Wellness in Südtirol

Spa Urlaub in den italienischen Bergen

Top Wellnesshotels in sonniger Landschaft

Ihr Wellnessurlaub in Südtirol führt Sie in eine sonnenverwöhnte Region, deren mildes Klima ideale Voraussetzungen für den Wein- und Apfelanbau schafft.

Gut erhaltene romantische Burgen und Schlösser thronen auf den Berghängen dieser landschaftlich reizvollen alpinen Gegend in Italien.

Ein großes Netz gepflegter Wanderwege lädt zur Bewegung an der frischen Luft ein.

Hier kann man, auch außerhalb der wunderbar ausgestatteten Wellnesshotels, neue Kraft tanken und sich kulinarische Genüsse einverleiben.


Entdecken Sie unsere besten Wellnesshotels in Südtirol

Was ein Wellnesshotel in Südtirol ausmacht

Die Wellness Hotels in Südtirol zeichnen sich durch eine traumhafte Lage vor dem herrlichen Gebirgspanorama aus. Teilweise befinden sie sich direkt an klaren Bergseen.

Sie haben die Auswahl zwischen Hotels unterschiedlicher Kategorien, die alle über gut ausgestattete Zimmer mit typisch alpenländlischer Möblierung verfügen. Die Unterkünfte reichen vom klassischen 3 oder 4 Sterne Hotel, über ehemalige Bauernhöfe bis hin zu 5 Sterne Luxushotels.

Meist haben die Spa Hotels eigene Wellnessbereiche mit Schwimmbädern, Saunalandschaften und einem großen Angebot an Wellness-Anwendungen. Einige etwas luxuriösere Wellness Resorts verfügen sogar über einen Infinity Pool, in dem Sie bei bestem Ausblick über die Alpen das „Dolce Vita“ genießen können.

Einige Wellnesshotels in Südtirol bewirten die Gäste mit einem speziellen kulinarischen Angebot. Sie finden beispielsweise Hotels mit Gourmetküche oder veganer Verköstigung.

Nach beliebten Ausstattungsmerkmalen filtern

Die besten Wellnessanwendungen und -Programme in Südtirol

Klassische Spa Anwendungen

Klassische Spa Anwendungen haben einen großen Stellenwert in jedem Wellnesshotel in Südtirol. Saunagänge, die die Durchblutung anregen und zur Entspannung der Muskulatur beitragen, sind dabei ein wesentlicher Bestandteil der gesundheitsförderlichen Therapien. Auch ein Wellnesshotel in Südtirol, das nicht über eine hoteleigene Saunalandschaft verfügt, bietet Ihnen zumindest Zugang zu einem nahegelegenen öffentlichen Bad mit Sauna.Teilweise gehören zu den Wellness Arrangements des Hotels eine Hot Stone Lounge oder ein Salzwasserpool. Da auch die Bewegung in der Natur mit Ihrer reinen Bergluft der Gesundheit oder Genesung zuträglich ist, sind ergänzende Wanderausflüge oder sportliche Aktivitäten im Freien im Wellnesspaket einiger Spa Hotels enthalten.

Yoga-Kurse

Eine besondere Art des Relaxens und der gleichzeitigen körperlichen Betätigung finden Sie in der Kombination aus Wellness und Yoga.

Sie erlernen in täglichen Übungseinheiten einfache Yogahaltungen, die zur Förderung Ihres inneren Gleichgewichts beitragen.

Meditationen, die zusätzlich angeboten werden, verstärken die Bewusstseinsförderung und das Gefühl der Ausgeglichenheit.

Ayurveda Anwendungen

Ayurveda-Anwendungen sind mittlerweile sehr geschätzt als Mittel zur Erhaltung einer guten Gesundheit bis ins höhere Alter hinein. Sie tragen zur Entgiftung und Reinigung des Körpers bei.

Bei der Wellness mit Ayurveda stehen Ihnen erfahrene Spezialisten und Therapeuten an der Seite, die Sie gemäß dieser traditionellen Weisheit mit wohltuenden Massagen behandeln, die Ihre Beschwerden lindern.

