Hotels in Bad Griesbach

Deutschland · Niederbayern

Wellness Bad Griesbach – Ankommen, eintauchen und wohlfühlen

Im niederbayerischen Bäderdreick und 20 km südwestlich der Dreiflüssestadt Passau, liegt das Heilbad Bad Griesbach im Rottal. Dank seines heilenden und wohltuenden Thermalwassers, welches aus drei Quellen stammt, ist Wellness in Bad Griesbach europaweit sehr beliebt. Doch nicht nur Wellness- und Kururlauber kommen hier auf Ihre Kosten, sondern auch Sportfreunde.

Der Kurort verfügt über das größte zusammenhängende Golf-Resort Europas und das größte Nordic Walking Gebiet Deutschlands. Sechs 18-Loch-Plätze lassen Golferherzen höher schlagen und 17 Walking Strecken mit einer Gesamtlänge von 150 Kilometern sowie ein abwechslungsreiche Rad- und Wanderwege ermöglichen während Wellness in Bad Griesbach sportliche Betätigung inmitten der atemberaubenden Natur. Zudem lädt das nahegelegene Passau und die angrenzenden Länder Österreich und Tschechien zu Ausflügen ein und reizen mit zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Region ist geprägt durch prächtige Wallfahrtskirchen, barocke Backsteinbauten und Renaissanceanlagen. Einzigartig sind der Passauer Stephansdom mit der größten Kirchenorgel der Welt und der Bruder-Konrad-Hof in Parzham.

Wellness in Bad Griesbach ist zu jeder Zeit besonders. Egal ob im modernen Kurzentrum oder in der idyllischen Altstadt, mit einem milden und regenarmen Schonklima ist das Heilbad der perfekte Ort, um zu Verweilen und die Seele baumeln zu lassen.

Wellness Bad Griesbach – das wohltuende Thermalwasser

Aus insgesamt 3 Thermalquellen sprudelt das heilsame Natrium-Hydrogencarbonat-Chlorid Wasser mit Temperaturen zwischen 30°C und 60°C aus über 1.500 Metern Tiefe. Das Heilwasser verfügt über einen der höchsten Fluoridgehalte in ganz Europa und versorgt eine Wasserfläche von mehr als 5.600 Quadratmetern. Nicht nur Wellness in Bad Griesbach, sondern auch Kuren zur Linderung von rheumatischen Erkrankungen, Arthrose, Osteoporose und Beschwerden des Bewegungsapparates sind europaweit sehr geliebt.

Neben diesen vordergründigen Indikationen, ist das Thermalwasser des Kurortes auch sehr gut für Trinkkuren geeignet. Zwei bis drei Becher des Heilwassers versprechen bereits positive Effekte auf Störungen der Magen-, Darm- und Nierenfunktion.

Egal ob Kuren oder Wellness in Bad Griesbach, ein Urlaub in der niederbayerischen Region ist immer ein Highlight. Wohlfühl- und Gesundheitsprogramme lassen den Alltag schnell vergessen und ermöglichen pure Entspannung und Regeneration.