Hotels in Lužec

Tschechien · Westböhmen

Lužec ist ein Ortsteil von Nejdek in Tschechien – sein Name bedeutet Kammersgrün. Der Name ist Programm, hier finden Sie eine grüne Oase der Ruhe.

Bei Spaziergängen durch den tiefgrünen Wald und Park können Sie die Seele baumeln lassen und sich aktiv erholen. Genießen Sie die Zeit für sich abseits der Hektik, denn viele Menschen gibt es hier nicht. Die Zahl der ständigen Einwohner von Kammersgrün pendelt seit 1961 zwischen 0 und 3. Ganz so ausgestorben wie das klingt, ist der Ort trotzdem nicht. Immerhin ist er ein beliebtes Ziel für (Kur-)Urlauber, die genau diese Ruhe zu schätzen wissen.

Dank der geschützten Lage an einem Hang im Erzgebirge sind Klima und Luft hier besonders angenehm. Wird Ihnen die Stille aber doch zu laut, so bietet sich ein Ausflug ins nahegelegene Karlsbad an. Die Stadt lockt nicht nur mit schöner Landschaft, sondern auch mit einigen Sehenswürdigkeiten:

  • Diana-Aussichtsturm: Zu Fuß oder mit einer Zahnradbahn geht es zum Turm, wo Sie einen atemberaubenden Rumdum-Blick auf die Umgebung haben. Besuchen Sie auch das Restaurant und den Mini-Zoo neben dem Turm.
  • Zahlreiche Kolonnaden: Unter anderem die Mühlbrunnenkolonnade, die im Stil der Neorenaissance erbaut wurde, die Marktkolonnade, eine Holzkolonnade im Schweizer Stil oder die Sprudelkolonnade, in der das Sprudelbecken beheimatet ist, aus dem Heilwasser entspringt.
  • Kirche St. Maria-Magdalena: Die mittelalterliche, gotische Kirche steht hinter dem Sprudelbecken und hat eine bewegte Geschichte hinter sich.
  • Russisch-Orthodoxe Kirche St. Peter und Paul: Die einschiffige Kirche mit dem blauen Dach und den goldenen Zwiebeltürmen bietet einen unvergesslichen Anblick.
  • Parks und Gärten: Die Stadt ist stolz darauf, so viele Grünflächen zu haben und beispielswiese der Smetana-Park, der Mozart-Park oder der Park Jean de Carro laden zum Entspannen und Verweilen ein.