Katalonien Urlaub

Bergiges Katalonien

Im Nordosten der Iberischen Halbinsel erstreckt sich Spaniens autonome Region Katalonien. Jüngst vor allem aufgrund der Unabhängigkeitsbestrebungen in der Presse, ist sie ganz nebenbei auch ein echtes Urlaubsparadies. Ausgedehnte Wälder, Mittelgebirge und Felsküsten sowie Sandstrände und Meeresbuchten prägen den landschaftlichen Facettenreichtum Kataloniens. Auch Spaniens wilde Küste, die Costa Brava mit Lloret de Mar als Inbegriff des spanischen Tourismus, gehört hierher. Allerdings hat Katalonien noch so viel mehr zu bieten. An der Felsküste existieren traditionelle Fischerdörfer mit ursprünglichem Charme und das Landesinnere ist von majestätischen Gebirgen geprägt. Neben den Pyrenäen ragen weitere Gebirgsstöcke in die Höhe, wie zum Beispiel Montserrat. In dessen Felsen schmiegt sich ein Kloster ein, das zum Nationalheiligtum erklärt wurde und als beliebte Pilgerstätte dient.

Gehen Sie in Ihrem Katalonien Urlaub auf Entdeckungsreise und lernen Sie eine der vielseitigsten Regionen Spaniens kennen.

Kulturelle Vielfältigkeit

Ganz in der Nähe von Montserrat liegt Kataloniens pulsierende Hauptstadt Barcelona. Die Weltmetropole zählt zu den beliebtesten Reisezielen Europas und birgt eine lange Liste von Attraktionen. Ein Muss bei jedem Stadtrundgang sind die Einkaufsstraßen Las Ramblas, Gaudís unvollendetes Werk Sagrada Familia sowie weitere Werke des jugendstilistischen Künstlers im Park Güell. Auch im gotischen Viertel sollten Sie vorbeischauen, um etwas Flair des mittelalterlichen Barcelonas zu verspüren. Ein Ausflug nach Girona ist ebenso vielversprechend: die malerische Altstadt wird von mittelalterlichen Bauwerken geziert und ist gleichzeitig römische und maurische Reminiszenz. Weitere Sehenswürdigkeiten in der Region sind die Kirchen im Boí-Tal in Lleida und das Kloster Poblet in Tarragona.

„Pa amb tomáquet“

Katalonien ist berühmt für seine mediterrane Küche und verfügt über einige der besten Restaurants Europas. Die regionale Kulinarik hat avantgardistische Wurzeln mit griechischen und italienischen Einflüssen. Es werden hauptsächlich Zutaten wie Tomaten, Knoblauch, Olivenöl und frische Kräuter verarbeitet, um den einzigartigen Geschmack zu erhalten. Produkt dessen ist zum Beispiel die traditionelle Spezialität „pa amb tomáquet“ (Brot mit Tomate). Außerdem ist Katalonien für seine Rotweine und für den weltberühmten Schaumwein Cava bekannt.

Energie tanken

Ausspannen lässt es sich am besten bei einem Besuch am Strand. Dazu laden paradiesische Orte wie Tossa del Mar, Cadaqués oder Salou an den Küstenabschnitten Costa Brava und Costa Dorada ein. Auch die katalonische Bergwelt hat einiges zu bieten: Wanderausflüge in die Pyrenäen oder den Nationalpark Aigüestortes y Estany de Sant Maurici sowie Klettertouren und Wellness-Tage in charmanten Bergdörfer wie Vallcebre. Bereits seit der Antike ist Katalonien bekannt für seine Mineral- und Thermalquellen. Gleichzeitig gilt die Region als Luftkurort für Rheuma, Arthritis, Asthma und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Orte in der Region Katalonien