Stellen Sie sich Ihren Spa Urlaub in Südtirol selbst zusammen

      

 

 

 

 

                        

Die 6 schönsten Orte für einen Wellness Kurzurlaub in Meran

Lana

Als kleines Städtchen in der Umgebung von Meran ist Lana ein Anziehungspunkt für Erholungssuchende. Der Ort liegt nahe der Vigiljocher Bergquellen, die für Ihr wohltuendes Mineralwasser bekannt sind.

Lana vermittelt mit seiner ruhigen Lage und den Düften der alpinen Vegetation ein Gefühl der tiefen Entspannung, das Wellnessurlaubern zugute kommt.

Meran

Die Stadt Meran ist bekannt für ihre Heilbäder und ist somit für einen Aufenthalt zur Wellness in Südtirol prädestiniert. Die Therme Meran verspricht Erholung und Regeneration in gut angelegten Innen- und Außenpools. Eine Sauna und ein angegliederter Fitnessbereich sind zudem für Wellnessanwendungen nutzbar. Die Bäderkuren haben in Meran und Umgebung schon eine längere Tradition. Bereits im 19. Jahrhundert suchte der Adel hier nach gesundheitsförderlichen Behandlungen.

Welschnofen

Im kleinen Dorf Welschnofen in der Nähe von Bozen bieten zahlreiche Wellnesshotels entspannende Aufenthalte an. Dabei spielt eine Kombination aus verschiedenartigen Saunaanwendungen und die Erholung in der umliegenden unverfälschten Natur eine zentrale Rolle.

Aufenthalte in Welschnofen sind im Sommer und Winter gleichermaßen attraktiv.

Naturns

Naturns lockt mit seinen Burgen und Schlössern in Höhenlagen, die auf Wanderungen erreichbar sind, die eine anregende Wirkung auf den Kreislauf haben, die Ausdauer stärken und das seelische Wohlbefinden fördern. Die malerische Landschaft, die mit großen Apfelplantagen durchzogen ist, präsentiert sich zu allen Jahreszeiten in einem typischen Licht. In Naturns wird man förmlich dazu herausgefordert, sich in der herrlichen Umgebung ausgiebig zu bewegen und Energien in sich aufzusaugen.

Sand in Taufers

Sand in Taufers liegt direkt im Naturpark Riesenferner Ahrn. Die atemberaubenden landschaftlichen Schönheiten lassen das Herz jedes Erholungssuchenden höher schlagen.

Sand in Taufers ist umgeben von mächtigen Bergmassiven, bietet wundervolle Aktivitäten in der umgebenden Natur und eignet sich schon aufgrund dieser Besonderheiten hervorragend für einen Wellnessurlaub.

Marling

Auf einer Anhöhe direkt über dem Etschtal befindet sich der Ort Marling. Sein ausgesprochen mildes Klima und die Lage am Waalweg, einem weitläufigen Wanderweg, macht Marling zu einer geeigneten Station für Wellnessurlauber.

Ruhe und Bewegung sind auch hier die Qualitäten, die zur Förderung der Ausgeglichenheit und zur Besserung gesundheitlicher Einschränkungen beitragen.

Die top 3 Sehenswürdigkeiten bei einer Wellnessreise nach Südtirol

Gärten von Schloss Trautmansdorff

Eine der Hauptattraktionen in Meran sind die Gärten von Schloss Trautmansdorff. Dieser botanische Garten erstreckt sich über die prunkvoll angelegten Terrassengärten rund um das Schloss. Die Gärten bieten eine große Vielfalt und Erlebnisstationen, die den Besuch besonders lohnenswert machen.

Pragser Wildsee

Die Herrlichkeit des Pragser Wildsees ist unbeschreiblich. Im glasklaren Wasser des Bergsees im Pragser Tal spiegeln sich die umliegenden Berge mitsamt ihrer schneebedeckten Gipfel. Der See ist einst nach einem Murenabgang entstanden und liegt auf fast 1500 Metern Höhe. Er ist nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar.

La Città vecchia di Brunico

La Città vecchia di Brunico, zu deutsch die Altstadt von Bruneck, glänzt mit ihren prächtigen Bürgerhäusern, die die Straßenzäge säumen. Es ist erholsam, durch die historischen Gassen zu schlendern und die eindrückliche Atmosphäre der Altstadt auf sich wirken zu lassen. Türmchen mit Torbögen und Hauseingänge sind verziert mit historischen Wappen oder alten Gemälden.

