Auszeit für Haut und Haare

Migräne

Den Kopfschmerzattacken den Kampf ansagen

Was ist Migräne?

Als Migräne bezeichnet werden anfallsartige, pochende und hämmernde Kopfschmerzen (Migräneattacken), welche zusätzlich von Übelkeit, Licht- und Lärmempfindlichkeit und / oder Seh- und Wahrnehmungsstörungen begleitet werden. Auch Bewegung wirkt verstärkend auf die Symptome.
Eine Migräneattacke kann, je nach Schweregrad, von wenigen Stunden bis zu einigen Tagen reichen. Die Leidtragenden sind etwa 10% der deutschen Frauen und Männer, besonders im Alter von 30 bis 50, wobei Frauen häufiger betroffen sind. Die Ursache dieser Migräneattacken liegt einer Nervenerkrankung mit angebundener Funktionsstörung im Gehirn zugrunde.

Was können Sie tun? – Was hilft? – Wie beugen Sie vor?

Wer nicht gleich Medikamente nehmen möchte, kann es erst einmal mit einem gesunden Lebensstil – sprich Bewegung und viel Trinken versuchen. Auch Entspannungsübungen, wie die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, haben sich als effektiv erwiesen Migräne vorzubeugen und zu lindern. Studien haben nachgewiesen, dass auch Behandlungen durch Akupunktur eine positive Wirkung versprechen.

Fit Reisen empfiehlt

Menschen die an Migräne leiden, sollten Kuren in einer ruhigen und vor allem reizarmen Umgebung ansteuern. Besonders gut eignen sich dafür die gute Seeluft und klare Höhenluft.  Unterstützend sollten hier Bewegungs- & Atemtherapien, Kneipp-Kuren, (Wechsel-) Bädertherapien und weitere entspannende Behandlungen angewendet werden. Zusätzlich können authentische Ayurveda Kuren helfen ein körperliches, seelisches und geistiges Gleichgewicht zu erhalten und die innere Balance wiederzufinden.

>> zurück zur Indikations-Übersicht

Weiterführende Informationen

Ratgeber Kuren

Kurzuschuss

Präventionsreisen

Studienartikel zu Migräne

Prävention & Gesundheitsförderung im Blog

Entdecken Sie unsere beliebtesten Kur-Angebote bei Migräne

Stellen Sie sich Ihre persönliche Traumkur zusammen