Concordia

Tschechien · Westböhmen · Karlsbad
direkt an der Kurkolonnade
eigene Balneoabteilung
24h Schwesternbereitschaft
Zu den Angeboten

Traditionelle Kuren für Körper, Geist & Seele

Gemütliches Hotel im Zentrum von Karlsbad in nahe der Mühlbrunnenkolonnaden bietet seinen Gästen Komfort, Erholung und ein vielfältiges Angebot an Kur- und Wellnessanwendungen.  

Beliebteste Ausstattung

WLAN kostenlos
Kurzuschuss
Pool
Zentrale Lage
24h med. Betreuung
Sauna
Haustiere erlaubt
Kosmetik / Beauty
Salzgrotte

Top-Angebote passend zu Ihrer Auswahl

Karlsbad genießen

1 Nacht, Doppelzimmer, Frühstück
ab 49 €

Kururlaub

7 Nächte, Doppelzimmer, Halbpension
ab 532 €
Bestseller Nr. 1

Immunsystem stärken

6 Nächte, Doppelzimmer, Halbpension
ab 534 €

Heilkur

7 Nächte, Doppelzimmer, Halbpension
ab 581 €

Concordia im Detail

Ihr Kur-Hotel

Das im Jugendstil erbaute Hotel Concordia (Nebenhaus) und das Kurhaus Kriván (Haupthaus) liegt im Kurzentrum von Karlsbad, nahe der Mühlbrunnenkolonnade.

Lage & Umgebung

Karlsbad ist der größte und bekannteste Kurort in der Tschechischen Republik. Er liegt im Westböhmen in der Nähe der deutschen Staatsgrenze. Die Stadt liegt 380 m über dem Meeresspiegel auf dem Zusammenfluss von den Flüssen Eger, Tepl und Rollau. Das Klima von Karlsbad wird vom naheliegenden Erzgebirge beeinflusst. Das Kurzentrum von Karlsbad liegt im Tal des Flusses Tepl.

Speisen & Genießen

Nationale und internationale Gerichte werden im Kurhotel Krivan sowie Frühstücksbuffet, mittags und abends Menüwahl mit Salatbuffet angeboten. Diät-, Schon-, Diabetiker-, vegetarische Kost möglich. Café, Sommerterrasse, Bibliothek.

Wellness & Spa

Wellness und Spa im Hotel Krivan mit Innenpool (ca. 12 x 5 m, ca. 31°C mit Unterwasser-Massagebank, Gegenstromanlage. Infrarot- und Finnische Sauna, Dampfbad, Eiskammer (gegen Gebühr). Salzgrotte. Lavastein- und Fußreflexzonenmassage, Soft-Pack-System Haslauer. Pediküre, Friseur.

Gesundheit & Kuren

Balneoabteilung im Hotel Krivan (Mo.-So. 7-15 Uhr) mit Thermalwasser für Bäder (Perl-, CO2-, Wirbel-, Moor-), Hydropunktur, Reflex-, Unterwasser-Massage. Elektro-, Magnet-, Sauerstofftherapie, Heilgymnastik, Schottische Duschen, Inhalation. Medizinische Betreuung, 24 h Schwesternbereitschaft. Empfohlen bei: Erkrankungen von Verdauungssystem, Stütz- und Bewegungsapparat, Stoffwechsel.

Freizeit

Begeben Sie sich mit uns zur Besichtigung des Bäderzentrums von Karlsbad, wir zeigen Ihnen das Schönste von der Architektur. Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Karlsbader Theater nach Entwürfen der Wiener Architekten Helmer und Felner erbaut. Die Malereien wurden den Wiener Malern Gustav und Emil Klimt sowie Franz Matsch anvertraut, die einen der größten künstlerischen Schätze hinterließen, einen handgemalten Vorhang. Das heutige Städtische Theater in Karlsbad bietet eine große Vielfalt von Theaterstücken, Operetten, aber auch Ballett an. Der große Saal des Theaters wird als Konzertsaal des hiesigen Symphonieorchesters genutzt. Die alternative Szene des Städtischen Theaters - "Theater Husovka" - bietet Kammer- und traditionelle Spiele und auch Klubmusik an. Das Karlsbader Symphonieorchester, mit langjähriger Tradition, veranstaltet neben regelmäßigen Konzerten auch sommerliche Kolonnaden Konzerte.

In Karlsbad gibt es fünf Kunstgalerien. Das Karlsbader Museum und das Museum Zum goldenen Schlüssel veranstalten regelmäßig Vorträge über die Geschichte Karlsbads und ihre Ausstellungen sind für die Besucher ganzjährig geöffnet.

Karlsbad ist traditionell Gastgeber des Internationalen Filmfestivals. Jedes Jahr treffen sich hier die Filmstars aus der ganzen Welt (Franco Nero, Leonardo DiCaprio, Sharon Stone, Michael York, Jacqueline Bisset, Robert de Niro, Antonio Banderas, Michael Douglas).

Neben der Kultur bietet Karlsbad auch sportliche Aktivitäten an. So ist die Stadt besonders stolz auf ihre zwei Golf- und Tennisplätze. Weiterhin besteht ebenfalls die Möglichkeit zu kegeln, Bowling, Billard, Ricochet, Squash und Minigolf zu spielen. Auch Pferdeliebhaber kommen auf ihre Kosten.

Karlsbad wurde neben dem Kurwesen auch durch einzigartige traditionelle Karlsbader Produkte berühmt. Die Tradition der Glasproduktion gründete in Karlsbad Ludwig Moser. Schon mehr als 150 Jahre erzeugt die Glasmanufaktur Moser luxuriöses Trink- und Dekorativglas von klassischen sowie modernen Designs. Karlsbad ist nicht nur Stadt des Glases, sondern auch eine Porzellan-Stadt. Die erste Porzellanfabrik im Karlsbader Kreis entstand im Jahre 1792 in Horní Slavkov. Für das Kurwesen werden in Karlsbad zwölf heiße Mineralquellen genutzt. Die „dreizehnte Quelle“ begann im Jahre 1807 der Apotheker Joseph Becher zu erzeugen und er verkaufte sie zuerst als Magentropfen, später als Magenlikör. Becherovka – Becherbitter wird nach dem geheimen Rezept aus dem Gemisch von etwa 20 Kräuter- und Gewürzarten erzeugt, welche aus exotischen Teilen der Welt und auch aus der Umgebung von Karlsbad herkommen.

Anreise

Zusatzinformationen

Interessante Links

Hotelzimmer im Überblick

70 gemütliche Zimmer und 6 Appartements mit Dusche oder Bad/WC, Föhn, Kühlschrank, Telefon, Sat.-TV, Wasserkocher, Internetanschluss. 

  • Doppelzimmer

    mehr Details
  • Einzelzimmer

    mehr Details

Lage

Concordia
Tschechien, Westböhmen, Karlsbad
Karlovy Vary International Airport (KLV)
ca. 11 km / 15 min
Václav Havel Airport Prague (PRG)
ca. 122 km / 84 min
Bhf. Karlovy Vary
ca. 3 km / 6 min

Ähnliche Hotels

Hotels in der Nähe