Tunesien Urlaub

Tunesien wirkt wie ein Land aus 1001 Nacht. Exotische Düfte, bunte Farben, Sonne, Meer und Wind auf der Haut – alles lädt zum staunen und entspannen ein. Erstaunlich vielseitig ist die Landschaft, in der es von breiten Küstenstreifen über das grüne Atlasgebirge bis hin zur weiten Sahara alles zu erleben gibt. Die kulturellen Schätze des Landes und die vielen lebendigen Städte und Dörfer tun ihr übriges, den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Wer die Erholung perfekt machen will, findet in Tunesien eines der größten Thalasso-Angebote der Welt und zahlreiche weitere Wellness-Möglichkeiten.

Daten & Fakten

Offizieller Name: El Djumhuriya El Tunisiya (Tunesische Republik)
Lage : Nordafrika, zwischen Algerien und Libyen am Mittelmeer gelegen
Fläche : 164.150 km²
Hauptstadt : Tunis
Bevölkerung : 10,9 Millionen
Religiöse und ethnische Gruppen : Islam als Staatsreligion/ 98% Araber
Sprache : Arabisch (Amtssprache), Französisch (Verkehrssprache)
Geografie : Im Norden bergig, im Inneren trockene Ebenen, halbtrockener Süden geht in die Sahara über. Höchster Punkt: Jebel ech Chambi (1544m)
Zeitzone : Mitteleuropäische Zeit (UTC + 01:00)
Politisches und Wirtschaftli ches: Übergangsregierung aus parteilosen Technokraten, BIP: 38 Mrd. EUR (2013)
Währung: Tunesischer Dinar (1€ = 2,2 TND)

An- und Einreise

Die Anreise nach Tunesien kann auf dem Landweg und dann per Fähre oder über den Luftweg erfolgen. Die wichtigsten Flughäfen liegen bei Tunis und Monastir.

Flugdauer (ab FFM): ca. 2,5 Stunden
Visum: Einreisebestimmungen finden Sie unter https://www.fitreisen.de/visum
Impfungen: Allgemein wird eine Impfung gegen Hepatitis A sowie bei längeren Aufenthalten Impfungen gegen Hepatitis B und Tollwut empfohlen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.crm.de/laender.
Vor Ort: Die großen Straßen gelten als gut und eine ausgebautes Netz an Bussen und Minibussen besteht. Dasselbe gilt im Allgemeinen für das Schienennetz.

Klima und beste Reisezeit

Das Klima in Tunesien ist im Norden gemäßigt mit milden, nassen Wintern und heißen, trockenen Sommern. Im Süden herrscht Wüstenklima.
Winterdurchschnittstemperatur: Küste/Süden: 13°C/10°C (Tiefsttemperaturen um 9°C/4°C im Januar)
Sommerdurchschnittstemperatur: Küste/Süden: 25°C/28°C (Höchsttemperaturen um 32°C im August/37°C im Juli)
Wassertemperatur: max. 26°C im September

Tunesien ist immer eine Reise wert. Für Städtetouren bieten sich jedoch vor allem Oktober bis März an, da der Hochsommer sehr heiß werden kann.

Feiertage und Feste

2015/2016

Neujahr (1.Januar), Geburtstag des Propheten Muhammad (3.Januar/12.Dezember), Unabhängigkeitstag (20.März), Tag der Jugend (21.März), Tag der Märtyrer (9.April), Tag der Arbeit (1.Mai), Tag der Republik (25.Juli), Fastenbrechen (18.Juli/6.Juli), Frauentag (13.August), Opferfest (23.September/5.September), islamisches Neujahrsfest (13.Oktober/3.Oktober), Tag der neuen Ära (7.November)

DOs and DON'Ts

DOs
• Handeln. Dies ist in der Kultur verankert, macht Spaß und kann zu Schnäppchen führen.
• Die rechte Hand. Nutzen Sie zum Essen und bei der Interaktion mit Anderen nur die Rechte, da die linke Hand als unrein gilt.
• Angemessene Kleidung. Tragen Sie in religiösen Stätten stets Schultern und Beine bedeckt und ziehen Sie immer Ihre Schuhe aus.

