Hotels in Ahungalla

Sri Lanka · Südküste Sri Lanka

Ahungulla liegt an der Südwestküste Sri Lankas. Von Palmen gesäumte, kilometerlange Sandstrände kennzeichnen die sonnenverwöhnte Umgebung von Ahungulla, das seine Besucher mit warmherziger Gastfreundschaft verzaubert und vor allem Eins ermöglicht: Erholung pur.

Ein Urlaub in Ahungalla - dem Himmel so nah

Schon Marco Polo hat Sri Lanka, das „strahlend leuchtende Land“, als die schönste Insel der Welt bezeichnet und er hatte recht. Gerade so groß wie Bayern, verfügt das Land nicht nur über eine 2500 Jahre alte Kultur und eine atemberaubende Pflanzen- und Tierwelt, sondern auch über 1.600 km feinsten weißen Sandstrand. Einen Teil davon kann man bei einem Urlaub in Ahungulla genießen. Zahlreiche Feste mit beeindruckenden Tänzen und traditioneller Musik durchziehen das Jahr und begeistern Groß und Klein. Ob als Single oder Paar, Familienurlaub oder Wellness-Aufenthalt - in Ahungalla scheint fast alles möglich.
Drei wesentliche Möglichkeiten hat der begeisterte Besucher bei einem Urlaub in Ahungalla. Zum Einen lädt der sagenhaft schöne, von Kokospalmen umgebene Strand zum Schwimmen und relaxen ein und ist vor allem für Wassersportler ein absoluter Traum. Surfen, schwimmen, tauchen, schnorcheln - wer Wasser liebt, liebt Ahungalla. Abgesehen davon kann man sich vor Ort von der heilenden Kunst des Ayurveda überzeugen. Die „Wissenschaft vom Leben“ hat in Sri Lanka seit Jahrhunderten eine zentrale Bedeutung und ist fester Bestandteil der Kultur. Besucher können Ayurveda in Sri Lanka unter anderem durch Ölanwendungen, Ganzkörpermassagen und Kräuterbehandlungen genießen oder ganze Ayurveda-Kuraufenthalte verbringen. Als Drittes ist die sehr gute touristische Infrastruktur an der West-, und Südwestküste zu nennen. Ausflüge in die nähere Umgebung, wie zum Beispiel zum über 300 Jahre alten Fort Galle, sind mit Bahn und Mietwagen einfach und bequem zu erreichen.
Wer etwas weiter reisen möchte, sollte sich unbedingt das Sinharaja-Regenwald-Reservat ansehen. Das UNESCO Weltnaturerbe bietet die enorme Artenvielfalt des tropischen Regenwaldes und zählt zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Insel. Auch der Adam's Peak, besser bekannt als „Schmetterlingsberg“ hinterlässt einen bleibenden Eindruck bei seinen Besuchern. Im März und April ereignet sich hier ein farbenfrohes Naturschauspiel: der Wanderflug der Schmetterlinge, die in großer Zahl zu dem berühmten Pilgerberg fliegen. Auch das kulturelle Dreieck Sri Lankas mit der Ruinenstadt Polonnaruwa, dem goldenen Tempel von Dambulla und der heiligen Stadt Kandy stellt ein besonderes Reise-Highlight dar.

Bilder aus Ahungalla


Photos provided by Panoramio are under the copyright of their owners