Kur beantragen und Erholen

Kurantrag

Ihr Weg zur Kur

Kur beantragen - Informationen zur Antragstellung

Sind auch Sie reif für Ruhe und Entspannung? Wollen Sie etwas für Ihre Gesundheit tun, Ihre Fitness erhalten, sich vom Stress oder anderen Alltagsbelastungen erholen und Ihre Power Akkus wieder voll aufladen? Dann gönnen Sie sich Erholung und etwas Regeneration. Lindern Sie Ihre Krankheiten und bringen Sie während eines Kuraufenthaltes Körper, Geist und Seele wieder in Einklang. Die folgende Checkliste verrät Ihnen, wie Sie eine Kur beantragen.

Checkliste - So beantragen Sie eine Kur

Eine Kur ist nicht nur vorbeugend, sondern sie dient ebenfalls dazu Krankheiten zu lindern und zu heilen. Abhängig vom Schweregrad der Erkrankung, kann auch der Arzt eine Kur empfehlen. Egal ob Mutter-Kind-Kur, Reha-Kur oder Kompaktkur - für  alle gilt: Der erste Weg führt zum behandelnden Arzt.

Beim Arzt

In einem Gespräch mit Ihrem Arzt wird geprüft, ob Sie bereits alle notwendigen Therapien voll ausgeschöpft haben. Ist dies der Fall, so wird zunächst Ihre Kurfähigkeit geklärt und welche Art von Kur Sie benötigen. Nachdem Sie gemeinsam die Ziele und den Behandlungsschwerpunkt festgelegt haben, können Sie die Kur beantragen. Hierbei ist wichtig, dass Ihnen der Hausarzt die Notwendigkeit der Kur schriftlich bescheinigt. Das hierfür notwenige Formblatt "Anregung einer ambulanten Vorsorgeleistung in anerkannten Kurorten gemäß § 23 Abs. 2 SGB V" erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse. Der Arzt unterstützt Sie außerdem bei der Auswahl einer für Sie geeigneten Kureinrichtung.

Bewilligung einer Kur

Den ausgefüllten Kurantrag reichen Sie bei Ihrem zuständigen Kostenträger (Kranken- oder Rentenversicherungsträger, Beihilfestelle) ein. Nach dem Eingang Ihrer kompletten Unterlagen überprüft der medizinische Dienst, der Vertrags- oder Amtsarzt den Kurantrag.
Die darauffolge Genehmigung erteilt die zuständige Beihilfe- oder Rentenstelle bzw. die Krankenkasse. Sollte der Antrag abgelehnt werden, können Sie in Widerspruch gehen. Darüber hinaus besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass Sie auf eigene Kosten zur Kur fahren.

Also zögern Sie nicht länger und informieren Sie sich noch heute über unsere attraktiven Kur- und Gesundheitsreisen.


Weitere Infos zum Kurzuschuss >>

Attraktive Kur- und Gesundheitsangebote

Lust auf Gesundheit? Fit Reisen hat für jeden Bedarf die richtige Kur. Das Angebot reicht von klassischen Heilkuren, über Kneipp-Kuren und Trinkkuren bis hin zu Fangokuren.
Gesundheit ist das höchste Gut und deshalb beteiligen sich auch die Krankenkassen. Immer mehr Kassen genehmigen eine Kur im Ausland zum Beispiel in Polen. Kuren außerhalb von Deutschland sind dabei genauso hochwertig wie innerhalb. Damit die Kasse die Kosten für derartige Kuren übernimmt, müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Ihre Krankenkasse berät Sie.

Entdecken Sie unsere beliebtesten Kurhotels