DON‘Ts
• Alkohol auf öffentlichen Plätzen trinken. Dies gilt weniger in großen Touristen-Zentren.
• Schuhsohlen zeigen. Dies gilt als unhöflich und unglückstiftend.

Urlaubstipps

Kann man das Leitungswasser trinken? Das tunesische Leitungswasser hat keine Trinkwasserqualtiät. Greifen Sie daher auf abgefülltes oder abgekochtes Wasser zurück. Vorsicht auch bei Eiswürfeln.
Brauche ich einen Adapter? Nicht alle Steckdosen in Tunesien sind mit den deutschen Steckern kompatibel, ein Adapter wird somit benötigt.
Wie sieht es mit der medizinischen Versorgung aus? Die medizinische Versorgung in den Großstädten gilt als gut. Außerhalb dieser sieht es meist anders aus, ein Reisekrankenversicherung mit Rückholoption ist daher ratsam.

Die schönsten Urlaubsregionen

Hammamet – perfekte Sandstrände und leuchtendtürkises Meer
Monastir – beeindruckende Festung und wundervolle Riviera
Sousse/Port el Kantaoui – lebendige Altstadt und Hafengarten

Geheimtipps & Entdeckungsreisen

El Jem
Ein ungewöhnlicher und unerwarteter Anblick bietet das gewaltige Kolloseum von El Jem inmitten von kleinen Bauten im Flachland der Sahelzone. Einst an Größe nur vom Circus Maximus in Rom übertroffen, war es Schauplatz vieler blutiger Gladiatoren-Spiele. Noch heute verströmt der Ort den Hauch seines vergangenen Ruhms und ist heute Bühne für diverse Kunst- und Musikveranstaltungen. Wenn am Abend die gesamte Arena warm beleuchtet wird, bleibt kaum jemand von der Atmosphäre El Jems unberührt.

Tunis/Karthago/Sidi Bou Said
Alle drei Stätten sind so nah beieinander gelegen, dass man sie in einer Reise besuchen kann.
Tunis mit seiner geschäftigen Medina ist voller Leben, Menschen und Marktstände, an denen es alles nur Erdenkliche zu erhandeln und kaufen ist. Die schier endlosen engen Gassen geben dann und wann wundervoll den Blick frei auf die imposanten Bauwerke der Stadt; am herausragensten wohl die Zitouna Moschee. Die Farben, Gerüche und vielen Stimmen des Souks werden noch lange in Erinnerung bleiben.
Unweit von Tunis finden sich die Überreste der antiken Stadt Karthago. Die Karthager waren lange Zeit ein ernstzunehmender Gegenspieler Griechenlands und Roms und konnten als Seemacht große Reichtümer gewinnen. Dieser Glanz ist sogar noch in den Ruinen der Stadt spürbar. Römische und punische Elemente stehen als Zeugen der Zeit und machen so den Besuch lohnenswert.
Auch die kleine, am Hang gelegene Künstlerstadt Sidi Bou Said liegt nahe Tunis und ist sehenswert. Mit ihren weißen Häusern, blauen Türen und unzähligen bunten Büschen und Blüten war die Stadt schon immer beliebtes Motiv für Künstler aller Couleur und nicht zuletzt Macke und Klee haben sie mit ihrer „Tunisreise“ unsterblich gemacht. Bei einem typisch tunesischen Minztee mit Blick von den Hügeln auf das Meer zu Füßen kommt tiefe Entspannung und Ruhe auf.

Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann FIT Reisen keine Gewähr übernehmen.

Regionen in Tunesien

Bilder aus Tunesien


Photos provided by Panoramio are under the copyright of their owners