Burn-Out & Depression

Die innere Balance wiederfinden

Was ist Burn-Out?

Burn-Out bezeichnet einen Zustand körperlicher, emotionaler und geistiger Erschöpfung und bedeutet demnach „ausgebrannt sein“. Die Ursache dieser Krankheit liegt häufig in durch Stress ausgelöste Überlastungen beruflicher oder anderer Natur. Diese Überlastungen führen dazu, dass eine verminderte Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit eintritt und somit immer weniger Lebenssituationen gemeistert werden können.

In Deutschland sind es ca. 9 Millionen Betroffene, welche unter einem Burn-Out Syndrom oder zumindest einer Vorstufe leiden.
Da die Symptome, wie Rückenschmerzen, Magen-Darm Beschwerden oder Tinnitus oftmals als „Stress“ abgestempelt werden, versuchen viele Betroffene erst einmal selbst damit fertigzuwerden.
Doch wer sich keine professionelle Hilfe sucht, riskiert einen langen Leidensweg inklusive rapide Abnahme der Lebensqualität, Rückzug, Resignation und Gefühlslosigkeit - bis hin zur Arbeitsunfähigkeit.

Was ist eine Depression?

Die Depression ist eine psychische Störung und bedeutet aus dem lateinischen übersetzt „herab- oder niederdrücken“. Typische Leitsymptome für eine Depression sind daher Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit, das Gefühl einer inneren Leere und Konzentrationsschwächen.
Diese negative Grundstimmung kann sich unbehandelt über Monate, oftmals sogar Jahre ziehen und wird meist durch verschiedenste Faktoren und Lebensereignisse hervorgerufen. Ursachen und Auslöser können etwa belastende Lebenssituationen,  aber auch Medikamente wie Hormone oder Arzneimittel für Herz-& Kreislauferkrankungen und biologische Voraussetzungen sein.

Was können Sie tun? – Was hilft? – Wie beugen Sie vor?

Spaziergang am Strand

Generell gilt es bei Burn-Out die richtige Balance zwischen Beruf und Privatleben zu finden. Da es von der Hausfrau bis zum Manager allerdings jeden treffen kann, gilt dies nicht immer Pauschal. Wichtig ist es, dass Stressfaktoren reduziert und nachhaltig eingedämmt werden.
Egal welche Situationen diesen Stress auslösen, nehmen Sie sich Zeit dafür. Ob bei einem Kaffee mit der besten Freundin oder bei einer großen Runde Jogging durch den nahegelegenen Park, jeder Mensch sollte sich seinen individuellen Ausgleich suchen.

Um die optimale Balance zwischen Anspannung und Entspannung zu finden, hilft es auch Kurse für Zeit- & Stressmanagement, Autogenes Training, Yoga oder Progressive Muskelentspannung zu besuchen und somit Stress abzubauen und Blockaden zu lösen.
Vermeiden Sie zusätzlich Multitasking, versuchen Sie sich eine positive Grundstimmung anzueignen und gönnen Sie sich ab und an etwas. Dies fördert die Motivation und Sie sehen die Dinge vielleicht etwas gelassener. Zusätzlich sollten soziale Kontakte zu Familie und Freunden gepflegt werden.

Bei Depressionen gilt ein ähnliches Vorgehensmuster. Allerdings handelt es sich hierbei um eine psychische Störung, welche definitiv einer Therapie und Behandlung bedarf. Mit Psychotherapie, Gruppen- & Einzelgesprächen und Meditation oder Entspannungstechniken sind Sie allerdings schon auf einem sehr guten Weg in die Besserung. Je nach Schwere der Erkrankung kann auch medikamentös nachgeholfen werden.

Zusätzlich unterstützend bei Burn-Out und Depression wirken Sport und Bewegung. Bei Wassergymnastik, Pilates, Yoga und Nordic Walking werden Endorphine freigesetzt und die Stimmung hebt sich. Regelmäßige Aktivitäten in der Natur wirken außerdem positiv auf die negative Grundstimmung depressiver Personen.
Ob zur Vorbeugung oder Bekämpfung, ein 20 minütiger Spaziergang in der Sonne kann schon wahre Wunder wirken – durch die Sonneneinstrahlung wird die Serotonin-Ausschüttung im Körper angekurbelt und man fühlt sich befreiter und glücklicher.

Fit Reisen empfiehlt

Wellness Hotel - Bewegung im Fitnessraum

Um eine effektive Reduktion der Stressfaktoren zu erzielen oder Burn-Out und Depression generell vorzubeugen, empfehlen sich Badekuren, Heilkuren und traditionelle Ayurveda Kuren in ruhiger und reizarmer Umgebung an der See oder in den Bergen.

Zur Unterstützung sind zudem Bewegungs- & Sporttherapien mit geführten Wanderungen, Qi Gong und weiteren Aktiv-Programmen, sowie eine ausgewogene und gesunde Ernährung empfehlenswert.

Erholen und regenerieren Sie sich bei einer Kombination aus entspannter Wohlfühl-Atmosphäre mit Entspannungstechniken und Wellness-Anwendungen und Kursen zur Stress Bewältigung und Coachings. Lernen Sie von ausgebildeten Therapeuten wie Sie aus Ihrem gewohnten Verhaltensmuster ausbrechen, Achtsamkeit üben und eine Veränderung erleichtern können - nachhaltig.

>> zurück zur Indikations-Übersicht

Weiterführende Informationen

Präventionsreisen

Präventionszuschuss

Prävention bei Burn-Out & Stress im Blog

Studien zu Stress, Burn-Out & Depression

Weitere Indikationen

Entdecken Sie unsere beliebtesten Kur-Angebote bei Burn-Out & Depressionen

Stellen Sie sich Ihre persönliche Wunschkur selbst zusammen