Hotels in Archena

Archena liegt im Süden Spaniens, in der Provinz Murcia, die rund 300 Sonnentage pro Jahr hat. Am Meer liegt Archena zwar nicht, dafür ist die Stadt berühmt für ihre Therme.

Die riesige Badeanstalt ist ein Traum für alle Wellness-Fans, die es sich so richtig gut gehen lassen wollen. Dank Sonnenliegen können Sie das gute Wetter genießen und sich natürlich bräunen. Für die Entspannung sorgt ein professionelles Team, das Sie mit zahlreichen Anwendungen verwöhnt. Das heilende Wasser in unterschiedlich temperierten Pools sorgt für Erholung pur. Hammam, Saunen und Floating machen das Erlebnis perfekt.

Obwohl sie keine klassische Touristenstadt ist, bietet Archena auch außerhalb des Bades einige Sehenswürdigkeiten:

  • Ein Spaziergang am Rio Segura ist eine wunderbare Art, sich zu entspannen. Der Gehweg direkt neben dem Fluss lädt dazu ein, die Landschaft zu erleben. Erfreuen Sie sich an den vielen Pflanzen und Blumen am Ufer, entdecken Sie die zahlreichen Wasserräder und Aussichtspunkte und atmen Sie tief durch, während Sie die Aussicht auf die andalusischen Berge genießen.
  • Das Museum von Archena finden Sie neben den Wiesen am Ufer des Seguro. Die Architekten haben dafür gesorgt, dass sich das Gebäude optimal in die Landschaft einfügt und so ist es schon von außen ein schöner Anblick. Die Ausstellung enthält Stücke aus den alten iberischen Zeiten, die aus der Geschichte der Stadt erzählen.
  • Bei einem Bummel durch die Stadt lohnt sich ein Abstecher zum Marktplatz. Rund um den sternförmigen Springbrunnen unter gelben Arkaden findet samstags der Wochenmarkt statt, auf dem allerlei Obst, Gemüse und Souvenirs verkauft werden.
  • Die Burg von Don Mario ist ein gelbes Gebäude, das auf einem Hügel thront. Mit seinen vier Türmen und großen Fenstern steht es über der Stadt. Seinen Namen hat es von Mario Spreáfico Garcia, einem Arzt und Politiker, der 183 bis 1966 lebte. Derzeit ist es in Privatbesitz, also nur von außen zu bewundern. Bald sollen darin Büros und Wohnungen entstehen.