Wellness in Thailand

Entspannen im Land des Lächelns

Wellness in Thailand

In dem Land des Lächelns finden gesundheitsbewusste und entspannungssuchende Urlauber das perfekte Angebot!

Wellness in Thailand heißt, mit einer langen Geschichte in traditioneller Medizin, speziellen Massagetechniken und diversen Entspannungsübungen sowie einer bewussten Ernährung im Einklang zu sein. Sie möchten einen neuen und gelassenen Lebensstil erlangen, dem Alltagsstress entkommen und zur Ruhe finden? Dann sind Sie in einem Wellness Hotel in Thailand bestens aufgehoben.

Zwischen langen Sandstränden, tropischen Gärten und den natürlich freundlichen Einwohnern, die zum sich Wohlfühlen beitragen, wird in Thailand die Kunst des Heilens großgeschrieben. Wellness Hotels und Spas in Thailand bieten ganzheitliche Anwendungen und Therapien, sodass Sie nicht nur Ihre Beschwerden loswerden, sondern auch wieder zu Ihrer Körpermitte finden. Von klassischen Maßnahmen wie Aromatherapien, Entspannungs- und Fußreflexzonenmassagen über Yoga, Meditation und Ayurvedakuren bis hin zu Thermalbädern in Hot Spring Pools und Detox Kuren sowie Optimal Fitness, ist die traditionelle Thaimassage nicht wegzudenken.

Bereits seit 2.500 Jahren üben geschulte Masseure die asiatische Heilkunst aus, aktivieren dabei die Energiepunkte des Körpers und sorgen dafür, dass sich die Besucher aus aller Welt dabei so wohl wie möglich fühlen.

Die heilende Wirkung in einem Spa in Thailand

Oder: Das Geheimnis einer Thaimassage! Sie dehnen und strecken den Körper sanft, kneten und streicheln die Haut. Bei den uralten heilsamen Berührungen der traditionellen Thaimassage wird der Körper durch spezielle Griffe und Akupressur kraftvoll gedehnt und gewinnt dadurch frische Lebensenergie. Massiert wird vor allem mit den Füßen, Ellbogen, Knien und Handballen, mit denen bestimmte Punkte gedrückt und bearbeitet werden, um die Blutzirkulation anzukurbeln. Die Muskeln werden dabei mit Sauerstoff versorgt, wobei Verspannungen gelöst, Stress abgebaut und innere Organe gekräftigt werden. 

Wellness in Thailand: Das erwartet Sie!

Die wunderschönen Spas laden mit ihren facettenreichen Spaangeboten ein, ganzheitliche Entspannungsmomente zu erleben.

Bei einem wohltuenden Thermalbad, das aus 20 °C warmem, Geothermal-Mineralwasser-Quellen besteht, wird Ihre Muskulatur entspannt, der Kreislauf angeregt und zusätzlich chronische Erkrankungen, aber auch Rheuma oder Allergien, gelindert. 

Lehen Sie sich während einer entspannenden Aromatherapie zurück, bei der natürliche aromatisierte Öle sanft in die Haut einmassiert werden. Anschließend erwartet Sie ein kulinarisches Highlight in einem der exquisiten, hoteleigenen Restaurants. So wird nicht nur Ihre Seele, sondern auch der Gaumen großzügig umsorgt. 

In den thailändischen Wellness Hotels wird eine gesunde Ernährung angeboten mit einer großen Auswahl an Meeresfrüchten aller Art, Obst und Gemüse in verschiedensten Variationen sowie Gewürze wie Ingwer, Koriander und Zitronengras. Thailand bietet eine der besten Küchen der Welt - sie schmeckt nicht nur hervorragend, sondern gehört auch zu den gesündesten Küchen weltweit!

Erfreuen Sie sich außerdem noch an Kräuterbädern und Saunabesuchen, diversen Pools und aktiven Tagesausflügen

Ihre Experten

Unser Team berät Sie gerne persönlich: 069 40588588

Oder kontaktieren Sie uns: info@fitreisen.de

Entdecken Sie unsere beliebtesten Wellness-Hotels in Thailand

Wellnesshotels auf Phuket und Koh Lanta

Je nach Klimazone und Saison bieten sich etwaige Reiseziele für einen Wellnessurlaub in einem Spa in Thailand an. Entspannen Sie beispielweise in einem eleganten Boutique Resort auf der südwestlichen Insel Phuket. Sie ist die größte Insel Thailands und ist lediglich durch eine bescheidene Wasserstraße vom Festland getrennt. Freuen Sie sich auf das größtenteils von wildem Dschungel bedeckte Landesinnere und den dazugehörigen Abenteuern. 