Die besten Outdoor-Aktivitäten in Südtirol

Wandern

Südtirol ist ein Wanderparadies. Es gibt Wanderungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, bei denen meist Höhenunterschiede zu überwinden sind. Auf den Touren sieht man stets beeindruckende landschaftliche Besonderheiten. Interessant sind auch die Wanderungen zu alten Burgen und Schlössern. Unterwegs findet man meist die Gelegenheit, in attraktive Gaststätten oder Almhütten einzukehren.

Skifahren

Südtirol ist bei Skifahrern beliebt. Man findet dort auch ein gutes Netz aus Langlaufloipen. Die Skisaison ist wegen der milden klimatischen Verhältnisse allerdings begrenzt auf die Zeit von Mitte Februar bis Ende März.

Zu den schönsten Skigebieten zählen die 3 Zinnen Dolomiten, Gröden/Val Gardena, Sulden, Kronplatz und Alta Badia.

Weinverkostung

Der Weinbau hat in Südtirol eine sehr lange Tradition. Die klimatischen Verhältnisse in Südtirol sorgen für eine herausragende Qualität des Weins.

Weinverkostungen in einem der zahlreichen Weinkeller bieten sich während eines Wellnessurlaubs in Südtirol natürlich an.

      

 

 

 

 

                        

Alle Südtiroler Wellnesshotels auf einen Blick

FAQ - Unsere Tipps für Ihren perfekten Wellnessurlaub

Was ist die beste Reisezeit für einen Wellnessurlaub in Südtirol?

Diese Gegend Italiens hat rund 300 Sonnenstunden im Jahr. Wanderer und Erholungssuchende wissen das milde Klima zu schätzen. Ein Aufenthalt ist zu allen Jahren attraktiv und die Zeit, zu der Sie Südtirol besuchen möchten, richtet sich ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben.

Für wen bietet sich ein Wellnesshotel in Südtirol an?

Ein Wellness-Aufenthalt in Südtirol spricht alle Sinne an. Es sind nicht nur die speziellen Anwendungen, die positive Wirkungen auf den Kreislauf, die Muskulatur und das allgemeine Wohlbefinden haben. Auch die Landschaft an sich lässt Urlauber zur Ruhe kommen und fordert zu ausgiebiger Bewegung heraus. Auch für Liebhaber der regionalen Spezialitäten Südtirols ist diese Region für Wellnessferien ausgesprochen gut geeignet.

Wie lange sollten die Wellnessferien in Südtirol sein?

Empfehlenswert sind Aufenthalte von zumindest 3 Tagen (2 Nächte) oder länger. Dann können sich die Wirkungen der Wellnessanwendungen voll entfalten.

Was kostet ein Wellnesskurzurlaub in Südtirol?

Ein Wellnesskurzurlaub muss gar nicht teuer sein. Bei uns finden Sie attraktive Angebote der Wellnesshotels zu günstigen Preisen.

Wie kann ich bei der Buchung meiner Wellnessreise sparen?

Sie können z.B. über die Nutzung von Frühbucherrabatten oder All Inclusive Wellness Deals Geld sparen. Weiterhin gibt es bei uns immer wieder attraktive Last Minute Schnäppchen.

Wann ist ein Wellnessurlaub in Südtirol besonders schön?

Der Frühling ist die Zeit der Apfelblüte. Die Plantagen verströmen dann einen angenehmen Duft. Der Sommer ist die Zeit für lange Wander- oder Fahrradtouren. Im Herbst empfängt Sie die Natur mit leuchtenden Farben. Der Winter eignet sich für Winterwanderer und Skifahrer.

Worauf muss ich bei der Wahl eines geeigneten Spa Hotels achten?

Wenn Sie spezielle Anwendungen bevorzugen, wie Ayurveda Massagen oder Yogatraining, sollten Sie darauf achten, dass Sie ein Hotel mit entsprechendem Wellnessangebot auswählen.

Jetzt passenden Wellnessurlaub in Südtirol zusammenstellen


Diese Reiseziele & Reisethemen könnten Ihnen auch gefallen: