten inspirieren und verlieben Sie sich in Ihr Traumhotel! Ob kurz oder lang, ein Urlaub mit Balneotherapie ist immer eine gute Wahl - Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken!

Benötigen Sie mehr Inspiration für Ihre Reise? Erfahren Sie unten mehr über unsere faszinierenden Kur- und Reisethemen:

Balneotherapie ist häufig kombiniert mit:

Andere Gäste interessieren sich auch für: