Fango oder Hot Packs?

Kurzbeschreibung

Die Studie beschäftigte sich mit den Wirkungen der beiden Therapien bei Patienten mit Kniearthrose. Verglichen wurden Fango-Schlammpackungen mit heißen Packungen. 27  Patienten mit diagnostizierter Kniearthrose nahmen an dem Experiment teil. Sie wurden in zwei Gruppen aufgeteilt: 15 Patienten wurden mit Schlammpackungen behandelt, zwölf Patienten mit heißen Packungen versorgt. Das Schmerzempfinden wurde mithilfe der Visual Analog Scale (VAS) ermittelt. Weitere Untersuchungen betrafen die Funktionalität des kranken Knies sowie die Lebensqualität allgemein. Die Untersuchungen fanden während der Behandlungszeit und drei bzw. sechs Monate danach statt. Auf diese Weise gelangte man zu genauesten Ergebnissen inklusive einer Überprüfung der Nachhaltigkeit beider Therapiemethoden. Eine deutliche Linderung der Schmerzen und Verbesserung der Funktionalität war bei der Fango-Gruppe erkennbar. Der größte Unterschied zwischen den Therapien liegt offensichtlich in der Nachhaltigkeit. Die Fango-Therapie zeigte nach dem dritten Monat eine deutliche Schmerzlinderung, die anhaltend war. Eine Kombination beider Therapien ist dennoch möglich, um eine bestmögliche Wirkung zu erzielen.

Titel der Studie: Comparing the effiacy of mature mud pack and hot pack treatments for knee osteoarthritis

Autor: A. Sarsan, N. Akkaya, M. Ozgen, N. Yildiz, N.S. Atalay und F. Ardic

Sprache: Englisch

Datum der Veröffentlichung: Mai 2013

URL: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22935858

 

6. Mai 2015