Hotels in Estoril

Der Badeort Estoril liegt gerade mal 25 Kilometer von der portugiesischen Hauptstadt Lissabon entfernt und zeichnet sich durch wunderschöne Strände und eine malerische Innenstadt aus. Viele exklusive Hotels und herrschaftliche Villen haben hier ihre Heimat und machen die Stadt zu einer wahren Augenweide.

Palmengesäumte Alleen führen durch die Straßen, die alle am Strand zu enden scheinen. Dort ist klar das Zentrum aller Aufmerksamkeit – das türkisblaue Meer, der goldene Sand und der nicht ganz ernst gemeinte Volksglaube, man könne fast bis nach Amerika hinübersehen machen einen Tag am Strand von Estoril zu einem Erlebnis. Das ruhige Wasser sorgt dafür, dass sich auch Familien wohl fühlen und den Anblick des Meeres vor den Festungen genießen können.

Denn an der Küste stehen einige Forts, die die Geschichte der Piraterie erzählen. Als einer der ersten Orte, die die Seefahrer sahen, wenn sie Lissabon ansteuerten, war Estoril ein beliebtes Ziel von Unholden, die sich an seinen Schätzen bereichern wollten. Um diese Angriffe abzuwehren, wurden Burgen gebaut, von denen heute noch viele zu sehen sind.

Die Strandpromenade selbst reicht bis in die Nachbarstadt Cascais und ist eine wunderbare Flaniermeile. Restaurants und Bars reihen sich aneinander, deren Lichter sich nachts im Meer spiegeln.

Außerdem bietet Estoril noch eine andere Art des Vergnügens: Hier steht das größte Kasino Europas und der Mittelpunkt des Nachtlebens. Darin können Sie nicht nur dem Glücksspiel frönen, sondern sich auch Kunstausstellungen ansehen oder Kabarett und Musik genießen.