Hunguest Hotel Répce Gold

Urlaub in Westungarn

Urlaub in Ungarn mit hohem gesundheitlichen Wert

Ungarn liegt nicht weit entfernt von Deutschland und Österreich, es ist auf viele Art und Weise schnell erreichbar. Besonders Urlauber, die einen Aufenthalt in einem Kurort mit Heilquellen beabsichtigen, sollten einen Blick auf die tollen Angebote in diesem Land werfen.

Ungarn bietet ungefähr 1.300 Thermalquellen, die als Mineral- und Heilwasserquellen in vielen Städten und Regionen des Landes verstreut sind. Alleine in Budapest sind schon ungefähr 130 der Quellen zu finden.

Auch in Bad Bük, der Stadt mit 3000 Einwohnern, ist eine Heilquelle vorhanden. Diese führt alkalisches, hydrogenkarbonathaltiges Heilwasser mit einem hohen Kohlensäuregehalt. Dieses Wasser wird vor allem bei Erkrankungen im rheumatischen Formenkreis, der Muskulatur und bei Verdauungs- und Kreislaufbeschwerden angewendet. Deshalb ist die Stadt, die im Westen Ungarns liegt, auch schon seit 35 Jahren bei Kurgästen beliebt. Die Nähe zu den Alpen Österreichs sorgt für eine schnelle Anreise und ein herrliches Klima.

Weshalb sind Heilkuren mit Thermalquellen so wirkungsvoll?

Pool im Hunguest Hotel Répce Gold

Die Zusammensetzung jeder Heilquelle bzw. Thermalquelle sorgt für mehr oder weniger intensive Erfolge bei den verschiedenen Erkrankungen.

Die Heilwasserzusammensetzung in Bükfürdö, wie der Ort Bad Bük in der Landessprache heißt, ist für Erkrankungen der Gelenke, der Muskeln und des Halteapparates genau richtig. Besonders die Zusammensetzung mit den entsprechenden Mineralien sorgt für Linderung der Beschwerden. Dazu kommt natürlich die eine oder andere manuelle Anwendung, wie Heilmassagen oder Unterwasserbäder, die eine physikalische Wirkung auf den Körper ausüben.

Wie immer bei einem Kuraufenthalt ist natürlich auch die allgemeine Entspannung, die Ruhe, das gute Essen und die kulturelle Abwechslung wichtig für einen Kurerfolg. Abseits von der heimischen Anspannung lässt es sich gut relaxen und verwöhnen. Zusammen mit den speziellen Kuranwendungen wird der Erfolg nicht lange auf sich warten lassen.

Hochwertige Kurhotels mit vielen Angeboten

Welches der Hunguest Hotels man in Ungarn auch auswählt, sie werden fachlich kompetent geführt und bieten den Gästen viele Annehmlichkeiten. So können sich die Gäste ganz auf ihre Gesundheit und ihr Wohlergehen konzentrieren. Das Hunguest Hotel Répce Gold in Bad Bük liegt inmitten einer großen Grünanlage. Bei diesem Hunguest Hotel handelt es sich um ein Wellnesshotel. Das Haus bietet Gästen in 180 gemütlich eingerichteten Zimmern Platz. Zwei- oder Dreibettzimmer sind ebenso erhältlich wie Appartments oder Familienzimmer auch VIP Appartments mit eigenem Jacuzzi sind erhältlich. Die Gästezimmer sind mit einer Klimaanlage und einem Balkon ausgestattet, sehr ideal bei den sommerlichen Temperaturen, die hier in der Region auftreten können. Das hauseigene Restaurant verwöhnt die Gäste von früh bis spät mit leckeren Köstlichkeiten.

Zu den Inklusivleistungen des Hotels gehören unter anderem eine hoteleigene Wellnessinsel mit Saunabereich, Dampfbad, Jacuzzi und Schwimmbecken. Zu jeder Zeit des Jahres werden Sportprogramme durch Animateure unterstützt angeboten. Mit Massagen können die Gäste sich Verspannungen vertreiben lassen, ein Besuch im hoteleigenen Schönheitssalon ist täglich möglich.

Auch ein Friseur ist im Haus vorhanden, Pediküre und Maniküre können ebenfalls gebucht werden. Viele sportliche Freizeitprogramme sorgen für Kurzweil unter den Gästen und die Nähe zu den Heilquellen wird jedem die gewünschte körperliche Erholung bieten.

Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel:

Entdecken Sie weitere beliebte Angebote in Ungarn