Plovdiv Urlaub

Bulgarien

Plovdiv – eine Region, eine Stadt. Die gleichnamige, in der Region Plovdiv gelegene Industriestadt, wird 2019 zur europäischen Kulturhauptstadt und somit auch zum kulturellen Zentrum der Region. Sie zählt zu den 18 Gemeinden der Region und ist besonders für ihre 8000-jährige Geschichte bekannt.


Es war einmal in Bulgarien…


Als zweitgrößte Stadt Bulgariens macht sie nicht nur der Hauptstadt Sofia Konkurrenz, sondern bietet auch viele Gesichter. Ein absolutes Highlight für Geschichtsliebhaber ist das komplett erhaltene antike Amphitheater. Die vielfältige unter anderem römische Geschichte lässt sich aber nicht nur an den historischen Gebäuden erkennen – auch der Stadtname hat durch die unterschiedlichen Perioden immer wieder einen neuen Namen erhalten. Wie Rom so ist auch Plovdiv auf 7 Hügeln gebaut und bietet Anreiz, sich weiter mit der Region auseinanderzusetzen.


Im Grünen


Außerhalb der Stadtmauern erstreckt sich dem Erholungssuchenden eine erfrischend grüne Landschaft. In der Region Plovdiv liegt der Nationalpark Zentralbalkan. Dieser teilweise zum Wildnisgebiet zertifizierte Nationalpark, bietet zahlreichen artgefährdeten Pflanzen und Tieren eine neue Heimat. Um diesen gefährdeten Arten den bestmöglichen Schutz zu bieten, ist das Jedermannsrecht hier eingeschränkt. Trotz der Einschränkung, profitieren Sie, denn durch den Schutz können Sie unzählige Wunder der Flora und Fauna bestaunen. Ihr Spaziergang führt Sie durch jahrhundertealte Wälder aus Buchen, Fichten, Tannen, Hainbuchen und Traubeneichen. Im grünen Paradies bleibt genug Raum für Wanderungen auf Pfaden, in den Bergen oder aber eine Mountainbike-Tour.
Plovdiv ist ebenfalls Teil der Thrakischen Ebene. Die größte Tiefebene des Landes erstreckt sich über viele Kilometer und wird von Flüssen wie der Mariza und Tundscha durchquert. Der nährreiche Boden des Gebietes eignet sich hervorragend für die Agrarwissenschaft, sodass unter anderem Tomaten, Weizen, Paprika, Weintrauben, Pfirsiche, Tabak, Reis, Wassermelonen und Baumwolle angebaut werden.


Ein weiteres Naturspektakel ist der größte Wasserfall des Landes: Raysko Praskalo. Wer schon einmal einen Wasserfall gesehen hat, weiß wie beeindruckend die Wassermassen sein können, die in einer schier unglaublichen Geschwindigkeit hinabstürzen und mit ihrer Kraft und Lautstärke die Ohren betäuben.

Orte in der Region Plovdiv