Latium Urlaub

Auf den Spuren der alten Römer

Umspült vom Tyrrhenischen Meer und durchflossen vom Tiber: Latium ist eine der vielfältigsten Regionen Italiens und beherrscht das gesamte Zentrum des Landes. Majestätische Berge vulkanischen Ursprungs erheben sich über dem Tibertal; Olivenhaine und Weinreben zieren die sanften Hügel der Albaner Berge, vor denen sich kristallklare Kraterseen erstrecken. Hier finden sich unzählige heiße Quellen, die schon zur Zeit der Römer für Heilzwecke genutzt wurden. Bis heute laden prunkvolle römisch-authentische Thermalbäder, wie die Caracalla-Therme im Herzen Roms oder die Wellness-Zentren des antiken Kurortes Tivoli, zum Erholen ein. Entspannen Sie in Ihrem Latium Urlaub wie einst die Römer und begeben Sie sich auf Erkundungstour durch die facettenreiche Landschaft.

Weltkulturerbe-Paradies

Ganz Latium scheint ein einziges Freilichtmuseum zu sein – ein wahres Paradies für Kulturliebhaber. Idyllische Naturschutzgebiete, historische Ausgrabungsstätten und eine Vielzahl an antiken Sehenswürdigkeiten, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe gekürt wurden, warten darauf, entdeckt zu werden. Lassen Sie sich bei Ihrem Besuch auf keinen Fall die etruskische Nekropolis von Cerveteri, die Stadt Tarquinia, die Basilika Sankt Paul vor den Mauern, Villa Adriana und Villa D’Este entgehen.
Den kulturellen Höhepunkt Latiums stellt die Altstadt Roms dar: Ihr Stadtbild wird von unvergleichlicher Architektur und Kunstwerken aus dem Altertum, wie der Engelsburg, der Sixtinische Kapelle und dem Kolosseum, geprägt. Die ewige Stadt gilt darüber hinaus als politischer, kultureller und religiöser Bezugspunkt auf internationaler Ebene.

Berge und Mehr

Die Naturdenkmäler Latiums eröffnen unendliche Möglichkeiten, Aktivsport zu betreiben. Idyllische Wanderpfade schlängeln sich durch die Nationalparks Circeo und Castelli und führen Sie ins römische Altertum zurück. Begeben Sie sich auf die Spuren des Römischen Reiches und entdecken Sie historische Relikte aus jener Zeit. Begeisterte Kletterer und Mountainbiker finden an steilen Felsen und auf abenteuerlichen Trails ihre nötige Portion Action.

Wassersportfans sind zum Rudern und Segeln am besten im Seenparadies Bracciano-Martigano aufgehoben, während Taucher ihren Trip in die Meerestiefen um die Ponitischen Inseln wagen sollten. Mitten im Tyrrhenischen Meer wartet eine faszinierende Unterwasserwelt, die es zu erkunden lohnt.

Auch in der kalten Jahreszeit, wird es in Latium nicht langweilig: Die Bergregionen um Terminillio, Leonessa und Arcinazzo verwandeln sich in weiße Winterparadiese für Skifahrer, sobald der erste Schnee fällt.

Dolce Vita

Latiums kulinarische Welt ist von Bodenständigkeit geprägt – und bezaubert dabei durch Raffinesse und Vielfältigkeit. Das Herzstück der Küche sind natürlich italienisch traditionell Gnocchi und Pasta aller Art. Es gibt Spaghetti alla Carbonara oder Rigatoni alla Pajata im ersten Gang, dann folgt das Fleischgericht: zartes Lammfleisch mit mediterranem Gemüse oder Kalbsschnitzel römischer Art. Besonders authentisch schmecken die typisch Gerichte in traditionellen Trattorien.

Zur „dolce Vita“ gehört natürlich auch guter Wein – den gibt’s hier in allen Sorten und von hervorragender Qualität: Aprilia, Aleatico aus Gradoli, Montefiascone Est!Est!Est! aus Viterbo und Frascati. Salute!

Orte in der Region Latium