Hotels in Bad Alexandersbad

Deutschland · Fichtelgebirge

Erholung im Moor- und Mineralheilbad Bad Alexandersbad

Im Grün des oberfränkischen Fichtelgebirges liegt zwischen Bayreuth und Hof der Traditionskurort Bad Alexandersbad. Urlaub in dem idyllischen Kleinod verlockt vor allem mit der natürlichen Ruhe des Ortes, einem windstillen Klima und der klaren Gebirgsluft sowie warmen und gemäßigten Temperaturen. Historischer Kern der Gemeinde ist das Schloss Bad Alexanderbad, das vom Stadtgründer Markgrad Alexander von Ansbach und Bayreuth im schlichten Baustil des Frühklassizismus errichtet wurde. Auch das restliche Stadtbild ist von historischen Bauten des 18. Jahrhunderts geprägt und unterstreicht das romantische Ambiente von Bad Alexandersbad.


Bad Alexandersbad Urlaub: Aktives Erholungsprogrammim Fichtelgebirge

Eins der kulturellen Highlights in der Umgebung ist das Freilichttheater Luisenburg der nahelegenden Kreisstadt Wunsiedel, welches das älteste und schönste seiner Art ist. Während der Luisenburg-Festspiele findet hier jährlich eine Vielzahl von sowohl klassischen als auch modernen Theaterstücken statt, denen mittlerweile fast 1800 Zuschauer beiwohnen können. Nicht weit von hier lockt der Naturpark Fichtelgebirge bei Wunsiedel mit den zwei höchsten Bergen der Franken, vier großen Flüssen sowie einzigartigen Felstürmen aus Granitstein. Hier finden Naturliebhaber eine erstaunliche Vielfalt an seltenen Tieren, wie dem Luchs, der europäischen Wildkatze oder dem Schwarzstorch. Für spaßige Abwechslung sorgt auch die beachtliche Anzahl an Labyrinthen und Irrgärten in der Umgebung.

Doch auch Bad Alexandersbad selbst hat in Sachen Kultur einiges zu bieten: Von Juni bis September runden diverse Kurkonzerte und Veranstaltungen das regionale Kulturprogramm ab. Beim alljährlichen Sommer- und Lichterfest verwandeln farbenfrohe Laternen und Lichtinstallationen den Kurort in eine fabelhafte Märchenwelt. Die Lage im grünen Fichtelgebirge ermöglicht außerdem eine bemerkenswerte Brandbreite an Wanderwegen sowie eine Vielzahl an Sport- und Freizeitangeboten in freier Natur, zu denen vor allem das Mountainbiking oder das Klettern im lokalen Kletter- oder Zipline-Park zählen.


Vitalisierend und zukunftsorientiert: Urlaub in Bad Alexandersbad

Bad Alexandersbad blickt auf eine traditionsreiche Badekultur seit 1734 zurück. Das ortsansässige Naturmoor sowie die zahlreich vorhandenen Heilquellen wurden bereits vom europäischen Hochadel geschätzt und zur Linderung von Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen sowie bei Rheuma und stressbedingten Beschwerden eingesetzt. Noch heute bietet der Ort ein breites Angebot an naturheilkundlichen Erholungsprogrammen, zu denen mittlerweile auch die Schroth- sowie die Wiedemann-Kur und das Heil- und Basenfasten gehören. Durch das Anregen des Stoffwechsels ermöglichen derartige Anwendungen die schonende Entschlackung des Darms und bezwecken somit eine Gewichtsreduktion. Während des Verzichts auf diverse Nahrungsmittel sorgen spezielle Massagen, Meersalz-und Algenbäder sowie Moorpackungen für das körperliche Wohlbefinden.

Bilder aus Bad Alexandersbad


Photos provided by Panoramio are under the copyright of their owners