Nicht zu unterschätzen sind die Frühbucher-Angebote: Sparen Sie bis zu 30% und gönnen Sie sich ein Traum von Luxus in einem Resort in Phang Nga, nördlich von Phuket. 

Buchen Sie ein Yoga Retreat in Thailand abseits vom Trubel und profitieren Sie von hoteleigenen Beachclubs an der Küste der Andamanensee, in der Provinz Krabi

Verbringen Sie Ihren nächsten Luxusurlaub inmitten des tropischen Regenwaldes auf Koh Lanta und sparen Sie bei vielen attraktiven Angeboten.
 

Wellnesshotels auf Koh Samui

Das komplette Luxusangebot inklusive täglichen Massagen, gesunden Mahlzeiten und individuellen Beratungsgesprächen erhalten Sie südöstlich von Thailand, bei Wellness auf Koh Samui. Hier erwarten Sie lange, weiße Sandstrände, die von malerischen Kokospalmen umsäumt werden. Neben Sonnenbaden, Tauchen und Wanderausflügen, treffen Sie zahlreiche buddhistische Tempel und weitere kleine Inseln rund um eine der beliebtesten Inseln Thailands. 

Nur wenige Kilometer entfernt von Koh Samui, können Sie pinke Delfine beobachten – sie sind das Wahrzeichen von Khanom, bei Surat Thani. Am romantischen Golf von Thailand, beeindruckt der Ort mit seinem Kalksteingebirge und geheimnisvollen Höhlen, den naturbelassenen Badebuchten und dem nahegelegenem Naturpark Khao Luang.

Entspannen Sie am über 7 km langen Sandstrand und genießen eine der vielfältigen Spa-Angebote. 
 

Wellnesshotels in Hua Hin

Die ultimative Entspannung erleben Sie in ausgezeichneten Wellness Resorts in Hua Hin, am ältesten Seebad des Landes. Für einen fesselnden Blick in den Sonnenaufgang, ist zudem ein Ausflug auf den Khao Takiap Hügel zu empfehlen. 

Ob Thermal Wellness in Krabi, Insel Auszeit auf Koh Samui oder luxuriöse Erholung auf Koh Lanta. Thailand bietet einiges – aber vor allem Erholung. Zusätzlich richten sich die Preise der Wellness Angebote nach der Dauer Ihrer Reise. Profitieren Sie von Inklusiv-Leistungen bei längeren Aufenthalten.

Über das Budget können Sie sich anschließend Gedanken machen, denn das Preisleistungsverhältnis für Wellness in Thailand ist unschlagbar.
 

Die beste Reisezeit für Wellness in Thailand

Teilt man Thailand und die dazugehörigen Inseln meteorologisch auf, spricht man von zwei Klimazonen: Nord- und Südthailand. Der Norden Thailands lockt mit seinen drei Jahreszeiten vor allem zwischen November und Februar Millionen Besucher an, da zu dieser Zeit die Temperaturen bei 33 Grad liegen. Zudem regnet es in diesen Monaten verhältnismäßig wenig. Hingegen ist in den Monaten zwischen März und Mai, aufgrund der höheren Temperaturen, eine dichtere Luftfeuchtigkeit zu erwarten. Von Juni bis Oktober herrscht in den nördlichen Städten Thailands Regenzeit

Südthailand ist klimatechnisch wiederum in zwei Zonen aufgeteilt. Während es im Südwesten in den Monaten zwischen Mai und Oktober überwiegend regnet, sind die optimalen Reisebedingungen im Südosten hingegen zwischen Juli und September
Die bestmöglichste Zeit für einen makellosen Entspannungsurlaub in Thailand ist in den Monaten Januar, Februar und März, auf den Inseln Phuket, Koh Samui und Koh Lanta, in Surat Thani, Hua Hin, Phang Nga und Krabi. Während dieser Monate herrscht in Südhailand Hochsaison, in der Sie mit Höchstpreisen rechnen müssen. Zwischen Mai und Oktober reisen Sie preiswerter. Die beliebteste Reisezeit ist von November bis April.

Holen Sie das Maximum aus Ihrem Aufenthalt heraus und genießen Sie die vielfältigen Wellness Angebote der Hotels und Spa Resorts in Thailand, die keine Wünsche offenlassen.
 

Klimatabelle für Südost-Thailand

Klimatabelle für Südwest-Thailand

Stellen Sie sich Ihren persönlichen Wunschurlaub zusammen