Hotels in Laem Yai Beach

Thailand · Koh Samui

Am Laem Yai Beach Urlaub in Koh Samuis Natur erleben

Versteckt in einer kleinen Bucht erstreckt sich der verlassene Laem Yai Beach an der nordwestlichen Landzunge der thailändischen Urlaubsinsel Koh Samui. Mit seiner naturbelassenen Umgebung, den exklusiven Luxushotels und einem extrem niedrigen Verkehrsaufkommen gehört der Laem Yai Beach zu den wenigen, fast unberührten Stränden der Insel. Das klare Wasser beträgt durchgehend zwischen 27 und 29°C und ist vor allem in der Trockenzeit zwischen Januar und April ideal zum Schwimmen geeignet. Die Temperaturen liegen ganzjährlich bei rund 30°C und die kühlende Meeresluft bietet das erfrischende Pendant zum tropischen Klima.


Unvergessliche Entdeckungstouren im Laem Yai Beach Urlaub

Die etwa 420 Meter lange Strandfassade des Laem Yai Beach bietet sowohl tagsüber als auch bei Nacht einen atemberaubenden Panoramablick. Während an nebelfreien Tagen die Nachbarinsel Koh Phangnan über dem strahlend blauen Wasser sichtbar wird, zeigt sich am Abend ein malerischer Sonnenuntergang am Horizont. Nachts legt sich ein klarer Sternenhimmel über die ländliche Idylle, der von kaum einer künstlichen Lichtquelle gestört wird. Mit dem Kayak oder im Rahmen einer Speedboat-Tour kann der weiter westlich gelegene Ang Thong Marine Nationalpark erkundet werden. Der Archipel erstreckt sich über insgesamt 102 Quadratkilometer zwischen Koh Samui und dem thailändischen Festland. Einige der insgesamt 42 kleinen Inseln ragen mehr als 400 Meter in die Höhe und bilden mit ihrem Kalkgestein ein einzigartiges Naturspektakel. Geführte Touren mit dem Speedboat offerieren Schnorcheltrips, die bei klaren und gemäßigten Gewässern intensive Einblicke in die Unterwasserwelt des Inselterrains bieten. Jede der kleinen Inseln hält seine eigenen Sehenswürdigkeiten bereit, die von Korallenriffen über imposante Felsgebilde bis hin zu beeindruckenden Tropfsteinhöhlen reichen. Neben abenteuerlichen Entdeckungstouren kann hier ungestört an menschenleeren Stränden geruht werden.

Lebhafte Abwechslung zur entspannten Atmosphäre am Laem Yai Beach bietet das fünf Kilometer weiter nördlich gelegene Nathon. Die Inselhauptstadt wartet mit dem höchst frequentierten Hafen Koh Samuis auf, von dem aus auch die benachbarten Inseln Koh Phangan und Koh Tao angesteuert werden. Nathon gibt aufgrund seiner großen Vielfalt an regionalen Obst- und Gemüsesorten einen authentischen Einblick in die ausgeprägte Esskultur Südthailands. Für kulinarische Erlebnisse eignet sich besonders der Markt an der Hauptstraße. Die ansässigen Geschäfte sind verglichen mit den Touristenorten der Gegend weitaus günstiger und laden zu ausgiebigen Shoppingtouren inmitten der kulturellen Vielfalt Koh Samuis ein.


Tiefenentspannung und Wellness im Laem Yai Beach Urlaub

Das paradiesische Ambiente am Laem Yai Beach bietet ideale Voraussetzungen für Erholungsaufenthalte in einer der stilvollen Unterkünfte. Die ganzheitliche Entspannung wird durch ein vielfältiges Programm an Wellnessangeboten vervollständigt. Sowohl die traditionellen Thaimassagen als auch internationale Spa-Anwendungen bilden im Zusammenspiel mit der friedvollen Umgebung die Basis für tiefenentspannende Aufenthalte in Koh Samuis Natur.