Wellnessreisen - Erholung am Pool

Thermalwasser

Die heilende Kraft des Wassers

Thermalwasser

Sie suchen einen Urlaub, der das Wohlbefinden steigert und Ihrem Körper zu neuer Energie verhilft? Hier kann ein Thermal-Aufenthalt wahre Wunder wirken. Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserem FAQ:

Was ist eine Thermalquelle?

Eine Thermalquelle zeichnet sich vor allem durch unterirdisch erhitzte Quellwasser aus den Tiefen der Erde aus, die durch ihre Temperatur reicher an Mineralien sind als kalte Quellen. Weitere heilende Bestandteile des Thermalwassers sind beispielsweise Schwefel, Radium, Kalzium oder Magnesium.

Wie wird Thermalwasser im Rahmen einer Kur genutzt?

Sie können die heilende Kraft des Thermalwassers mit einer Trinkkur, Thermalgesichtsbehandlungen oder einer Unterwassermassage erleben. Thermalwasser entspannt die Muskeln, regt die Durchblutung und den Zellstoffwechsel an.

Wo wird Thermalwasser zur Gesundheitsförderung genutzt?

Beliebte Kurorte für einen Thermal-Aufenthalt sind Ungarn, Polen oder Tschechien.

Für welche Indikationen eignet sich Thermalwasser?

Behandelte Indikationen sind Arthrose, rheumatische Erkrankungen, Osteoporose, Myalgien, Neuralgien, nach operativer Versorgung von Frakturen uvm.

 

zurück zur Kuren-Übersicht >>

Auch interessant:

Klimakuren am Toten Meer

Thermen mit Übernachtungsmöglichkeit

 

 

Ihre Experten

Unser Team berät Sie gerne persönlich: 069 40588588

Oder kontaktieren Sie uns: info@fitreisen.de

Entdecken Sie unsere beliebtesten Thermal-Hotels

Finden Sie Ihren individuellen Traumurlaub