Hotels in Rawai

Thailand · Insel Phuket

Rawai befindet sich im Süden Thailands und kann sich damit rühmen, die größte Attraktion der Insel Phuket zu beheimaten: das berühmte Promthep-Kap, an dem sich Abend für Abend die Urlauber zusammenfinden, um ganz still zu sein und den schönsten Sonnenuntergang der Welt zu genießen.

Tagsüber ist das Meer ebenfalls der Anziehungspunkt schlechthin, allerdings mehr die Strände der Gegend. Der schönste ist der Nai Harn Beach, der zum Entspannen einlädt. Der Sand ist goldgelb, das Wasser kristallklar und ohne große Wellen. Bei Bedarf können Sie sich einen Sonnenschirm und eine Strandmatte mieten oder eine Kokosnuss an der Strandbar schlürfen. Dennoch ist Nai Harn Beach noch nicht überlaufen, sodass Sie durchaus Ruhe finden.

Etwas quirliger geht es am eigentlichen Rawai Beach zu. Die Bucht ist wunderschön, der Strand lang, aber zum Baden eher ungeeignet. Viele Boote legen von hier aus ab und bringen Sie zu den umliegenden Inseln. An der Promenade finden sich Souvenirläden und Restaurants, in denen Sie shoppen und es sich gutgehen lassen können.

Außergewöhnliche Anblicke erwarten Sie im Künstlerdorf von Phuket, das etwas versteckt in der Mitte von Rawai liegt. Dort stehen besondere Häuser, die sich keinem Stil zuordnen lassen. Mal mit Moasik-Boden, mal aus recyceltem Holz, mal bunt und schief, mal schlicht und elegant – ein Must-See nicht nur für alle, die sich für den Lifestyle der thailändischen Künstler interessieren.

Etwas, das Sie hierzulande nicht sehen werden, ist das Muschel-Museum in Palm Village. Hier sind zahlreiche ungewöhnliche Muscheln und Muschel-Formationen ausgestellt, von groß bis klein, von farbenfroh bis einfarbig.