Hotels in Abano Terme

Italien · Euganeische Hügel

Abano Terme – entspannende Fango- und Thermalkuren

Das Heilbad Abano Terme liegt am Fuße der Euganeischen Hügel und ca. 60 km von Venedig entfernt. Europaweit ist Abano Terme bekannt als wohl bedeutendster Kurort für wohltuende Fango- und Thermaltherapien und blickt auf eine lange Geschichte zurück, denn bereits die Römer nutzen die berühmten Schwefel- und Kochsalzquellen.

Das Heilwasser der Abano Terme entspringt mit einer Temperatur von ca. 84°C aus dem Monte Irone und versorgt die neun Heilbäder des Ortes. Versetzt mit Salz, Jod und Brom bildet es die perfekten Voraussetzungen für Fango- und Thermalkuren in den Euganeischen Hügeln.

Eine traumhafte Landschaft und ein mildes Klima runden den Urlaub in Abano Terme ab und ermöglichen Erholung und Entspannung fern des Alltags. Hier herrschen fast ganzjährig lauwarme Temperaturen mit einem durchschnittlichen Wert von 14°C und einem meist sonnigen Himmel. Während den Frühjahrs- und Herbstmonaten regnet es gelegentlich.

Abano Terme – die vier Schritte der Fangokur

Neben wohltuenden und entspannenden Thermalbädern in den traumhaften Thermalanlagen in Abano Terme, sollte eine Fangokur nicht fehlen. Diese lädt nicht nur zum Entspannen und Genießen ein, sondern beugt ebenfalls Krankheiten wie Arthrose und Osteoporose vor.

Der organische Fango der Region ist eine Mischung aus fester Tonerde, salz-, jod- und bromhaltigen Thermalwasser sowie Algen und Mikroorganismen. Dieser wird mit einer Temperatur zwischen 40°C und 42°C auf die Haut aufgetragen und verweilt dort für ca. 15 bis 20 Minuten. Um die wärmende Eigenschaft des Schlammes zu intensivieren, wird der Patient während der Fangopackung in Decken gehüllt.

Nachdem er Schlamm von der Haut gewaschen wurde, folgt ein entspannendes, zehnminütiges Bad in etwa 37°C warmen Thermalwasser. Um die Sauerstoffversorgung des Körpers zu verbessern, wird das Thermalwasser oftmals mit Ozon bereichert.

Anschließend wird der Patient erneut in Tücher und Decken gehüllt und ruht für mindestens 30 Minuten. Die Schwitzreaktion ermöglicht auf diese Weise die vollständige Wirkung des Fangos und führt zu purer Entspannung.

Die Therapie endet mit einer Körpermassage, die aufgrund der erwärmten und somit gelockerten Muskulatur sehr wirksam ist.

Hotels in Abano Terme