Korfu Urlaub

Die Grüne Insel Griechenlands

Wo die raue Ägais auf die sanfte Adria trifft, treibt die Ionische Insel Korfu auf dem Wasser. Bunte Wildblumen und schmale Zypressen, die aus schimmernden Olivenhainen hervorstechen prägen ihre faszinierende Landschaft – und verleihen ihr den Spitznamen „Griechenlands Grüne Insel“. Jenseits der wildromantischen Küste aus feinen Sandstränden und steilen Klippen finden sich kleine, traditionelle Dörfer, deren historische Ortskerne es zu erkunden lohnt. Gepflasterte Gässchen, Ziegeldächer und venezianische Details erschaffen ein mediterranes Flair – Korfu gilt nicht umsonst als eine der reizvollsten Inseln Griechenlands. Gönnen Sie sich eine Auszeit in Ihrem Korfu Urlaub!

Griechische Lebenskunst

Kérkyra bildet das kulturelle Herz der Insel – und ist für viele die schönste Stadt Griechenlands. Kosmopolitisches Flair weht durch die gepflasterten Gassen, die von malerischen Häusern mit venezianischen Details gesäumt werden. Die historische Altstadt ist voll mit archäologischen Zeugnissen der Vergangenheit: antike Festungsruinen, mittelalterliche Burgen und Kirchen aus den anschließenden Jahrhunderten warten darauf, erkundet zu werden. Bei einer Tasse Kaffee im typisch griechischen Kaffeehaus, dem kafépandopolíon, verspüren Sie einen Hauch korfiotische Lebenskunst.

Über der Inselhauptstadt thronen zwei beeindruckende Festungsbauten, die die venezianischen Herrscher im 16. Jahrhundert als Schutzwall errichten ließen. Von hier aus eröffnen sich traumhafte Panoramablicke auf die Stadt samt ihrem Hafen. Außerdem winden sich idyllische Wanderwege um die Burgen, die zu Spaziergängen im Grünen einladen.

Traumstrände und Meer

Die Küsten Korfus sind atemberaubend und vielseitig: lange weiße Sandstrände wechseln sich mit romantischen Buchten und wilden Klippen ab. Eingebettet in die sattgrüne Natur lädt zum Beispiel Mirtiotissa Beach zum Verweilen ein. Der orange-rote Sonnenuntergang über dem türkisblauen Meer ist von hier aus besonders schön anzusehen. An der Westküste von Korfu erstreckt sich Agios Georgios, ein der Kilometer langer Sandstrand, der besonders bei Sonnenanbetern und Badenixen beliebt ist. Für alle die mehr Action brauchen eignet sich der Strand Issos, denn hier eröffnet sich ein breites Spektrum an Wassersportmöglichkeiten: Wasserski, Surfen, Paragliding, Tauchen und Jetski fahren – alles ist hier möglich.

Korfu entdecken

Die Grüne Insel ist prädestiniert für Streifzüge durch die weitgehend unberührte Natur. Viele mit Olivenhainen bewachsene, kleine Hügel bergen Wanderpfade, die zu den schönsten Flecken Korfus führen. So zum Beispiel zum höchsten Berg der Insel, dem Pantokator. Auf dem Gipfel angekommen, lädt ein Kloster zur Besichtigung ein und eine griechische Taverne belohnt Wanderer mit regionalen Köstlichkeiten. Ganz nebenbei haben Sie von hier aus einen atemberaubenden Blick bis zur Küste Albaniens.

Orte in der Region Korfu